air up® verlängert mit TRES BIEN

TRES BIEN betreut air up® bereits seit ihrer Agenturgründung im Jahr 2020. Jetzt wurde die Partnerschaft mit dem Münchner Erfolgs-Scale-up um ein weiteres Jahr verlängert.

air up®, das erfolgreiche Münchner Unternehmen hinter dem weltweit ersten duftbasierten Trinksystem, das Wasser allein durch Duft aromatisiert, hat es innerhalb kürzester Zeit geschafft, zu einem der erfolgreichsten Scale-ups Deutschlands zu werden. Nach gelungenen Markteintritten in insgesamt 10 europäischen Märkten sowie den USA baut air up® nun die Zusammenarbeit mit seiner Leadagentur TRES BIEN weiter aus und hat zu diesem Zweck den Vertrag mit den Münchner Kreativen zum dritten Mal verlängert.

Fokus auf weiteren Markenausbau
Im Jahr 2023 soll der kommunikative Schwerpunkt insbesondere auf dem weiteren Markenausbau liegen. Dazu setzt TRES BIEN auf kreatives Storytelling und eine Always-on-Content-Pipeline, die darauf ausgerichtet ist, langfristig Aufmerksamkeit anstelle von Peaks zu erzeugen. „Wir freuen uns sehr, unsere Partnerschaft mit TRES BIEN fortzusetzen. Dadurch, dass sie uns bereits seit drei Jahren begleiten, besitzen sie ein tiefes Verständnis für unsere Marke und die Bedürfnisse unserer Kund:innen“, sagt Lena Jüngst, Mitgründerin und Chief Evangelist von air up®. „Insbesondere ihr Fokus auf Effizienz in der Markenkommunikation hat TRES BIEN zu einem großartigen Partner für unsere Expansionspläne gemacht.“

Dezentrales Agenturmodell bedient Bedürfnisse der Kund:innen schnell
Mit ihrem konsequent auf Skalierbarkeit ausgerichteten Agenturmodell konnte TRES BIEN schon einige europäische Top-Startups überzeugen, darunter Just Spices, Every, Yamo, MySWOOP oder Tymit: „Wir sind bewusst dezentral aufgestellt und können überall auf der Welt in Windeseile aus einem Pool kreativer Talente schöpfen“, erklärt Guillaume Champeau, CCO & Co-Founder von TRES BIEN. „Darüber hinaus setzen wir ausschließlich auf skalierbare Tools und Prozesse und passen die Teams so schnell an die genauen Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden an. Das ist ein echter Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Modellen.“

 

Über TRES BIEN: Intensive Zusammenarbeit statt Insellösungen, maßgeschneiderte Methoden statt Schema F, Effektivität statt Auszeichnungen und Awards. Das ist TRES BIEN [trays • b • n]. Die Münchner Agentur arbeitet digital und dezentralisiert und verfügt über ein globales Netzwerk von über 300 Expert:innen in 15 Ländern. Das skalierbare Modell ermöglicht es, quasi über Nacht individuelle Kreativteams bereitzustellen. Kreation, Strategie und Content unter einem Dach, skaliert TRES BIEN Marken über Märkte, Kanäle und Sprachen hinweg.

2020 gegründet, hat die junge Agentur bereits zahlreiche bekannte Marken wie Adidas, Intersport und Netflix für sich gewinnen können. Ins Leben gerufen von den zwei ehemaligen Start-Up-Kreativen Guillaume Champeau und Ruben Elstner schlägt das Herz des Teams besonders stark für junge, innovative Unternehmen.

mySWOOOP startet mit TRES BIEN Markenkampagne auf YouTube

Mit einer Markenkampagne, die nichts verkaufen will, geht der Online-An- und Verkaufsdienst für Konsumentenelektronik mySWOOOP an den Start. Idee und Umsetzung kommen von der Kreativagentur TRES BIEN.

Die im Jahr 2011 gegründete Online-Plattform mySWOOOP hat sich auf den An- und Verkauf von gebrauchten Smartphones, Laptops, Smartwatches und Konsolen spezialisiert. Um die Bekanntheit des Dienstes zu steigern und vor allem jungen Menschen die Vorteile, die mit dem Verkauf gebrauchter Konsumentenelektronik verbunden sind zu vermitteln, setzt das Unternehmen auf eine Markenkampagne aus der Feder der noch jungen Kreativagentur TRES BIEN. Der Etat wurde direkt beauftragt und umfasst Beratung, Kampagnenkonzeption und Umsetzung.

Dazu haben die Münchner eine Reihe an Spots produziert, die nach und nach auf YouTube zu sehen sind. Die Clips visualisieren auf frische Art und Weise, wie leicht es ist, überflüssige Technik auf Knopfdruck wieder flüssig zu machen: Einfach Gebrauchte Elektronik über die Plattform prüfen lassen, einen fairen Preis auswählen, kostenfrei an mySWOOOP senden und in 24 Stunden das Geld auf dem Konto haben. Dabei setzt der erste Spot unter dem Motto „Genug Geräte“ die Dienstleistungen und auch die Plattform insgesamt reichweitenstark in Szene und bringt die Message mit dem Slogan „Swooop es weiter“ kreativ und lässig auf den Punkt.

Guillaume Champeau, CCO & Co-Founder von TRES BIEN: „mySWOOOP ist eine digitale Plattform, doch im Kern geht es um den Austausch zwischen Menschen und genau das wollten wir in den Vordergrund stellen. Für uns war es wichtig, die Einfachheit der Transaktion zu veranschaulichen, deshalb wollten wir auf keine abstrakte Visualisierung zurückgreifen, sondern den Prozess möglichst simpel abbilden.“

TRES BIEN wurde im Sommer 2020 während der Pandemie gegründet und positioniert sich als Agentur für Startups und innovative, erklärungsbedürftige Produkte. Die Kreativen sind bereits durch verschiedene Projekte auch international in Erscheinung getreten; so hat das Team etwa die bunten Trinkflaschen von AIR UP nach dem europäischen Launch beim Launch in den USA unterstützt. Zu weiteren Projekten geht es hier.

Bildmaterial steht unter diesem Link zum Download bereit. Credits: TRES BIEN.
Zum YouTube Spot geht es hier.

 

Über TRES BIEN:
Intensive Zusammenarbeit statt Insellösungen, maßgeschneiderte Methoden statt Schema F, Effektivität statt Auszeichnungen: Das ist TRES BIEN [trays • b • n]. Die Münchner Agentur arbeitet digital und dezentralisiert und verfügt über ein globales Netzwerk von über 300 Expert:innen in 15 Ländern, das es ermöglicht, quasi über Nacht individuelle Kreativteams bereit zu stellen. Kreation, Strategie und Content unter einem Dach, skaliert TRES BIEN Marken über Märkte, Kanäle und Sprachen hinweg.

2020 gegründet, hat die junge Agentur bereits zahlreiche bekannte Marken wie Adidas, Intersport und Netflix für sich gewinnen können. Ins Leben gerufen von den zwei ehemaligen Start-Up-Kreativen Guillaume Champeau und Ruben Elstner schlägt das Herz des Teams besonders stark für junge innovative Unternehmen und hat unter anderem air up – das deutsche Einhorn, das von Frank Thelen, Ashton Kutcher und Mila Kunis unterstützt wird.