Beiträge

cheers: TOWA entwickelt Web App für den Ottakringer Konzern und kurbelt damit die Gastronomie an

Mit der von der Digitalagentur TOWA für Ottakringer entwickelten Web App cheers können Freunden sich ab sofort via www.cheers.at ganz einfach ein Getränk spendieren. Beide Partner präsentieren damit ein rasant gemeinsam entwickeltes und innovatives Digitalprodukts – und damit ein neues Geschäftsmodell samt Online-Marketing-Strategie, dass einen Beitrag zur Belebung der Gastronomie leisten soll.

Es gibt viele Gründe, jemanden auf ein Getränk einzuladen: Als charmante Geste unter Freunden zwischendurch, zum Feiern eines gemeinsamen Geschäftserfolgs, um Danke zu sagen oder einfach nur, um den Post-Corona Sommer zu feiern. Der digitale Weg zum Drink ist dank der Innovation von TOWA und Ottakringer nun denkbar einfach: online auf www.cheers.at anmelden, zwischen Bier, Weißem Spritzer, Gin Tonic, Kaffee und Mineralwasser wählen und anschließend den Link via Whatsapp, SMS, E-Mail oder Social Media teilen. Die Einladung landet in Form eines uniquen „Cheers Code“ (QRC) auf dem Smartphone des Beschenkten, der seinen Getränkegutschein dann unkompliziert in einem der vielen Partner-Lokale einlösen kann.

Die Digitalexperten von TOWA bringen für ihren Kunden Ottakringer damit digital zusammen, was zusammengehört: gute Freund:innen, leckere Drinks und tolle Lokale, in denen man diese genießen kann. User:innen können sich gegenseitig eine Freude machen, neue Lokale entdecken und gemeinsam Zeit verbringen – oder schon einmal einen Drink vorausschicken, wenn sie sich verspäten. Die User Experience der Web App ist dabei so intuitiv, das Design simpel und modern gestaltet, dass der Bestellung eines Sommerdrinks nichts mehr im Weg steht. Neben der Entwicklung der App zeichnete TOWA dabei auch für die Konzeption und Umsetzung der Online-Marketing-Strategie verantwortlich.

Martin Eicher, Leitung Business Development von Ottakringer: „Innovativ, sympathisch, einladend! Mit cheers möchten wir einen Impuls im Markt setzen – für mehr kleine Freuden im Leben und mehr Miteinander in der Gastronomie. Ich danke unserem Projektpartner TOWA für viel Speed, Agilität und Professionalität in der Konzeption – und vor allem für den Humor und die Begeisterung dabei!“

Florian Wassel, Gründer und Geschäftsführer von TOWA: „Es bereitet uns besondere Freude, interdisziplinär an einer Idee zu arbeiten; vor allem, wenn wir dabei unserem eigenen Anspruch als Agentur gerecht werden, bereichsübergreifend digitales Business zu kreieren.“

v.l.n.r.: Kathrin Lenz (Projektleitung TOWA), Martin Eicher (Leitung Business Development Ottakringer Getränke AG), Nadine Rigele (Partner TOWA), Christoph Aichinger (Geschäftsführung Freudewerk GmbH)

cheers ist ab sofort online via www.cheers.at verfügbar und deckt in seiner ersten Roll-Out-Phase das Gebiet Wien ab. Ottakringer begleitet den Launch mit einer breiten Einführungskampagne, bestehend aus v.a Online-Anzeigen, Social-Media sowie City-Lights und Plakaten.

Über TOWA
Die österreichische Digitalagentur TOWA mit Sitz in Bregenz und Wien unterstützt ihre Kunden bei der digitalen Transformation: von der Strategie über die digitale Produktentwicklung bis hin zu digitalen Marketing- und Vertriebsprojekten. TOWA‘s agile Teams aus rund 80 Digital Natives entwickeln maßgeschneiderte Lösungen für unsere Kunden. Dazu gehören neben Ottakringer die Bank für Tirol und Vorarlberg, ALPLA, Amann Girrbach aber auch VAUDE und die Salzburg AG.

Über den Ottakringer Konzern
Die Ottakringer Getränke AG ist Österreichs einzige börsennotierte Getränkegruppe. Das Familienunternehmen hat sich den Werten Qualität, Service und Innovation verschrieben und verbindet diese mit Tradition und der Nähe zum Menschen. Die Konzerngruppe vereint neben der Ottakringer Brauerei Wien, auch Del Fabro Kolarik, Vöslauer und trinkservice unter einem Dach.