Beiträge

Headbanging in Wacken: OneTwoSocial gibt für Kaufland auf dem Metal-Festival Gas

Vom 1. bis 3. August steht ganz Wacken im Zeichen von Heavy Metal. Dann bevölkern rund 75.000 Festival-Fans das ansonsten beschauliche 2.000 Seelen-Dorf in Schleswig Holstein. Mit vor Ort: Die Produktionsspezialisten der Social Media-Agentur OneTwoSocial, die für ihren Kunden Kaufland, den Hauptsponsor des Festivals, exklusive Inhalte für deren Social Media-Kanäle produzieren.  

Als Hauptsponsor des Kult-Events schlägt Kaufland schon ab Montag vor Festivalstart bis Samstagnacht um 2 Uhr sein Verkaufszelt mit dem “Metal Markt” auf. Dort steht den Besuchern auf 1.300 Quadratmetern ein Metal-würdiges Angebot zur Verfügung: von der Grillwurst bis hin zum vergessenen Zelt. OneTwoSocial unterstützt und verlängert das Kaufland-Engagement in Social Media und zieht dazu mit der kompletten Produktions-Unit für drei Tage auf das Wacken-Gelände. Ziel ist es, Bewegt- und Stillbild-Inhalte für die große Facebook-, und Instagram-Kaufland-Community zu erstellen und so die Einzelhandelsmarke mit dem kultigen Charakter des Wacken-Festivals aufzuladen.

Um dabei nicht nur Bilder von Festivalbesuchern an der Kasse zu zeigen, haben sich die Social Media-Experten ein paar themenaffine Aktionen einfallen lassen. So wird etwa ein Showgrillen mit Fernsehkoch Alex Wahi veranstaltet sowie der „Heavy Toy Club“: Hier dürfen die Mitspieler innerhalb einer Minute alles im Metal Markt in den Einkaufswagen werfen, was sie benötigen. Wer es rechtzeitig zum Ziel schafft, darf alle Artikel behalten.

Helge Ruff, Geschäftsführer OneTwoSocial: „Wir präsentieren die Marke Kaufland auf einem der größten Metal-Festivals der Welt über Social Media. Damit machen wir den Wacken- und Metal-Liebhabern Lust auf das große Kaufland-Sortiment und sorgen für einen positiven Image-Transfer für die Marke.“

Hier geht´s zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=bm1spqiciOA

Über OneTwoSocial:

OneTwoSocial ist eine der führenden Agenturen für digitale Markenkommunikation in Deutschland. Das Team aus knapp 50 spezialisierten Köpfen arbeitet für Unternehmen wie Kaufland, Gardena, KFC Deutschland, Wormland oder HSE24. Als Spezialist übernimmt die Agentur alles – von der Strategieerstellung bis zur Umsetzung der Social Media-Redaktion, Foto- und Videoproduktion, Performance Marketing oder Influencer Marketing.

Weitere Informationen unter: www.onetwosocial.de

OneTwoSocial betreut den Social Media-Etat von Staedtler

Die auf Social Media-Kampagnen spezialisierte Agentur freut sich über einen Neukunden: Ab sofort übernehmen die Münchner die Strategie, Konzeption und laufende Umsetzung der internationalen Social Media-Aktivitäten des Herstellers und Anbieters von Schreib-, Mal-, Zeichen- und Kreativprodukten Staedtler aus Nürnberg.

Kreatives Gestalten macht Menschen glücklicher und entspannter. STAEDTLER begleitet mit seinen Produkten Menschen jeden Alters, die ihre eigenen Ideen kreativ in die Tat umsetzen wollen. Diese Kompetenzen möchte das Traditionsunternehmen aus Nürnberg nun auch über verschiedene Social Media-Kanäle an eine breite Öffentlichkeit transportieren und hat dazu OneTwoSocial engagiert.

Erste Projekte hat die Agentur bereits erfolgreich umgesetzt, darunter eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne für die STAEDTLER-Marke FIMO in Nordamerika (https://www.staedtler.us/en/inspirations/fimo-made-by-you/) sowie eine in Deutschland für den aus Beton geformten Stift Concrete Pen (https://www.staedtler.de/concrete). Zu den Aufgaben von OneTwoSocial zählt neben der Strategieentwicklung auch die Redaktion, Konzeption und Produktion aller Inhalte sowie die laufende Betreuung der STAEDTLER- und FIMO-Kanäle auf Facebook und Instagram. Zudem zeichnet die Agentur auch für die Betreuung der Anzeigen verantwortlich.

Britta Olsen, Head of Brand & Communications von STAEDTLER: „Das Team von OneTwoSocial hat große Erfahrung darin, Produkte und deren Kerneigenschaften passgenau und aufmersamkeitsstark über soziale Netzwerke zu inszenieren. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sind gespannt auf die Resultate.“

Über STAEDTLER

STAEDTLER ist eines der ältesten Industrieunternehmen Deutschlands und zählt zu den weltweit führenden Herstellern und Anbietern von Schreib-, Mal-, Zeichen- und Kreativprodukten. Als internationales Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland und hoher Exportquote beschäftigt STAEDTLER weltweit 3.000 Mitarbeiter, davon mehr als 1.200 in Deutschland. Die Herkunft spielt bei dem Traditionsunternehmen eine große Rolle und so werden nahezu Dreiviertel der Produkte in Deutschland produziert. Damit ist STAEDTLER der größte Hersteller für holzgefasste Stifte, Folienstifte, Radierer, Feinminen und Modelliermassen in Europa und stolz auf seine lange Produktionstradition „Made in Germany“.

Weitere Informationen unter: www.staedtler.de

Über OneTwoSocial:

OneTwoSocial ist eine der führenden Social Media-Agenturen in Deutschland. Das Team aus knapp 50 spezialisierten Köpfen arbeitet für Unternehmen wie Kaufland, Gardena, KFC Deutschland, Wormland oder HSE24. Als Spezialist übernimmt die Agentur alles – von der Strategieerstellung bis zur Umsetzung der Social Media-Redaktion, Foto- und Videoproduktion, Performance Marketing oder Influencer Marketing.

Weitere Informationen unter: www.onetwosocial.de

OneTwoSocial inszeniert zum Valentinstag den Schmuck von HSE24

Das Homeshopping-Unternehmen plant zum internationalen Tag der Liebe am 14. Februar eine Social Media-Offensive. Dazu setzt die Agentur OneTwoSocial mit dem Claim „Liebe geht durch den Magen!“ das Schmucksortiment von HSE24 auf Facebook und Instagram zuckersüß in Szene.

Süßer Heißhunger, aber bitte mit Stil: zum Valentinstag arrangiert die Social Media-Agentur OneTwoSocial die schönsten Schmuckstücke ihres Kunden HSE24 in aufmerksamkeitsstarken Videos im 50er Jahre-Look. Pünktlich zum internationalen Tag der Liebe will HSE24 mit den insgesamt vier kurzen Videos für mehr Buzz auf seinen Facebook- und Instagram-Kanälen sorgen, neue Kunden gewinnen und die Umsätze im Sortimentsbereich Schmuck ankurbeln. Der Omnichannel-Händler bietet in seinem Sortiment Gold- , Silber- , Diamant-, Perlen- sowie Modeschmuck an und arbeitet mit zahlreichen namhaften Marken zusammen, darunter Aleksander Sternen, Claris Vienna Jewelry Art, Diamond Collection, Harry Ivens, Miador, Sogni d´oro, Yvesse uvm.

Um die Liebe stilvoll durch den Magen gehen zu lassen, hat sich OneTwoSocial für seinen Kunden Alltagssituationen ausgedacht, die im Fifties-Look nachgestellt sind und ausgewählte Schmuckstücke zuckersüß und appetitanregend in Szene setzen. Jedes Video spricht verschiedene Zielgruppen von HSE24 an. Zusätzlich produziert die Agentur Produktshots, die für Kampagnen auf den Social Media Kanälen sowie im Online-Shop HSE24.de zum Einsatz kommen. Auch die Werbeanzeigen, die bis 14. Februar auf Instagram und Facebook ausgespielt werden, sind im 50er Jahre-Look gehalten. OneTwoSocial zeichnet für die Idee, Konzeption, Planung und Produktion verantwortlich und übernimmt darüber hinaus auch die redaktionelle Betreuung vor, während und nach der Kampagne.

Über OneTwoSocial:

OneTwoSocial ist eine der führenden Social Media-Agenturen in Deutschland. Das Team aus knapp 50 spezialisierten Köpfen arbeitet für Unternehmen wie Kaufland, Gardena, KFC Deutschland, Wormland oder HSE24. Als Spezialist übernimmt die Agentur alles – von der Strategieerstellung bis zur Umsetzung der Social Media-Redaktion, Foto- und Videoproduktion, Performance Marketing oder Influencer Marketing.

Weitere Informationen unter: www.onetwosocial.de

OneTwoSocial trommelt pünktlich zur Wiesn für MarJo Trachten

Zur fünften Jahreszeit in München setzen die Social Media-Experten die aktuelle Trachten-Kollektion ihres Kunden MarJo auf Instagram und Facebook in Szene und sorgen für große Nachfrage nach Dirndln und Lederhosen.

 München, 24. September 2018. Mit dem Credo „Tracht neu erleben!“ steht MarJo aus Obernzell in der Nähe von Passau für den Anspruch, das Gefühl von Heimat, Lebenslust und Schönheit in stilvolle Trachtenkollektionen zu übersetzen. Seit Mai 2018 sorgen die Münchner Social Marketing-Experten von OneTwoSocial dafür, dass die modernen Kreationen auch in den sozialen Medien größtmögliche Aufmerksamkeit erfahren. Pünktlich zur Wiesn erreicht die Kampagne jetzt ihren Höhepunkt und OneTwoSocial sorgt mit redaktionellen Beiträgen, regelmäßigen Posts, Bildern und Videos für ordentlich Buzz rund um das trachtige Angebot.

Das zahlt sich für die Obernzeller aus: So haben sich die Facebook-Fanzahlen seit Mai nahezu verdoppelt. Und auch der Anstieg der Seitenreichweite kann sich sehen lassen. Diese liegt nun bei knapp 1 Mio. Neben der redaktionellen Betreuung der Facebook-Seite zeichnet OneTwoSocial auch für die Betreuung des Instagram-Channels verantwortlich. Und auch hier hat sich das Engagement  gelohnt und die Anzahl der Fans hat sich seit Mai verfünffacht.

Susanne Weber, Leiterin Marketing: „OneTwoSocial unterstützt unsere Marke mit viel Fingerspitzengefühl für die Zielgruppe und hat durch die Reichweitensteigerung auf beiden Kanälen die Nachfrage nach Dirndl- und Trachtenoutfits erheblich gesteigert. Und das sowohl auf Direktkunden- als auch auf Händlerseite.

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2018/09/MarJo_Anora.png’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2018/09/180731_MarJo_SoKo_1200x1200px_84.png’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2018/09/180731_MarJo_SoKo_1200x1200px_78.png’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2018/09/180731_MarJo_SoKo_1200x1200px_06.png’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Über OneTwoSocial:
OneTwoSocial arbeitet passgenau mit versierten Spezialisten und achtet auf eine schlanke Struktur und Abwicklungsqualität. Die Agentur besteht aus kreativen Köpfen des Social Marketings, ausgezeichneten Community Managern, erfahrenen Programmierern, Redaktionsspezialisten und smarten Beratern. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem: Sky Deutschland, Zee.One, Kentucky Fried Chicken, Versicherungskammer Bayern, Universal Channel, Syfy, 13th Street, DMG Mori, Kaufland, MAHAG, HSE24 und viele weitere. Weitere Informationen unter: www.onetwosocial.de

 

oddity begleitet Launch der neuen dm-Beauty-Marke 183 DAYS

183 DAYS ist eine neue Make-up-Subbrand der bereits bekannten dm-Eigenmarke trend IT UP. Die Marke will eine junge Zielgruppe ansprechen und internationale Trends besonders schnell an die Kunden bringen. Zum Kick-off gibt es eine große Launch-Party und viele Maßnamen.

Stuttgart, 14. August 2018. Top secret war es bis zum Schluss, worum es sich auf der flippigen Homepage 183days.de und dem spannenden Instagram-Kanal @183_days handelt. User fieberten bis Donnerstag (09. August 2018) dem Release der neuen Beauty-Brand entgegen. Jetzt ist es raus: 183 DAYS heißt die neue Submarke der bereits bekannten dm-Marke trend IT UP. dm lüftete das Geheimnis auf einer Launch-Party in Hamburg. Bekannte Beauty-Influencer wie Naomijon, Marvynmacnificent, Ossyglossy und Haticeschmidt waren mit von der Partie. Zudem wurde der Kick-off über IG-TV Live-Shows auf den dm-Kanälen gezeigt.

183 DAYS sieht sich als Brand, die Trendsetter und Individualisten mitreißen will. Die Produkte sind jung, mutig, frisch und extrem stylisch. Und das wichtigste: In atemberaubender Geschwindigkeit will die Kosmetik-Marke ihren Kunden immer die neuesten Trends präsentieren. Im neuen Sortiment von 183 DAYS befinden sich zum Beispiel All-Over Liner in vielen Farben, die sowohl auf den Lippen als auch auf den Augen zum Einsatz kommen. Das hippe Superfood Matcha wird bei dm im Loose Powder-Shaker gegen Hautglanz und Rötungen wirken. Ganz neu eingepackt wurden die Wimperntuschen – sie kommen jetzt aus der Tube. Insgesamt 86 neue Produkte sind ab sofort exklusiv bei dm und auf meindm.at erhältlich.

Für den erfolgreichen Spannungsaufbau und das Konzept rund um die Verbreitung der Beauty-Marke zeichnen die Digital-Spezialisten von oddity verantwortlich. Die Stuttgarter betreuen dm bereits im zehnten Jahr im Lead und verantworten die komplette digitale Kommunikation für trend IT UP. Neben der Landing-Page für die Hidden-Phase, hat oddity auch die Markenseite auf dm.de sowie den Claim „You’ve been expecting us“ konzipiert. Das Konzept für die Live-Show auf IG TV stammt von der Tochteragentur, oddity waves. Nach dem Launch erwarten den Kunden auf Instagram Aktionstage, Tutorials, spezielle Themen-Tage, kleine Aufgaben, Gewinnspiele sowie ein Insta-Shopping. Auf Facebook und Youtube wird es entsprechende Videos und Tutorials geben. Langweilig wird es den Usern in den Social Media Kanälen jedenfalls nicht.

„183 Tage entsprechen sechs Monaten. Das ist genau der Zeitraum, in dem die Marke ihre Produkte in der Theke erneuern wird. Zielgruppe sind alle, die Spaß an Beauty haben, gerne etwas mutiger, schriller und verrückter sind und für die neueste Trends eine große Rolle spielen“, erklärt Minea Linke, Produktmanagerin trend IT UP und 183 DAYS. „Wir wollen gezielt mit der jungen digitalen Zielgruppe in den Dialog treten. Die Kommunikation findet entsprechend online und auf Instagram statt. Letzten Endes ist es aber keine Frage des Alters, sondern der Einstellung. Die frische Marke ist für Frauen, die gerne experimentieren, sich verändern und immer auf dem Laufenden sein wollen.“

Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit:
https://filesharer.oddity.agency/i/57157/abbdff386084

Über die oddity group:
A friend called future. Wir wachsen mit unseren Kunden und Aufgaben – neugierig und unabhängig. Mit 250 digitalen Spezialisten in Stuttgart, Berlin, Köln, Belgrad, Taipei und Atlanta. Unser Leistungsspektrum als Gruppe: Brand, Commerce, People, Motion, Code, Asia. Unter anderem für: dm, Trumpf, Disney, 3M, Porsche, L’Oréal, Tchibo, Kärcher, Wüstenrot & Württembergische, Weleda, Avène, Festool, Daimler, Decathlon, Bosch, Nestlé Purina, WWF, Beiersdorf und viele mehr.

Weitere Informationen unter www.odt.net

 

 

 

 

We are football: SportScheck und coma stimmen auf die WM ein

Gemeinsam mit der coma AG startet Deutschlands führender Sportfachhändler eine zweistufige Social-Media-Kampagne mit dem Rapper $erious Klein und ausgewählten Fußball-Influencern.

München, 18. Mai 2018. SportScheck bietet im Bereich Fußball ein breites Sortiment aus hochwertiger Ausrüstung und natürlich allen Trikots der WM-Teilnehmer. Kurz vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft werden die neuen Outfits für Fans und Baller mit der Kampagne „We are football“ auf Facebook, Instagram, YouTube und dem SportScheck-Blog promotet. Ziel ist es, die Marke SportScheck als taktgebende Anlaufstelle für Sportler und Fans zu positionieren. Dafür sollen Neu- und Bestandskunden mit aufregendem Content inspiriert werden, der die SportScheck Community aktiviert und Kaufanreize über alle Plattformen schafft. Für Idee, Konzept und Umsetzung zeichnet die coma AG verantwortlich. Die Münchner Digitalagentur betreut SportScheck seit Beginn diesen Jahres als Lead Agentur im Bereich Social Media.

Das Herzstück der zweistufigen Kampagne bildet ein Social-Video-Clip, der Fußball und Lifestyle inszeniert und authentisch miteinander verbindet. Im Mittelpunkt steht dabei der Bochumer Rapper $erious Klein, der nicht nur den Song zum Clip liefert, sondern auch selbst darin zu sehen ist. An seiner Seite stehen bekannte Baller-Influencer und Freestyler wie Max Meyer (@freestyler.max), Aylin Yaren (facebook.com/freestylefuture030/), Philippe Gnannt (@philippefreestyle) und Panna Match BLN (@panna_match_bln), die authentisch und stilsicher mit der richtigen Sportswear überzeugen. Der 40-Sekünder ist im modernen Splitscreen-Format gedreht und durch die schnellen Schnitte perfekt auf die Zielgruppe sowie dem „Social-First“-Gedanken zugeschnitten. Im zweiten Schritt folgen Mini-Clips mit denselben Darstellern, in denen diese ihr Können unter Beweis stellen und zum Mitmachen motivieren. Neben unterhaltsamen Aktivierungen gibt es auch Gewinnspiele, bei denen die Community Trikots ihrer Lieblingsmannschaften gewinnen kann. Produziert wurden die Videos von Saltwater, Berlin. Regie führte Dominik Wieschermann.

„Die Weltmeisterschaft ist für uns genauso wie für all die Fußball-Begeisterten da draußen natürlich ein absoluter Pflichttermin. Mit der Kampagne ist es uns gelungen, unser Angebot auf emotionale Weise und mit prominenter Unterstützung optimal zu präsentieren“, freut sich Paul Stahala, Bereichsleiter Markenstrategie und Community Management bei SportScheck. „Die coma AG hat uns dabei mit ihrer Expertise tatkräftig unterstützt. Wir freuen uns auf das Feedback der Fans.“

 

Das Video gibt’s unter folgendem Link:
https://www.youtube.com/watch?v=LvN_LLoGGCo

Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit:
https://www.sportscheck.com/presse/images/paul-stahala-591763/

 

Über coma:
Die coma AG mit Sitz in München bietet seit 1999 Lösungen in allen Fragen rund um Online-Marketing: Von Social Media Strategie, Erstellung von Webseiten und Online-Werbemitteln bis hin zu Mobile Apps. Die zwei Units comaBUZZ und comaDEV bieten mit ihren Spezialisten im jeweiligen Bereich Leistungen auf Top-Niveau. coma ist Berater in Analyse, Strategie, Kreation und technischer Umsetzung. Der Claim „Digital.Menschen.Begeistern.“ spiegelt die Philosophie der Agentur wider, denn die Menschen und die Begeisterung für digitale Ideen stehen bei coma immer im Mittelpunkt. Für Tempo entwickelt coma digitale Kampagnen und verantwortet den Social Media Auftritt. Auch Saturn und Webasto setzen seit vielen Jahren auf die Kompetenzen der coma AG. Zu den Kunden zählen außerdem Mammut, Philip Morris, Demak Up und der Deutsche Alpenverein.
Weitere Informationen unter: www.coma.de

 

HSE24 und OneTwoSocial wecken Lust auf Balkonien

Unter dem Motto „Urlaub auf Balkonien“ starteten der erfolgreiche Omnichannel-Retailer und die Social-Media-Agentur Anfang Mai die Social-Media-Kampagne „Deko Love“, die das Sortiment von HSE24 farbenfroh inszeniert.

München, 09. Mai 2018. Pünktlich zum Start der warmen Jahreszeit dreht sich auch bei HSE24 alles um das eigene Outdoor-Wohnzimmer und die passende Dekoration. Um Neu- und Bestandskunden auf das Sortiment aufmerksam zu machen und für die Marke zu begeistern, hat OneTwoSocial die „Deko Love“-Kampagne konzipiert, die für insgesamt vier Wochen auf den Social-Media-Kanälen des Unternehmens läuft. Dabei stehen authentische Protagonisten im Mittelpunkt, die zeigen, wie sie sich mit coolen Ideen und Deko-Highlights ihre individuelle Wohlfühloase schaffen. OneTwoSocial betreut HSE24 bereits seit 2015. Neben Konzeption und Umsetzung von Kampagne und Video-Dreh, ist die Agentur auch für die Auswahl der Darsteller sowie die komplette redaktionelle Betreuung verantwortlich. Außerdem organisierten die Münchner Social-Media-Experten ein Behind-the-Scenes-Shooting für die Verlängerung auf redaktioneller Seite. Der Dreh wurde gemeinsam mit der in München ansässigen Produktionsfirma Get Flashed Media umgesetzt.

„Mit der neuen Kampagne ‚Deko Love‘ bauen wir unsere Social-Media-Aktivitäten konsequent weiter aus und stellen die Vielfältigkeit unserer Artikel aus dem Bereich Home & Living in den Mittelpunkt“, sagt Barbara Buzas, Senior Marketing Manager – Social Media bei HSE24.

Ob urbaner Berliner Hinterhof-Balkon oder mit Blumen verschönerte, grüne Reihenhaus-Loge, ob modischer Hipster oder bärtiger Rocker: Die Social-Video-Serie gibt Einblicke in Deutschlands Balkon-Vielfalt und setzt dabei die HSE24 Deko-Auswahl wirkungsvoll in Szene. Einen Monat lang wird jede Woche ein Highlight-Produkt in den Vordergrund gerückt. Im Video wird dieses von den verschiedenen Darstellern untereinander weitergereicht. Der Videoschnitt wechselt dabei zwar zwischen Hipster, Rocker & Co. sowie den unterschiedlichen Locations, Szenario und Produkt aber bleiben gleich und stellen das verbindende Element dar. Schließlich werden alle Kunden bei HSE24 fündig, egal wie verschieden sie und ihre Vorlieben auch sein mögen. Um bestens für den eigenen Urlaub auf Balkonien gerüstet zu sein, können die Fans das präsentierte Produkt natürlich auch direkt über Facebook, Instagram & Co. shoppen.

 

Hier geht’s zu den ersten Videos:
https://www.facebook.com/HSE24/videos/vb.203702574353/10156269886154354/?type=3&theater
https://www.facebook.com/HSE24/videos/vb.203702574353/10156287632669354/?type=3&theater

 

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2018/05/180417_HSE24_Deko_Love_Postbilder_1200x630px_05.png’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2018/05/20180508_HSE24_Deko-Love-2_OTS.png’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Über OneTwoSocial:
OneTwoSocial arbeitet passgenau mit versierten Spezialisten und achtet auf eine schlanke Struktur und Abwicklungsqualität. Die Agentur besteht aus kreativen Köpfen des Social Marketings, ausgezeichneten Community Managern, erfahrenen Programmierern, Redaktionsspezialisten und smarten Beratern. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem: Sky Deutschland, Zee.One, Kentucky Fried Chicken, Versicherungskammer Bayern, Universal Channel, Syfy, 13th Street, DMG Mori, MAHAG, HSE24, Hamberger Flooring und viele weitere.
Weitere Informationen unter: www.onetwosocial.de

 

OneTwoSocial trommelt für die neue FOX Serie „Deep State“

Die Social-Media-Agentur hat für die FOX Networks Group Germany eine geheimnisvolle Social-Media-Kampagne umgesetzt. Im Mittelpunkt stehen dabei unkonventionelle Guerilla-Posts und –Kurzvideos rund um die Spionage-Thrillerserie „Deep State“.

München, 13. April 2018. In der neuen TV-Serie „Deep State“, die ab sofort immer Dienstags bei FOX läuft, dreht sich alles um den ehemaligen Spion Max Easton, der den Tod seines Sohnes Harry rächen will und dabei von seiner Vergangenheit eingeholt wird. Easton findet sich schon bald mitten in einem geheimen Spionagekrieg wieder, bei dem es unter anderem um eine groß angelegte Verschwörung geht, die zum Ziel hat, aus den sich ausbreitenden Unruhen im Nahen Osten Profit zu schlagen. Gemeinsam mit OneTwoSocial hat die FOX Networks Group Germany bereits im Vorfeld des Serienstarts eine aktivierende Facebook-Kampagne gelauncht. Die Münchner Social-Media-Experten wurden nach vorangegangenem Pitch mit der Konzeption und Umsetzung der Kampagne sowie dem Community Management beauftragt.

In der ersten Phase sollte zunächst eine mysteriös aufgeladene Stimmung erzeugt werden, um die Neugierde der Fans zu wecken. Dafür hat OneTwoSocial insgesamt 30 bereits bestehende Social-Media-Posts diverser Marken, Produkte und Portale bearbeitet und geschwärzt. Die Posts von FAZ, Deutsche Bank & Co. wurden zudem mit einem milchigen Filter überzogen und mit dem Serien-Schriftzug versehen. So entstanden kreative Guerilla-Beiträge voller verschwörerischer und selbstironischer Aussagen, die optimal zum Serien-Slogan „FAKT. FIKTION. WAHRHEIT.“ passen und auf der Deep-State-Facebook-Page ausgespielt wurden. Im nächsten Schritt folgten Trailer und Teaser-Videos sowie weiterführende Informationen zur Show, um die rätselhaften Posts gezielt aufzulösen. Dafür wurde auch mit Links zur eigens eingerichteten Landing Page des Senders FOX gearbeitet. Zusätzlich dazu pushten Facebook-Ads die Reichweite und Interaktionsraten. Und das Konzept ging auf: Insgesamt wurden knapp 1,8 Millionen Personen und über 7 Millionen Impressionen über das soziale Netzwerk erreicht.

„Deep State ist die erste fiktionale Eigenproduktion der Fox Networks Group Europe & Africa und ein Thriller, der unter die Haut geht. Bei der sehr politischen Dimension der Serie geht es um die Verbindungen zwischen gewählten Politikern und Großkonzernen, die von globalen Konflikten profitieren und genau in dieses Spannungsfeld passt das Konzept und die Herangehensweise der Social-Media-Kampagne von OneTwoSocial“, sagt Stefan Wenhart, Digital Marketing Manager, FOX Networks Group Germany.

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2018/04/Beispiel-3.png’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2018/04/Beispiel-1.png’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Über OneTwoSocial:
OneTwoSocial arbeitet passgenau mit versierten Spezialisten und achtet auf eine schlanke Struktur und Abwicklungsqualität. Die Agentur besteht aus kreativen Köpfen des Social Marketings, ausgezeichneten Community Managern, erfahrenen Programmierern, Redaktionsspezialisten und smarten Beratern. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem: Sky Deutschland, Zee.One, Kentucky Fried Chicken, Versicherungskammer Bayern, Universal Channel, Syfy, 13th Street, DMG Mori, MAHAG, HSE24, Hamberger Flooring und viele weitere.
Weitere Informationen unter: www.onetwosocial.de

 

Influencer im Duell: coma startet Web Star Battle

Packend, unterhaltsam, viral – die Münchner Digitalagentur coma AG inszeniert eine brandneue Online-Show namens „Web Star Battle“. Dabei treten pro Episode zwei reichweitenstarke Influencer in ihrer Spezialdisziplin gegeneinander an.

München, 21. Februar 2018. Ein Format, viele Facetten: Die coma AG lässt zur Marke passende Influencer gegeneinander antreten, um ein fesselndes Battle mit emotionalen Momenten für die richtige Zielgruppe zu inszenieren. Thematisch wird die neue Web-Show in den Bereichen Travel, E-Sports, Food, Fitness, Automotive und Fashion stattfinden.

Den Auftakt macht ein Dreh für den Kunden GlobeSnap. Für die Fotosharing App, die im Gegensatz zu Instagram, Snapchat & Co. auch das ortbezogene Teilen, Entdecken und Bewerten von Fotos ermöglicht, hat coma im Skigebiet von Obertauern die beiden Influencerinnen Annika Jung (anniju_) und Nici (nicolinasworld) in den Ring geschickt. Beide zusammen bringen es auf 247.000 Abonnenten auf Instagram. Das spannende Duell kann auf der Web-Star-Battle-Seite und auf YouTube verfolgt werden. Die beiden messen sich im Skifahren, Airboarden und bei der Zimmersuche. Zudem müssen Annika und Nici in die Eiswannen und sich einer Community Challenge stellen. Natürlich berichten die Influencerinnen live auf ihren Channels von den fünf Disziplinen, in denen sie gegeneinander antreten und beziehen auch ihre Fangemeinde mit ein.

Coma-Vorstand André Gebel ist überzeugt, dass sich mit den individuellen Video-Formaten deutlich mehr Reichweite erzielen lässt, als mit herkömmlichen Influencer-Kampagnen: „Wir rechnen mit einem hohen Nutzer-Involvement, was bereits die Interaktion während des Wettkampfs gezeigt hat, wo die beiden Webstars bereits eine Reichweite von 285.000 Kontakten mit einer Engagement-Rate von 10 Prozent erzielt haben. Das Web Star Battle bietet Marken die Gelegenheit, ihre Zielgruppe auf neuen Wegen zu erreichen.“ Die Downloadzahlen der GlobeSnap App haben sich im Aktionszeitraum jedenfalls verachtfacht.

Die beiden Influencerinnen Nici und Annika (vl.)

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2018/02/Foto_Nici_Annika.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

Hier geht’s zum ersten Battle:
https://agentur.coma.de/webstarbattle/

 

Über coma:
Die coma AG mit Sitz in München bietet seit 1999 Lösungen in allen Fragen rund um Online-Marketing: Von Social Media Strategie, Erstellung von Webseiten und Online-Werbemitteln bis hin zu Mobile Apps. Die zwei Units comaBUZZ und comaDEV bieten mit ihren Spezialisten im jeweiligen Bereich Leistungen auf Top-Niveau. coma ist Berater in Analyse, Strategie, Kreation und technischer Umsetzung. Der Claim „Digital.Menschen.Begeistern.“ spiegelt die Philosophie der Agentur wider, denn die Menschen und die Begeisterung für digitale Ideen stehen bei coma immer im Mittelpunkt. Für Tempo entwickelt coma digitale Kampagnen und verantwortet den Social Media Auftritt. Auch Saturn und Webasto setzen seit vielen Jahren auf die Kompetenzen der coma AG. Zu den Kunden zählen außerdem Mammut, Philip Morris, Demak Up und der Deutsche Alpenverein.
Weitere Informationen unter: www.coma.de

 

 

Naturspektakel im Badezimmer: oddity inszeniert alverde Kosmetikmarke naturschön

Die Einführung der neuen alverde Naturkosmetik-Marke naturschön begleitet die digitale Kommunikationsagentur oddity mit einem groß angelegten Launch-Konzept. Im Fokus stehen natürliche Schönheit und authentische Bloggerinnen.

Stuttgart, 15. November 2017. Ab sofort ist die natürliche und nachhaltige Naturkosmetik-Linie von naturschön, eine Submarke von alverde, deutschlandweit exklusiv in allen dm-Märkten und im Onlineshop der Drogeriemarktkette erhältlich. Zur Einführung wurden sechs Produkte entwickelt, die aus allen Bestandteilen der Olive gewonnen werden. Die Wirkstoffe versorgen speziell die Haut ab 20 mit Feuchtigkeit und verleihen ihr Geschmeidigkeit. Um auf die neue Marke aufmerksam zu machen und diese im Lifestyle- und Beauty-Bereich stark zu positionieren, hat oddity ein umfassendes Launch-Konzept entwickelt. Im Zuge dessen sind eine Reihe von Maßnahmen geplant, die die pflegenden Produkte in den Mittelpunkt stellen und auf den Einfluss relevanter Bloggerinnen aus dem Bereich Naturkosmetik bauen. Sie sollen langfristig als Markenbotschafterinnen für naturschön auftreten. Die passenden Bewegtbildinhalte wurden von der Full Service Filmagentur Neue Bewegung, Stuttgart, produziert und umgesetzt.

Den Auftakt macht ein individuelles Shooting inmitten eines grün blühenden Badezimmers. Zwei Tage lang wurden nicht nur die Gesichtspflege-, Augenpflege- und Gesichtsreinigungsprodukte in Szene gesetzt sondern auch die Influencer Mia Ihring, Franziska Schmid und Karo Sophie Kamieth. Diese teilen ihre Eindrücke aus dem außergewöhnlichen Ambiente voller Olivenbäume und Grünpflanzen via Instagram- und Facebook-Stories sowie Snapchat live mit ihren Fans. Zudem kommen die Motive künftig in der gesamten Kommunikation zum Einsatz. Darüber hinaus haben die Markenbotschafterinnen 50 Kennenlern-Boxen in edler Holzoptik mit hochwertigen Produkten, einer informativen Broschüre und einer stylischen Jute-Tragetasche gepackt. Diese können die Fans nun gewinnen und ab Dezember in limitierter Stückzahl auch online käuflich erwerben.

Damit nicht genug: Um die Marke weiter zu pushen und ihren Wiedererkennungswert zu steigern, folgt im nächsten Schritt eine Social-Media-Kampagne, die die klare und natürliche Bildsprache der Motive im Craftmanship-Style aufgreift. Unter dem Hashtag #naturschön finden auf den Facebook- und Instagram-Kanälen von alverde und dm weiterhin kleinere und größere Naturspektakel im Badezimmer statt. Dabei kommen auch bunte GIFs zum Einsatz. Außerdem sind Anzeigen in diversen Print-Magazinen geplant.

Natürlich hat naturschön auch eine eigene Markenwebsite bekommen. Der Auftritt soll die Naturkosmetik-Linie digital erlebbar machen und bietet wertvolle Insights zu den Produkten, Inhaltsstoffen, Packaging und vielem mehr. Auch hier präsentieren Mia & Co. in Kurzinterviews und Videos ihre Lieblingsprodukte und geben praktische Anwendungstipps. Zusätzlich werden die User aktiv eingebunden, u.a. durch Gewinnspiele oder ein Fanspektaktel, bei dem sie persönliche Visual Statements gestalten können.

 

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/11/naturschoen_Shooting_Products_6216_rgb.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/11/naturschoen_Shooting_Products_6653_rgb.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

Influencerin Karo Sophie Kamieth

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/11/naturschoen_Shooting_Products_6616_rgb.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

Influencerin Franziska Schmid

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/11/naturschoen_Shooting_Products_7101_rgb.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

Influencerin Mia Ihring

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/11/naturschoen_Shooting_blog_5724_rgb.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Zu sehen ist die naturschön Kosmetik-Linie auf Instagram:
https://www.instagram.com/p/Baec9DPn2DP/?hl=de&taken-by=dm_alverde
https://www.instagram.com/p/Bab0OU_njWt/?hl=de&taken-by=dm_alverde

 

Über oddity:
oddity ist eine unabhängige Kommunikationsagentur mit digitalem Schwerpunkt. Gegründet im Jahr 2000 zählt oddity (vormals Weitclick) heute 120 Mitarbeiter in Stuttgart und Berlin. Das interdisziplinär arbeitende Team entwickelt kreative Kommunikationsstrategien für namhafte Auftraggeber. Dabei hat es sich die Agentur zum Ziel gesetzt agil und unkonventionell zu arbeiten – auf Augenhöhe mit Kunden und Mitarbeitern. Die Leistungsbereiche umfassen Markenführung mit digitalem Schwerpunkt, Social Media, UX Design, Mobile Marketing, Webtechnologie und E-Commerce.
Zu den Kunden zählen unter anderem Bauknecht, BRUNNEN, dm-drogerie markt, FEIN, Krombacher / Dr Pepper, Schneider Schreibgeräte, Tchibo, The Walt Disney Company Germany, TRUMPF, WWF Deutschland und Xing.
Weitere Informationen unter http://www.oddity.agency/