Beiträge

Bloom sichert sich Zuschlag von BSI

Der inhabergeführte Schweizer Softwarehersteller für CRM und Marketing Automation hat insgesamt vier Kommunikations-Etats ausgeschrieben. Bloom aus München sichert sich drei davon und definiert für seinen Neukunden die Kernbotschaften und die Kunden-Touchpoints. Darüber hinaus setzt Bloom ein PR-Konzept auf.

Seit 1996 setzt sich BSI leidenschaftlich für die Digitalisierung von Unternehmen und eine konsequente Kundenzentrierung ein. BSI ist stark im Projektgeschäft und bietet Kunden als Hersteller Full Service von Analyse über Entwicklung bis hin zur Wartung. BSI CRM zählt zu den führenden Omnichannel-Plattformen im Markt. Hinzu kommt die Marketing-Automation-Plattform BSI Studio sowie Branchenlösungen für Retail, Banking, Health & Insurance.

Aufgrund sehr diverser Zielgruppen hat BSI in der Vergangenheit eine große Bandbreite von Kommunikationsinstrumenten und Touchpoints bedient. Aufgabe von Bloom ist es nun, BSI sowohl bei der Schärfung ihrer Marke und Kernbotschaften als auch bei der Auswahl der Kommunikationsmittel und -kanäle zu unterstützen. Die Münchner konnten sich im Pitch gegen mehrere Agenturen aus der Schweiz und Deutschland durchsetzen.

Dazu setzte das Research Team von Bloom ihren Brand-Masterplan ein, der am Anfang eines jeden Projekts steht – vor allem für den Mittelstand. Dieser beinhaltet zunächst die Definition eines belastbaren strategischen Rahmens als Basis und fördert im Laufe des Prozesses alle notwendigen Insights zu Marke, Markt und Zielgruppen zutage.

Ergebnis ist eine konsequentere Zielgruppenansprache mit passgenauen Kernbotschaften, die über stärker gebündelte Kanäle und Touchpoints kommuniziert werden. Darauf abgestimmt entwickelt Bloom auch ein PR-Konzept.

 „Das Strategie-Team von Bloom und der klar und fundiert aufgesetzte Branding-Prozess, der alle Informationen konsequent in Kreation und Kampagnen übersetzt, hat uns überzeugt“, so Markus Brunold, Geschäftsführer von BSI. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Steff Neukam, Geschäftsführer Bloom ergänzt: „Neben der spannenden Aufgabe, das kontinuierliche Wachstum von BSI im Zeitalter der Digitalisierung zu begleiten, freuen wir uns über einen echten „Culture Fit“, da BSI seit deren Gründung zu den Vorbildern für bedingungslose Kundennähe, flache Hierarchien und starke Werte zählt.“

[maxbutton id=”1″ url=”https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2019/09/BLOOM_Logo_2015_M.jpg” ]

Über Bloom:
Bloom ist die agile Kreativberatungsagentur, die ihren Kunden jeweils ein individuelles und maßgeschneidertes Set-up aus Generalisten & Spezialisten bietet. Mit 60 festen Mitarbeitern an den Standorten München und Nürnberg begleitet Bloom seine Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation über die bayerische Landeshauptstadt und die Metropolregion Fürth, Erlangen und Nürnberg hinaus umfassend: von der Strategie über den Brand Purpose und die Umsetzung bis zur Steuerung der kompletten Implementierung in digitale und analoge Kommunikationskanäle. Zu den Auftraggebern zählen unter anderen Apollo Optik, eon, Friedhelm Loh Group, küchenquelle, Novartis, Tucher Traditionsbrauerei, Versicherungskammer Bayern, Washtec sowie Zarges. Weitere Informationen unter: www.bloomproject.de

Jelbi: So sieht die neue Mobilität der Hauptstadt aus

Mit dem neuen Mobilitätsangebot „Jelbi“ werden die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) den öffentlichen Nahverkehr ab Sommer mit verschiedenen selbständigen Sharing-Mobilitätsdienstleistern verknüpfen. Das soll die Berliner mobil halten und gleichzeitig die Stadt vom überbordenden Individualverkehr entlasten. Verantwortlich für die Markenpositionierung ist Truffle Bay – die Schwesteragentur The Hamptons Bay hat das Design entwickelt.

Jelbi (vom Berlinerischen „Jelb“ für die Farbe Gelb) ist ein neues intermodales Mobilitätskonzept der BVG, das künftig sog. „Mobility Hubs“ an wichtigen Knotenpunkten die Berliner U-Bahn, S-Bahn, Tram und Bus sowie Fähren mit Sharing- und Service-Angeboten privater Anbieter wie Car Sharing und Taxis, Bike- und Roller-Sharing, e-Ladestationen bis hin zu Shops und Paketstationen verbinden wird. Genutzt werden diese Angebote schon bald über eine eigene App, mit der Jelbi zum digitalen Mobilitätslotsen in der deutschen Hauptstadt werden soll, der die Berlinerinnen und Berliner sowie die Besucher der Metropole für das neue, intelligent vernetzte und nachhaltige Mobilitätsangebot begeistern will.

Um dieses Angebot mit einem runden kommunikativen Gesamtauftritt einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, hat die BVG Truffle Bay Management Consulting mit der Markenpositionierung beauftragt. Diese betont vor allem die zuverlässige und intelligente Vielfalt der urbanen Mobilität in und für Berlin und deren Vernetzung. Das zentrale Versprechen der Marke Jelbi lautet „Einfach besser unterwegs“ – die drei Markenwerte sind „clever“, „verbindend“ und „lässig“.

Diese hat das kreative Schwesterunternehmen The Hamptons Bay Design Company in ein flexibles Markendesign übersetzt. Jelbi spricht dabei die gesamte Bevölkerung an, die konkrete Ausgestaltung der Marke nimmt aber insbesondere eine urbane, progressive, design- und markenaffine Klientel ins Visier. Das Designkonzept visualisiert dabei die zahllosen, individuellen Wege und Formen, die durch die vielfältigen Verkehrswege und Schnittstellen in Berlin entstehen. Durch die neuartige Kombination dieser Formen entsteht ein hochgradig eigenständiges Muster – das „Jelbi-Pattern“. Es spielt zudem mit markanten Punkten des Stadtbildes und ist geeignet, alle denkbaren Brand Touch Points zu bespielen. Gleichzeitig wird, u.a. durch die plakative Verwendung des typischen BVG-Gelbs, auch die Verbindung zu den Berliner Verkehrsbetrieben sichtbar gemacht, so dass sich die beiden Marken gegenseitig positiv aufladen können.

The Hamptons Bay Creative Director Sebastian Becker: „Jelbi ist ein Angebot, um Berlin grüner und nachhaltiger zu machen, ohne auf die notwendige Mobilität in der Metropole zu verzichten. Die Kombinationsmöglichkeiten, die Jelbi bietet, sind schier unerschöpflich – das unterstreichen wir mit dem charakteristischen Pattern, das sich immer wieder neu zusammensetzen lässt. Somit sind die Berlinerinnen und Berliner mit Jelbi in Zukunft nicht nur einfach besser unterwegs, sondern die Stadt Berlin auch um ein optisches Highlight reicher.“

Über Truffle Bay Management Consulting / The Hamptons Bay Design Company

Truffle Bay Management Consulting versteht sich als strategische Marken- und Kommunikationsberatung insbesondere in Transformationsprozessen. Unter dem Motto „Empowering brands to drive transformation“ verbindet Truffle Bay Branding- und Change Know-how und bietet mit der Kreativtochter The Hamptons Bay | Design Company die passenden Kreativlösungen. Das inzwischen annähernd 20-köpfige Team aus Marken- und Kommunikationsberatern sowie Designern wurde vielfach für seine Arbeit ausgezeichnet, u.a. mit dem German Brand Award 2018. Zu den bisher betreuten Mandaten zählen u.a. Apleona, Aqseptence Group, Bilfinger, EnBW, GETEC, Hoffmann Group, Körber, Melitta, A. Lange & Söhne, Osram/Ledvance, Tank & Rast Gruppe, Vonovia.

mzentrale launcht Onlineshop für MARYAN MEHLHORN

Die eCommerce Agentur mzentrale hat den exklusiven Onlineshop für die Luxus-Bademoden-Marke MARYAN MEHLHORN entwickelt.

München, 12. April 2017. Das Label MARYAN MEHLHORN bietet anspruchsvollen Kundinnen schicke Bademode und Beach-Accessoires. Unter maryanmehlhorn.com geht ab sofort ein neuer, stylischer Onlineshop an den Start, der die Philosophie der Luxusmarke visuell transportiert und die Produkte optimal präsentiert. Entwickelt wurde der Onlineauftritt von der auf den Bereich Fashion und Lifestyle spezialisierten eCommerce Agentur mzentrale mit Sitz in Stuttgart und München.

Für die maryan beachwear group hat die mzentrale bereits die Onlineshops für die Marken watercult sowie den Multi-Brand-Shop Body & Beach entwickelt. Das Familien-Unternehmen mit über 70-jähriger Tradition ist ein international agierender Bademoden-Spezialist. Der Shop von MARYAN MEHLHORN bedient mit seinem Angebot sowohl schlanke wie auch kurvige Frauen mit Kleidergrößen von 36 bis 46. Der exklusive Onlineauftritt unterstreicht nachhaltig die Positionierung der Marke im Luxussegment.

Für die Basics wie kurze Ladezeiten, ein übersichtliches, emotionales Erscheinungsbild, gute Filter- und Sortierungsoptionen sowie die ideale SEO-Optimierung kann die mzentrale auf ihren umfangreichen Erfahrungsschatz in der Fashion-Branche zurückgreifen. Der Auftritt ist auch für die Nutzung mit mobilen Geräten optimiert. Die schlanke Navigation im Onlineshop besteht nur aus Hauptpunkten und ermöglicht eine übersichtliche Nutzung. Damit die Kundin nicht lange nach den passenden Produkten suchen muss, kann sie gleich auf der Produktdetailseite ihre Größe konfigurieren. In Folge werden ihr nur Produkte in der gewünschten Passform angezeigt. Bei der Präsentation der Produkte wurde großer Wert darauf gelegt, die hochwertigen Materialien, die aufwendigen Details und die meisterhaften Schnittformen, der in Handarbeit hergestellten Artikel, zu unterstreichen. Videos und animierter Content machen das Shopping-Erlebnis perfekt.

„Mit dem neuen Onlineshop für MARYAN MEHLHORN heben wir den Glamour dieser anspruchsvollen Marke hervor. Im Vordergrund stand die Steigerung der Markenbekanntheit, um im ersten Schritt einen höheren Abverkauf im stationären Handel zu erzielen und im zweiten Schritt auch online neue Kunden zu gewinnen“, erklärt Sebastian Wernhöfer, Managing Director der mzentrale München.“

 

 [button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/04/Maryan-Mehlhorn.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Über die mzentrale:
Die Fashion- und Lifestyle-Experten aus Stuttgart und München stehen seit dem Jahr 2000 für die hochwertige Entwicklung von Onlineshop Lösungen. Ganzheitlicher Ansatz und geballtes eCommerce-Know-how! Ziel des professionellen Teams um die drei Geschäftsführer Stefan Bothner, Alexander Jaus und Sebastian Wernhöfer ist, als offizieller Magento Solution Partner, stets an der Spitze der deutschen eCommerce Branche zu stehen. Ein hochkarätiges Kundenportfolio aus Fashion- und Lifestylebranche wie Otto Kern, Baldessarini, Pierre Cardin, BOGNER, ARTDECO, Ludwig Beck, BRAUN Hamburg und ORSAY setzt auf die Kompetenz der Full-Service-Agentur. Das ideale Zusammenspiel aus Consulting, Konzeption und Entwicklung mit Fokus auf die User Experience sorgt für ein immerzu pragmatisches Vorgehen der mzentrale. Weitere Informationen finden Sie unter: www.mzentrale.de

 

SUPERMONACO bringt McCruit an den Start

McCruit will als innovatives Dienstleistungsunternehmen den deutschen Recruiting-Markt aufmischen. Der Name ist dabei Programm: Vier standardisierte Komplettangebote zu einem attraktiven Preis. SUPERMONACO hat zunächst die Marke positioniert, das CI entwickelt und die Webseite gelauncht.

München, 25. Oktober 2016. Die McCruit GmbH ist ein Allround-Personalberatungsdienstleister der Firmenkunden bei jeder Form von Personalsuche und Personalauswahl unterstützt. Dabei setzt McCruit auf ein standardisiertes Komplettangebot, welches die wichtigsten Personalberatungsdienstleistungen auf hohem Qualitätsniveau zu einem sehr attraktiven Preis anbietet. McCruit strebt nach der Preisführerschaft in allen Dienstleistungssegmenten. Dieser Ansatz ist für den HR-Markt in Deutschland völlig neu.

Verantwortliche Lead-Agentur ist SUPERMONACO. Die Münchner Werber haben nach einem Markenworkshop die Marke positioniert und das dazu passende Branding entwickelt.

Erster Schritt war das Logo. Es symbolisiert ein Radar, mit einem McCruit Magenta Sektor auf einer petrolfarbigen Kreisfläche. Der dynamische Suche-und-Finden Prozess wird auf der Website durch eine Logoanimation spielerisch zum Leben erweckt. Die Farbgebung ist gezielt kräftig, um sich im Markt klar und auffällig zu platzieren.

Die entwickelte Website funktioniert als One-Pager und vergibt den nötigen Content mit bester Usability und verzichtet passend zur Marke auf überflüssige Spielereien. Die auffällige Farbgebung wird konsequent weitergeführt und lenkt die Aufmerksamkeit stets auf den Content.

„Wir sind super zufrieden mit unserem Auftritt“, so Christoph Ferner, Gründer von McCruit. „SUPERMONACO hat uns überzeugt immer noch einen Schritt mutiger zu sein, das passt bestens zu uns als Unternehmen.“

Nach Logo, Website und Geschäftsausstattung sind weitere Maßnahmen geplant, die dem gemeinsam erarbeiteten Marketingplan folgen.

 

mcr_presse_geschaeftsaustattung_web

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/10/MCR_Presse_Geschäftsaustattung.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

mcr_presse_web_web

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/10/MCR_Presse_Web.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Kampagnensteckbrief:
Kunde: McCruit
Christoph Ferner
Agentur: SUPERMONACO, München
Leistungen: Strategie, CI/CD, Geschäftsausstattung, Website Gestaltung und Programmierung
Jörg Adams, Geschäftsführer Beratung
Peter Amann, Geschäftsführer Kreation Text
Sven Achatz, Geschäftsführer Kreation Art
Stefan Hempel, CD
Programmierung: Helion Media GmbH
Daniel Birke

 

Über SUPERMONACO:
SUPERMONACO ist eine inhabergeführte Fullservice-Agentur mit Sitz im Herzen Münchens. Für nationale und internationale Kunden entwickeln und realisieren die kreativen Werber Ideen und Strategien, die Marken schärfen und voranbringen. Alle Konzepte entstehen medienübergreifend und folgen dem Motto: „Super ist bei allem, was wir machen, unser Anspruch.“ Dabei ist den drei Inhabern Jörg Adams, Peter Amann und Sven Achatz besonders wichtig, dass sie bei jedem Projekt von Anfang an mit dabei sind – nicht nur im Meeting sondern auch am Machen. Zu den aktuellen Kunden zählen Bosch Hausgeräte, Constructa, JT Touristik, Triflex, TRUMPF, Roche und Wall Street English. Weitere Informationen unter: www.supermonaco.com