Schlagwortarchiv für: Business Development

Marco Seiler wird Beirat der LIGANOVA Group

Die LIGANOVA Group beruft Marco Seiler als Beirat. In der neu geschaffenen Position soll er mit seiner Expertise das Management-Board beraten und seine langjährige Erfahrung einbringen.

 Marco Seiler berät ab sofort die LIGANOVA Group. Der Gründer und ehemalige CEO von Syzygy, der zuletzt in der Geschäftsführung der an Infosys verkauften Digitalagentur Oddity aktiv war und vor Kurzem die Geschäftsführung von Vicoland übernommen hat, wird künftig als Beirat dem Management-Board um Group-CEO Timo Schönauer insbesondere in den Bereichen Digital Strategy, Strategic Business Development und Mergers & Acquisitions mit seiner Expertise zur Seite stehen.

Timo Schönauer: „Marco Seiler hat die deutsche Digitalagentur-Landschaft maßgeblich mitgeprägt. Wir freuen uns sehr, dass er sein Know-how und seine tolle Persönlichkeit jetzt bei LIGANOVA einbringt und bei unseren ambitionierten Zukunftsplänen ein wertvoller Begleiter sein wird. Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam mit Marco insbesondere unsere Digitalkompetenz und unser digitales Markenversprechen für unsere internationalen Kunden auf ein noch höheres Level bringen werden.“

Marco Seiler sagt zu seinem neuen Engagement: „Die LIGANOVA Group inszeniert seit Jahren in herausragender Weise u.a. Marken wie Nespresso, Nike, Mercedes im Raum. Physische und virtuelle Markenerlebnisse nun optimal zu verbinden, ist der Kern des Marketings der Zukunft. Ich freue mich sehr, Timo Schönauer und sein Team dabei beraten zu dürfen, hierfür strategisch das Leistungsversprechen der Gruppe weiterzuentwickeln.“

Die LIGANOVA Group ist spezialisiert auf die Entwicklung und Umsetzung physischer und digitaler Marken-, Produkt- und Serviceerlebnisse und hat sich vor allem dem Thema Sustainability verschrieben. Zur wachsenden Firmengruppe zählen neben dem kürzlich erfolgten Neuerwerb von Spenoki die gleichnamige GmbH sowie die Tochterunternehmen LIGADIGITAL, LIGAPRODUCTION und die Frankfurter Digital Experience Agentur HERREN DER SCHÖPFUNG. Hauptsitz ist Stuttgart, weitere Unternehmensstandorte befinden sich in Berlin, München, Amsterdam und Chicago.

 

Über LIGANOVA
LIGANOVA ist führend im Bereich Brand- & Retail-Experience und auf die Transformation kommerzieller Retail-Flächen in phygitale Erlebnisräume spezialisiert. Am Schnittpunkt zwischen Mensch, Marke und Produkt entwickelt das Unternehmen Markenräume für globale Premium Brands aus den Bereichen Lifestyle, Sportartikel, Automotive, Fashion und Retail. Von der Strategieberatung über Design & Produktion bis hin zur weltweiten Implementierung und Digitalisierung – LIGANOVA bietet innovative Lösungen, die Orte dazu befähigen, als Interface für phygitale Interaktion zu agieren und das Marken-Erlebnis in den Mittelpunkt zu stellen.

Das Unternehmen ist Teil der LIGANOVA GROUP, die über weitere spezialisierte Tochterfirmen verfügt. Dazu zählen LIGADIGITAL, eine Entwicklungseinheit für Software und Datenanalysetools in den Bereichen Brand und Retail, LIGAPRODUCTION, ein Full-Service-Produktionsunternehmen und Logistikhub, die Digitalagentur HERREN DER SCHÖPFUNG mit Fokus auf digitale Markenerlebnisse sowie seit Neustem mit SPENOKI ein SaaS Unternehmen im Bereich Sustainability.

liganova.group | liganova.com

Jochen Heller ist Head of Growth bei 21TORR

Seit Oktober verantwortet Jochen Heller als Head of Growth standortübergreifend den Ausbau des Neu- und Bestandskundengeschäfts bei 21TORR. 

Jochen Heller ist ab sofort Head of Growth bei der auf die Entwicklung digitaler Produkte & Services spezialisierten Agentur 21TORR. Als Teil des erweiterten Managements kümmert sich Heller seit Oktober darum, Geschäftsbeziehungen auf- und auszubauen und die Bekanntheit des Unternehmens über die Standorte Stuttgart, Reutlingen, Hamburg und Berlin hinaus auf C-Level Ebene weiter zu erhöhen.

Nach Stationen als Senior Executive Business Development bei der Werbewelt AG sowie zuletzt als Director Business bei Zum Goldenen Hirschen bringt Jochen Heller damit nicht nur langjährige Branchenerfahrung und ein ausgezeichnetes Netzwerk mit. Darüber hinaus kennt er durch Tätigkeiten auf Unternehmensseite auch die Bedürfnisse der Auftraggeber: U.a. durch seine Position als Head of Marketing bei Minol weiß er aus Erfahrung was notwendig ist, um langfristig Relevanz im Umfeld heterogener B2B- und B2C-Zielgruppen zu erlangen.

Dazu Jochen Heller: „Über viele Jahre konnte ich auf Unternehmens- und Agenturseite Unternehmen auf ihrem Weg ins Digitale begleiten. Das nun in einem noch spitzeren Umfeld und gemeinsam mit einem interdisziplinären Team zu tun, um digitale Lösungen auf höchstem Niveau mit und für Kunden zu entwickeln, stellt für mich eine neue Herausforderung und berufliche Weiterentwicklung dar, auf die ich mich wahnsinnig freue. Diese Entscheidung spiegelt die aktuellen Bedürfnisse am Markt wider und ist somit für mich die logische Konsequenz.“

Alexander Hafemann, Gründer von 21TORR, ergänzt: „Jochen hat nicht nur viele Jahre Erfahrung in der Branche – er verspürt darüber hinaus den ständigen Drang, sich weiter zu entwickeln. Mit diesem Mindset passt er perfekt zu 21TORR. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

 

Über 21TORR:
Seit 1994 gestaltet 21TORR den digitalen Wandel. Die unabhängige Agentur mit über 100 Strategen, Designern und Entwicklern und Büros in Stuttgart, Reutlingen, Hamburg und Berlin schafft herausragende digitale Erlebnisse. Für Menschen und Marken. Zu den Kunden zählen u.a. ABB, Blum, BOSCH, Deutsche Post DHL Group, HPE, HP Inc., Hugo Boss, Märklin und Porsche. Aktuelles von 21TORR auch auf Instagram und LinkedIn.