Schlagwortarchiv für: Brand Design Company

Arbeiter-Samariter-Bund setzt auf Zeichen & Wunder

Die Brand Design Company Zeichen & Wunder entwickelt für die Hilfs- und Wohlfahrtsorganisation ein frisches Design. Im Fokus: mehr Sichtbarkeit für die Marke

Der Arbeiter-Samariter-Bund, kurz ASB, ist eine große, gemeinnützige Hilfs- und Wohlfahrtsorganisation, die gerade in den jetzigen Krisenzeiten wichtige Aufgaben übernimmt. Dazu zählen aktuell insbesondere die Fluthilfe in NRW und Rheinland-Pfalz sowie die Hilfe für Menschen in und aus der Ukraine. Der Verband, der von 1,4 Millionen Mitgliedern getragen wird und für den rund 50.000 Mitarbeiter:innen und mehr als 20.000 Ehrenamtliche tätig sind, hat die Brand Design Company Zeichen & Wunder mit der Auffrischung des Corporate Designs beauftragt. Mit ihrem guten Gespür für die Marke, dem nötigen Knowhow sowie viel Empathie für das Thema, konnte sich die Agentur im Pitch gegen mehrere Wettbewerber durchsetzen.

Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit steht die konsequente und konsistente Umsetzung eines frischeren Designs, um die Marke im Kern zu stärken. Dazu gehört ein „Refresh“ des Erscheinungsbildes für einen optimierten Einsatz in den Bereichen Digital und Print, um die Inhalte des ASB attraktiver zu präsentieren, für die Kommunikation mit Stakeholdern, Mitgliedern, Spender:innen und den Ehren- und Hauptamtlichen des Verbandes. Eine ansprechende Optik soll mehr Sichtbarkeit schaffen, um mehr Förderer und Unterstützung für diese wichtige Arbeit zu gewinnen.

Zudem ist Zeichen & Wunder mit der Erstellung eines kompakten, leicht adaptierbaren Corporate-Design-Baukastens beauftragt, den alle Mitarbeitenden bis hin zum kleinsten Ortsverband einfach anwenden können. Die neuen Guidelines sind als digitales Brand Portal angelegt. Die Agentur verantwortet auch die Neukonzeption aller Druckerzeugnisse – von Flyern und Broschüren bis hin zu Präsentationen. Außerdem soll ein völlig neues digitales Format für das ausschließlich digital erscheinende Jahrbuch entstehen.

„Der Arbeiter-Samariter-Bund ist ein echter Traumkunde und passt hervorragend zu unserer künftigen Ausrichtung, verstärkt mit gesellschaftlich relevanten Unternehmen und Institutionen zusammen zu arbeiten“, betont Irmgard Hesse, geschäftsführende Gesellschafterin von Zeichen & Wunder. Wir freuen uns sehr, für diese zentrale Organisation einen wichtigen Beitrag leisten zu dürfen.“

Bildmaterial steht unter diesem Link zum Download bereit.

Credits:  Zeichen & Wunder

 

Über Zeichen & Wunder:
Zeichen & Wunder verbindet Markenstrategie, Markendesign und Kommunikation im Raum. Analog und digital, fundiert und wirksam. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die geschäftsführenden Gesellschafter Irmgard Hesse und Marcus von Hausen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit ca. 50 Mitarbeitern zu den TOP 20 der CI/CD-Agenturen in Deutschland. Im Ranking des IF Design Award zählt Zeichen & Wunder zu den Top Ten der erfolgreichsten Brand Design Studios der letzten fünf Jahre. Kunden sind u. a. Bründl Sports, Deuter, Fraunhofer Gesellschaft, Gemeinde Ismaning, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, Judith Williams Cosmetics, Landeshauptstadt München, Naturkundemuseum BIOTOPIA, NS Dokumentationszentrum München, Parador, Sanacorp, SAP, Sporthaus Schuster, Valensina und Wolfra. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

Über den Arbeiter-Samariter-Bund
Der Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e. V. (ASB) ist eine Hilfs- und Wohlfahrtsorganisation mit 1,4 Mio. Mitgliedern. Als Hilfsorganisation ist der ASB in den Kernbereichen Rettungs- und Sanitätsdienst tätig, im Zivil- und Katastrophenschutz, in der Erste-Hilfe-Ausbildung und der weltweit humanitären Hilfe. Als Wohlfahrtsverband bietet der ASB vielfältige Angebote in den Bereichen Altenhilfe und Pflege, Kinder- und Jugendhilfe sowie der Behindertenhilfe. Für den ASB sind über 50.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 20.000 Ehrenamtliche tätig.

 

Pitchgewinn: Zeichen & Wunder inszeniert 100 Jahre BayWa

2023 blickt die BayWa AG auf rund 100 Jahre Unternehmensgeschichte zurück. Die Brand Design Company Zeichen & Wunder konnte sich im Pitch gegen ein breites Wettbewerbsfeld durchsetzen und betreut die Jubiläumskommunikation des Konzerns allumfassend als Leadagentur.

Die BayWa hat sich von einem traditionellen regionalen Händler mit genossenschaftlichen Wurzeln zu einer international führenden Unternehmensgruppe mit Standorten in 50 Ländern entwickelt. Im nächsten Jahr feiert der Konzern, der in den Geschäftsfeldern Energie, Agrar und Bau sowie dem Entwicklungssegment Innovation und Digitalisierung erfolgreich ist, sein 100-jähriges Bestehen. Für die übergreifende Jubiläumskampagne war das Unternehmen auf der Suche nach Agenturunterstützung.

Mit ihrer einschlägigen Expertise in den Bereichen Strategie, Branding und Kommunikation im Raum konnte sich die Münchner Agentur Zeichen & Wunder in einem mehrstufigen Pitch gegen namhafte Wettbewerber durchsetzen. Ein 10-köpfiges interdisziplinäres Team arbeitet bereits am strategischen Konzept inklusive Leitidee und Motto für das Jubiläumsjahr.

Darauf aufbauend stehen die Konzeption einer aufmerksamkeitsstarken Kampagne sowie die Inszenierung von einprägsamen digitalen Touchpoints im Fokus. Zudem sind zentrale Veranstaltungen wie beispielsweise ein Festakt zum Firmengeburtstag und weitere Kommunikationsmaßnahmen für alle Zielgruppen (u.a. Mitarbeitende, Kundinnen und Kunden) geplant.

Daniela Krupkat, Leiterin Corporate Marketing BayWa AG: „Wir haben uns für Zeichen & Wunder entschieden, da sie uns im Pitch mit Herz und Verstand überzeugt haben und ihre Präsentation für Gänsehautmomente sorgte. Mit Feingefühl und Kreativität haben sie den Kern der BayWa verstanden und zu einer passgenauen Leitidee entwickelt. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit in den kommenden Monaten!“

Zeichen & Wunder hat bereits die Jubiläen von namhaften Auftraggeber:innen wirkungsvoll inszeniert und mitgestaltet. Dazu zählen unter anderem die internationale Zukunftsausstellung 100 Jahre BMW Group in München, Peking, Los Angeles und London oder zuletzt die innovative Omnichannel-Kampagne zum 70-jähriges Bestehen der Fraunhofer-Gesellschaft.

 

Bildmaterial steht unter diesem Link zum Download bereit:
Credits:  Zeichen & Wunder

 

Über Zeichen & Wunder:
Zeichen & Wunder verbindet Markenstrategie, Markendesign und Kommunikation im Raum. Analog und digital, fundiert und wirksam. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die geschäftsführenden Gesellschafter Irmgard Hesse und Marcus von Hausen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit ca. 50 Mitarbeitern zu den TOP 20 der CI/CD-Agenturen in Deutschland. Im Ranking des IF Design Award zählt Zeichen & Wunder zu den Top Ten der erfolgreichsten Brand Design Studios der letzten fünf Jahre. Kunden sind u. a. Bründl Sports, Deuter, Fraunhofer Gesellschaft, Gemeinde Ismaning, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, Judith Williams Cosmetics, Landeshauptstadt München, Naturkundemuseum BIOTOPIA, NS Dokumentationszentrum München, Parador, Sanacorp, SAP, Sporthaus Schuster, Valensina und Wolfra. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

Gemeinsam Stärke zeigen: Zeichen & Wunder entwickelt Unternehmensvision und neues Branding für die Valensina Gruppe

Die Valensina Gruppe steht für höchsten Qualitätsanspruch und vereint viele beliebte Fruchtsaftmarken unter einem Dach. Jede dieser Marken ist für sich erfolgreich, aber nur als Verbund gehören sie zu den besten der Branche. Um auch in Zukunft relevant für die individuellen Bedürfnisse der Verbraucher:innen zu bleiben, möchte das Unternehmen seine unterschiedlichen Kompetenzen noch besser bündeln und ein stärkeres Gemeinschaftsgefühl über alle Standorte hinweg schaffen. Dazu hat Valensina Unterstützung gesucht und Zeichen & Wunder mit der Entwicklung einer klaren Unternehmensvision inklusive eines neuen Brandings beauftragt.

Wir. Zusammen. Valensina.
Auf dem umkämpften Markt der Fruchtsäfte sind neben Kompetenz, Qualität, Liebe zum Geschmack und echter Leidenschaft für die Produkte vor allem gemeinsames Handeln der Schlüssel zum Erfolg. So steht bei Valensina die Wertschätzung aller Standorte und eine Kultur des Miteinanders an oberster Stelle. In einem intensiven inhaltlichen Austausch mit der Geschäftsführung entwickelte Zeichen & Wunder diesen Leitgedanken weiter und fokussiert das Wir-Gefühl innerhalb der Valensina Gruppe als Basis für künftiges Wachstum.

Packende Ideen für echten Geschmack
Die neue Unternehmensvision bringt diese Haltung auf den Punkt und überführt die Markenwerte in ein flexibles und nahbares Designsystem mit echtem Mehrwert für alle, die damit in Berührung kommen.

Natürlich, dynamisch und mutig
Die neue Unternehmensmarke wirkt dynamisch und soll den Gedanken des Miteinanders spürbar machen. Dazu hat Zeichen & Wunder die Leidenschaft für echten Geschmack und für puren Fruchtgenuss in ein lebendiges Farbspektrum übersetzt, das sich aus dem reflektierenden Sonnenlicht ableitet. Der warme und natürliche Farbklang strahlt Individualität und positive Energie aus, die in die gemeinsame Zukunft weist. Dazu gesellen sich kraftvolle Töne, die dem neuen Logo Strahlkraft verleihen – das optimierte Markenband demonstriert Entschlossenheit und wirkt zugleich authentisch und nahbar. Auch die neue Schrift verkörpert auf allen Anwendungen die Stärke des Marktführers und unterstützt die klaren Statements der Unternehmensvision.

„Nur gemeinsames Handeln bringt die Markenfamilie auch längerfristig voran. Aus gegenseitiger Unterstützung wird eine dynamische Verbindung, die den Zusammenhalt der Gruppe sichtbar macht“, sagt Stefan Thaler, Design Director bei Zeichen & Wunder. „Das bringen wir mit der neuen Unternehmensvision und im Markenbild sichtbar zum Ausdruck.“

 

Bildmaterial steht unter diesem Link zum Download bereit:
Credits:  Zeichen & Wunder

 

Über Zeichen & Wunder:
Zeichen & Wunder verbindet Markenstrategie, Markendesign und Kommunikation im Raum. Analog und digital, fundiert und wirksam. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die geschäftsführenden Gesellschafter Irmgard Hesse und Marcus von Hausen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit ca. 50 Mitarbeitern zu den TOP 20 der CI/CD-Agenturen in Deutschland. Im Ranking des IF Design Award zählt Zeichen & Wunder zu den Top Ten der erfolgreichsten Brand Design Studios der letzten fünf Jahre. Kunden sind u. a. Bründl Sports, Deuter, Fraunhofer Gesellschaft, Gemeinde Ismaning, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, Judith Williams Cosmetics, Landeshauptstadt München, Naturkundemuseum BIOTOPIA, NS Dokumentationszentrum München, Parador, Sanacorp, SAP, Sporthaus Schuster, Valensina und Wolfra. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

Nachhaltigkeits-Marktplatz von LENA geht mit Kampagne von Zeichen & Wunder an den Start

Die Brand Design Company Zeichen & Wunder begleitet langfristig den neuen Online-Marktplatz für nachhaltige und ökologische Produkte. Erstes sichtbares Ergebnis der Zusammenarbeit: eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne.

Mit dem Slogan „Lieber so als anders“ vermittelt die Kampagne von Zeichen & Wunder mit Leichtigkeit und Lebensfreude eine klare Botschaft: Fair, bio und vegan kann auch Spaß machen! Und zwar beim Anbieter LENA. Denn der Marketplace shop.lena.de bietet eine gute und nachhaltige Alternative zu den meisten konventionellen Produkten. Das Portfolio umfasst nachhaltige Kleidung, Angebote rund um nachhaltiges Wohnen sowie nachhaltige Kosmetik. Die bild- und aufmerksamkeitsstarke Kampagne rückt diese ganze Bandbreite nun in den Fokus der Verbraucher:innen. Diese erste Arbeit legt den Grundstein zu einer längerfristigen Zusammenarbeit, die noch dieses Jahr in die zweite Phase startet.

Weil LENA Neugier und Lust auf Nachhaltigkeit wecken möchte, setzt Zeichen & Wunder hauptsächlich auf haltungsstarke und unbeschwerte Motive.  Eines der Visuals zeigt etwa eine junge Frau mit ihrem neuen Sweater vor urbaner Kulisse, dazu die Copy: „Lieber Lieblingsstücke als Massenware“. Mit dieser Textmechanik lassen sich viele Themen und auch Services des Marktplatzes kommunizieren, der mit dem TRUST-Modell Partner eigens zertifiziert und Leistungen wie etwa den Nachhaltigkeitskompass anbietet.

Zu sehen ist die Kampagne aktuell auf diversen Social-Media-Kanälen wie YouTube oder etwa Pinterest sowie als „Switch in Zoom“ im TV. Darüber hinaus sorgt großflächige Plakatwerbung in Hamburg, Berlin, Köln und München für Aufmerksamkeit.

„Die Zusammenarbeit mit Zeichen & Wunder hat uns wirklich überzeugt. Hier gehen kreatives und strategisches Denken Hand in Hand. Auch die Ausrichtung der Agentur, die Nachhaltigkeitskommunikation mit Substanz und Freude betreibt, passt sehr gut zu uns,“ sagt Melanie Hirsch, Head of Marketing bei der LENA Nachhaltigkeits GmbH. „Wir sind sehr gespannt, wie die Kampagne bei den Verbraucher:innen ankommt.“

Bildmaterial steht unter diesem Link zum Download bereit.
Credits: LENA / Zeichen & Wunder

 

Kampagnen-Steckbrief:
Medien: OHH, Online, Social Media, TV
Macher: Zeichen & Wunder
Unternehmen/Auftraggeber: LENA Nachhaltigkeits GmbH
Agentur: Zeichen & Wunder, Rumfordstraße 36, 80469 München.

 

Über Zeichen & Wunder:
Zeichen & Wunder verbindet Markenstrategie, Markendesign und Kommunikation im Raum. Analog und digital, fundiert und wirksam. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die geschäftsführenden Gesellschafter Irmgard Hesse und Marcus von Hausen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit ca. 50 Mitarbeitern zu den TOP 20 der CI/CD-Agenturen in Deutschland. Im Ranking des IF Design Award zählt Zeichen & Wunder zu den Top Ten der erfolgreichsten Brand Design Studios der letzten fünf Jahre. Kunden sind u. a. Bründl Sports, Deuter, Fraunhofer Gesellschaft, Gemeinde Ismaning, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, Judith Williams Cosmetics, Landeshauptstadt München, Naturkundemuseum BIOTOPIA, NS Dokumentationszentrum München, Parador, Sanacorp, SAP, Sporthaus Schuster, Valensina und Wolfra. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

Parador startet Zusammenarbeit mit Zeichen & Wunder

Die Brand Design Company hat die umfassenden neuen Produktbroschüren des international führenden Anbieters für Böden entwickelt – eng verzahnt mit den bestehenden Online-Inhalten der Marke. Weitere Projekte folgen.

Durch die Corona Pandemie hat der Wert des Wohnens für viele Menschen eine neue Bedeutung gewonnen, verbringen wir doch deutlich mehr Zeit im „Hoffice“ und nehmen unsere direkte Umgebung viel unmittelbarer wahr. Ein relevanter Player im Bereich Einrichtung und Wohnen ist die deutsche Marke Parador. International führend ist der Mittelständler im Segment Bodenwelten, ob für Parkett, Vinyl oder Laminat, und auch bei den Themen Wand und Decke. Um den mit vielen international renommierten Designpreisen ausgezeichneten Anbieter für so unterschiedlichen Zielgruppen wie Endkunden, Architekten und Fachhändler erkennbarer zu machen, legt Parador nun seine Literatur zu Marke und Produkten neu auf.

Erste sichtbare Ergebnisse der Zusammenarbeit mit Zeichen & Wunder sind Kataloge zu allen Sortimenten für Deutschland und internationale Märkte in diversen Sprachen für alle Kontinente, auf die Medien für Planer und Architekten, DIY-Broschüren und eine Vielzahl weiterer, hoch innovativer Projekte folgen. Die Inhalte des Literaturkonzepts, etwa die Texte zur Marke und zu den Produkten, verändern die Kommunikation des Unternehmens nachhaltig.

Parador wirkt nun zeitgemäß lebendig und greifbar emotional. Die Broschüren überzeugen in einer besonderen Farbwelt, inspiriert von Le Corbusier. Das Layout im magazinigen Look wirkt großzügig und abwechslungsreich und verkörpert damit den inklusiven Anspruch der Marke, für alle Menschen aus jedem Ort das schönste Zuhause der Welt zu machen. Unterstrichen wird dies durch ein Markenintro, eine neue Bildsprache und das authentische Storytelling mit Mitarbeitern, Kunden und Designern. Für mehr Nähe und Emotionalität sorgen der souveräne Einsatz der Hausschrift und eine neue, ergänzende Serifenschrift. Die Verwendung von eleganten, zugleich sofort verständlichen Icons und Grafiken schafft Orientierung und stilistische Einheitlichkeit. Auch an den Texten hat das Zeichen & Wunder Team gefeilt, diese klar aufgesetzt und Wert auf die Verknüpfung von Inhalten off- und online gelegt.

„Wir bei Parador blicken auf eine jahrzehntelange Erfolgsgeschichte zurück, wenn es darum geht, unsere Marke und unsereProdukte mutig, anspruchsvoll und mit Relevanz zu positionieren. Jetzt war es an der Zeit, die Kommunikation zunächst in der für und uns unsere Kunden nach wie vor sehr wichtigen Produktliteratur weiterzuentwickeln und den zur Marke passenden führenden Anspruch erlebbar zu machen. Mit der Modernisierung des Markenauftritts werden wir unsere Werte und unsere vielfältigen Produkte unseren Kunden noch spannender präsentieren. Die Marke differenziert sich damit weiter deutlich am Markt und schafft einen neuen begeisternden Werteraum. Ich freue mich sehr, dass uns Zeichen & Wunder auf diesem Weg begleitet“, so Birgit Kunth, Director Brand, Marketing und Corporate Communications bei Parador.

Bildmaterial steht unter diesem Link zum Download bereit.
Credits: Parador / Zeichen & Wunder

 

Über Zeichen & Wunder:
Zeichen & Wunder verbindet schon immer Markenstrategie, Markendesign und Kommunikation im Raum. Analog und digital, fundiert und wirksam. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die geschäftsführenden Gesellschafter Irmgard Hesse und Marcus von Hausen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit 45 Mitarbeitern zu den TOP 20 der CI/CD-Agenturen in Deutschland. Im Ranking des IF Design Award zählt Zeichen & Wunder zu den Top Ten der erfolgreichsten Brand Design Studios der letzten fünf Jahre. Kunden sind u. a. BMW Group, Deuter, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, München Tourismus, Landeshauptstadt München, SAP, Sport Bründl, Naturkundemuseum BIOTOPIA und das Sporthaus Schuster. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

 

Vier auf einen Streich: Zeichen & Wunder setzt auf Vielfalt und überzeugt mehrere Neukunden

Die Münchner Brand Design Company konnte sich in mehreren Pitches erfolgreich durchsetzen und freut sich über die positive Entwicklung.

Die Welt ist seit COVID-19 eine andere und auch die Formen des Zusammenarbeitens haben sich verändert. Mit viel Energie hat sich Zeichen & Wunder der Corona-Krise agil gestellt – mit tollen Teams, verteilt auf Homeoffice und Agentur. Zeichen & Wunder konnte in den letzten Monaten gleich fünf neue Auftraggeber überzeugen und kann aufgrund der positiven Entwicklung und der starken Team-Leistung vorsichtig optimistisch in die Zukunft blicken.

Zu den neuen Etats zählen unter anderem die Consumer-Brands FALKE und Valensina; aus dem Gesundheitsbereich kommt die Apothekengenossenschaft Sanacorp neu ins Portfolio. Darüber hinaus konnte sich Zeichen & Wunder mit ihrem Gespür für sensible historische Themen den Auftrag der Landeshauptstadt München für das Grafik- und Webdesign des NS-Dokumentationszentrums sichern.

Marcus von Hausen und Irmgard Hesse.

Die geschäftsführenden Gesellschafter Irmgard Hesse und Marcus von Hausen freuen sich über den Erfolg: „Unsere Stärke liegt im Zusammenwirken persönlicher Beziehungen – sowohl untereinander als auch zwischen Agentur und Auftraggebern“, so Irmgard Hesse, Geschäftsführende Gesellschafterin von Zeichen & Wunder. „Hier konnten wir mit glaubwürdigen, maßgeschneiderten Angeboten punkten, die wirklich Wirkung zeigen.“ Marcus von Hausen ergänzt: „Ebenso erfolgreich ist die Ausrichtung auf unterschiedliche Branchen wie Sport, Kultur, Technik, Beauty und Food. Neben den interessanten neuen Auftraggebern danken wir unseren langjährigen Bestandskunden für die faire Zusammenarbeit und Treue auch in schwierigen Zeiten.“

Zum Umfang der neuen Aufträge darf nur so viel verraten werden: Die Münchner werden Valensina mit ihrer Retail- und Packaging-Expertise bei der Einführung eines neuen Convenience Produktes und eines neuen Fruchtsaftsortimentes im Kühlregal unterstützen. Für Sanacorp ist Zeichen & Wunder sehr umfassend tätig: von der Markenstrategie über die Brand Story bis hin zum Erscheinungsbild wird gerade der ganze Markenauftritt erneuert. Und auch das erste Projekt für das NS-Dokumentationszentrum läuft bereits auf Hochtouren: Mit der Eröffnung der neuen Wechselausstellung „Heimrad Bäcker“ im November präsentiert sich der Lern- und Erinnerungsort zur Geschichte des Nationalsozialismus mit einem modernisierten Branding. Kommunikationsmittel wie Flyer und Plakate werden dann in der ganzen Stadt sichtbar. Die Zusammenarbeit ist auf mehrere Jahre angelegt.

 

Über Zeichen & Wunder:
Zeichen & Wunder verbindet schon immer Markenstrategie, Markendesign und Kommunikation im  Raum. Analog und digital. Fundiert und wirksam. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die geschäftsführenden Gesellschafter Irmgard Hesse und Marcus von Hausen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit 45 Mitarbeitern zu den TOP 20 der CI/CD-Agenturen in Deutschland. Im Ranking des IF Design Award zählt Zeichen & Wunder zu den Top Ten der erfolgreichsten Brand Design Studios der letzten fünf Jahre. Kunden sind u. a. BMW Group, Deuter, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, München Tourismus, Landeshauptstadt München, SAP, Sport Bründl, Naturkundemuseum BIOTOPIA und das Sporthaus Schuster. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

 

 

Zeichen & Wunder und Stadt München: Kommunikation zur neuen Mobilität

Die Brand Design Company hat sich im Pitch gegen mehrere Agenturen durchgesetzt und unter dem Motto „München unterwegs“ ein Markenkonzept entwickelt, das alle Informationen, Angebote und Aktivitäten der Landeshauptstadt zum Thema Mobilität unter einem starken Dach bündelt.

Mobilität in einer Millionenstadt, die weiter dynamisch wächst: Das ist eine der großen Herausforderungen, die die bayerische Landeshauptstadt zukunftsweisend gestalten möchte – auch und gerade als neue Austragungsstätte der IAA. Um die Aktivitäten rund um alle Themen der Mobilität noch besser zu bündeln und sichtbar zu machen, hat sich die Stadt Verstärkung geholt. Nach gewonnenem Pitch wurde Zeichen & Wunder mit der Entwicklung eines Dachmarkenkonzepts beauftragt, das München mutig, glaubwürdig und für ganz unterschiedliche Zielgruppen als Ort innovativer Mobilitätssysteme positioniert. Neben einer übergreifenden Markenidentität hat Zeichen & Wunder auch ein komplettes Erscheinungsbild, einen Namen, einen Claim und ein Kommunikationskonzept für die neue Mobilitätsmarke der Stadt München kreiert.

Neue Marke: München unterwegs
Im Mittelpunkt des Erscheinungsbildes steht die Wortbildmarke „München unterwegs“, die aufmerksamkeitsstark das Thema „von A nach B kommen“ visualisiert: Der Punkt am M markiert dabei den Startpunkt. Der gelbe Marker über dem U stellt das Ziel dar. Umschlossen wird die Kreation von einem ovalen Gestaltungselement, dem „Move“ in leuchtendem Blau. Der selbstbewusste, in Versalbuchstaben gesetzte Schriftzug rundet das Gesamtbild harmonisch ab. So wird die prägnante und selbstbewusste Marke zum Absender aller Mobilitätsmaßnahmen der Landeshauptstadt München und gibt Orientierung in der Vielzahl der Mobilitätsmöglichkeiten.

Die Website: Maßgeschneiderter Mobilitätsmix
Als zentrale Plattform für alle Informationen und Aktivitäten rund um Münchens Mobilität konzipierte Zeichen & Wunder eine stark nutzerorientierte Webseite. Für jede Zielgruppen gibt es die Möglichkeit zum individuellen Einstieg in die Navigation; ein Filter liefert maßgeschneiderte Mobilitätsangebote und Informationen zu präferierten Verkehrsmitteln für jeden. Darüber hinaus findet sich auf muenchenunterwegs.de alles zu den Schwerpunktthemen Alternativen zum eigenen Auto, Sicherheit und Zukunft. Die Idee eines maßgeschneiderten Mobilitäts-mixes wird durch plakative Icons für jede Fortbewegungsart unterstrichen und betont; so soll der Bürger für zeitgemäße Mobilitätsformen wie z.B. Sharing sensibilisiert werden. Zusammen mit einem griffig-fokussierten Brand Statement sorgen sie für Orientierung.

Kampagne: Eine Vielzahl an Möglichkeiten
Der Launch der Website wird von einer Testimonial-Kampagne begleitet, die ab dem 22 Juni 2020 in ganz München zu sehen ist. Sie betont die Vielzahl der Mobilitätsmöglichkeiten in der Stadt. Münchner Bürger präsentieren sich mit ihrem favorisierten Verkehrsmittel; übergreifendes Kampagnenmotto ist der Markenleitsatz „Mehr bewegen. Als nur sich selbst.“ Dieser bildet auch künftig die kommunikative Kernbotschaft von München unterwegs.

„Der Wandel des Mobilitätsverhaltens im urbanen Raum ist eins der großen Themen unserer Zeit. Außerdem ist Mobilität für alle in München relevant. Ich freue mich, dass wir die Landeshauptstadt München bei diesem großen Pionier-Projekt strategisch und gestalterisch begleiten dürfen“, erklärt Marcus von Hausen, geschäftsführender Gesellschafter von Zeichen & Wunder. „Denn gemeinsam geben wir der Mobilität in unserer Stadt mit einem neuen, professionellen Auftritt ein prägnantes Gesicht.“

Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit:
https://www.zeichenundwunder.de/downloads/200610-LAN-MuenchenUnterwegs.zip

 

Über Zeichen & Wunder:
Zeichen & Wunder verbindet schon immer Marken-Strategie, Marken-Design und Kommunikation im Raum. Analog und digital. Fundiert und wirksam. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die geschäftsführenden Gesellschafter Irmgard Hesse und Marcus von Hausen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit 45 Mitarbeitern zu den TOP 20 der CI/CD-Agenturen in Deutschland. Im Ranking des IF Design Award zählt Zeichen & Wunder zu den Top Ten der erfolgreichsten Brand Design Studios der letzten fünf Jahre. Kunden sind u. a. BMW Group, BMW i, Deuter, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, München Tourismus, MINI, Landeshauptstadt München, SAP, Naturkundemuseum BIOTOPIA, und das Sporthaus Schuster. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

Pitch-Erfolg: Zeichen & Wunder festigt Position als Leadagentur bei Marktführer Deuter

Die Outdoor-Marke Deuter entscheidet sich für eine langfristige Zusammenarbeit mit der Münchner Brand Design Company.

Wieder einmal zeigt sich, dass ein grundlegendes Markenverständnis die beste Grundlage für langfristige Kundenbeziehungen ist. Bereits seit zwei Jahren arbeitet Zeichen & Wunder erfolgreich für Deuter und hat für den Outdoor-Spezialisten die Markenidentität justiert, den damit einhergehenden Markenauftritt und die seither laufenden Marken-Kampagne entwickelt. Jetzt strebt Deuter eine langfristige Allianz mit der Münchner Brand Design Company an: Mit einer überzeugenden Leistung konnte sich die bestehende Leadagentur gegen zwei starke Konkurrenten für die weitere Zusammenarbeit im Pitch durchsetzen. Der Etat umfasst die Weiterentwicklung der Marke Deuter sowie die Gestaltung eines modernisierten Corporate Designs. Zudem ist eine Kampagne geplant, die ab 2021 im Markt sichtbar werden soll.

„Wir möchten unserer Marke eine klare Prägung für die Zukunft geben und unseren Auftritt moderner gestalten“, so Martin Riebel, Geschäftsführer von Deuter. „Das Team von Zeichen & Wunder hat uns abermals mit seinem tiefen Markenverständnis überzeugt und unsere Anforderungen genau verstanden.“ Marcus von Hausen, geschäftsführender Gesellschafter von Zeichen & Wunder ergänzt: „Es freut uns sehr, Deuter auch weiterhin als Leadagentur in die Zukunft begleiten zu dürfen und die langfristige Beziehung auszubauen.“

Deuter ist europäischer Marktführer für Rucksäcke; dabei ist Deutschland der verkaufsstärkste Markt. Generell bietet Deuter eine große Auswahl hochwertiger Produkte – für den alpinen Bereich genauso wie für den urbanen Raum. Dabei entwickelt die Pioniermarke Modelle und Rückensysteme, die richtungsweisend für die Branche sind. Darüber hinaus gehören auch Schlafsäcke und Accessoires mit höchstem Qualitätsanspruch zum Produktportfolio des 1898 gegründeten Unternehmens.

Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit:

https://www.zeichenundwunder.de/downloads/zeichenundwunder-marcusvonhausen.zip

 

Über Zeichen & Wunder:
Zeichen & Wunder verbindet schon immer Markenstrategie, Markendesign und Kommunikation im  Raum. Analog und digital. Fundiert und wirksam. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die geschäftsführenden Gesellschafter Irmgard Hesse und Marcus von Hausen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit 45 Mitarbeitern zu den TOP 20 der CI/CD-Agenturen in Deutschland. Im Ranking des IF Design Award zählt Zeichen & Wunder zu den Top Ten der erfolgreichsten Brand Design Studios der letzten fünf Jahre. Kunden sind u. a. BMW Group, Deuter, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, München Tourismus, Landeshauptstadt München, SAP, Naturkundemuseum BIOTOPIA und das Sporthaus Schuster. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de