Beiträge

Zeichen & Wunder entwickelt Brand Story für Judith Williams Cosmetics

Sinnlich substanziell: Die Münchner Brand Design Company bringt einen roten Faden in die vielen Geschichten und wertvollen Inhalte rund um Judith Williams Cosmetics.

Judith Williams Cosmetics steht für viele Themen. Zum einen ist die Marke deutschlandweit bekannt – durch ihre Präsenz im Verkaufsfernsehen und in den Regalen bei dm-drogerie markt. Zum anderen steht sie für zwölf Jahre Skin-Expertise und die erfolgreiche Markteinführung von über 1.500 Produkten. Doch wie es mit solchen Geschichten ist: Sie gehen verloren, wenn man sie nicht hütet wie einen Schatz. Mit welcher Methode das nachhaltig funktioniert, weiß die Brand Design Company Zeichen & Wunder. Sie hat in einem umfangreichen Brand Consulting Prozess eine Brand Story für Judith Williams Cosmetics entwickelt: Diese soll sowohl von Mitarbeitern als auch Kunden verstanden werden, die Basis aller Arbeit an der Marke sein und natürlich auch gerne weitergetragen werden.

Zeichen & Wunder hat dazu in intensiven Brand Story-Workshops gemeinsam mit allen Stakeholdern des Unternehmens und natürlich mit Judith Williams selbst zunächst Schlüsselthemen identifiziert und weiter ausgearbeitet; sie machen die Marke aus, bieten Orientierung und werden am Ende zu einer einzigartigen Brand Story verknüpft. Diese vermittelt durch ihre emotionale, erzählerische Struktur in mehreren Kapiteln nicht nur ein klares Markenbild, sondern dient auch als Leitfaden für die Kommunikation und alle Handlungsbereiche. Zudem liefert sie Content für sämtliche Kanäle, um die Marke greifbar zu machen – nach innen und außen.

Die Kapitel beschäftigen sich mit dem Unternehmen Judith Williams Cosmetics und vermitteln dessen Haltung und Werte. Sie betonen das immense Wissen der Laboratorien von Judith Williams Cosmetics um die Wirkungskraft der Natur, aber auch das Thema der inneren Stärke. Denn Judith Williams möchte ihren Beitrag dazu leisten, dass Frauen selbstbewusster auftreten: Die Marke steht für ein neues Selbstbewusstsein und bringt so innere Zufriedenheit hervor – den wahren Luxus unserer Zeit.

Die Brand Story ist eine gesamtheitliche Vorlage für die Kommunikation on- und offline. Verwendung fand sie bereits auf dem Judith-Williams-Blog live-your-dream.com und in Advertorials in Zeitschriften wie etwa Gala. Im Raum wird die Brand Story erstmals in der Innsbrucker Firmenzentrale erlebbar gemacht, bei deren Innenraum-Gestaltung Zeichen & Wunder ebenfalls beratend zur Seite stand, bevor sie dann Schritt für Schritt in die Kommunikation implementiert wird.

Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit:
https://www.zeichenundwunder.de/downloads/CUR-Brand-Story-Judith-Williams-Cosmetics-PR.zip

 

Über Zeichen & Wunder:
Zeichen & Wunder verbindet schon immer Markenstrategie, Markendesign und Kommunikation im  Raum. Analog und digital. Fundiert und wirksam. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die geschäftsführenden Gesellschafter Irmgard Hesse und Marcus von Hausen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit 45 Mitarbeitern zu den TOP 20 der CI/CD-Agenturen in Deutschland. Im Ranking des

IF Design Award zählt Zeichen & Wunder zu den Top Ten der erfolgreichsten Brand Design Studios der letzten fünf Jahre. Kunden sind u. a. BMW Group, Deuter, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, München Tourismus, Landeshauptstadt München, SAP, Sport Bründl, Naturkundemuseum BIOTOPIA und das Sporthaus Schuster. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

 

 

 

 

 

 

Unverwechselbar: So sieht das neue Branding der Bründl Sports-Gruppe aus

Nach der Trennung von Intersport geht der größte Skiverleiher der Alpen mit einem umfangreichen Rebranding an den Start. Die Münchner Brand Design Company Zeichen & Wunder hat dazu einen modernen Auftritt gestaltet – inklusive Logo, Corporate Design, Brand Story, Launch-Kampagne und Implementierung.

Wie positioniert man einen Sporthändler neu? Mit 30 Stores, 550 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 70 Mio. Euro ist die Bründl Sports-Gruppe mit Hauptsitz in Kaprun, Österreich, einer der stärksten Sporthändler und größten Skiverleiher der Alpen. Nach 50 Jahren im Intersport-Verbund geht der Marktführer im Premiumsegment seit kurzem eigene Wege und möchte das auch mit einem starken Markenauftritt zeigen. Nach gewonnenem Pitch stellt die Brand Design Company Zeichen & Wunder nun ein zeitgemäßes, neues Brand Design vor, das die wahre DNA und das Besondere der Marke Bründl Sports in den Mittelpunkt stellt.

Dazu haben die Münchner zunächst gemeinsam mit dem Auftraggeber die Identität der Marke und eine Brand Story erarbeitet. Sie hält die Bründl-Geschichte in all ihren Facetten zusammen und dient so als wichtiges Tool für die Kommunikation des Veränderungsprozesses. Die Liebe zum Berg, zur Region und der Stolz auf die eigene Firmenhistorie spielen dabei eine wesentliche Rolle.

So stellt das neue Logo samt Kurzzeichen einen emotionalen Bezug zur Familiengeschichte her, indem es die Handschrift von Christoph Bründl „zitiert”. Dabei wirkt es eigenständig, dynamisch, charmant und im Branchenumfeld unverwechselbar. Das einprägsame Brand Design spiegelt Farben, Emotionen und Bildelemente der umliegenden Bergwelt wider. Tiefes Bergblau, frisches Gletscherblau und ein aktives Rot als Akzent, dazu aufgerasterte Bergsilhouetten und emotionale Sport-Fotografie. Es dient als Basis für vielfältige Kommunikationsmittel. Dazu zählen u.a. die Neuentwicklung der Kundenkarte, die Imagebroschüre, POS-Maßnahmen, Papiertragetaschen, die Mitarbeiterbekleidung oder das Fahrzeugbranding.

Auch die Kampagnenidee spiegelt den Kern der Marke wider. Unter dem Motto „Menschen begeistern“ werden die Mitarbeiter selbst zu Testimonials und erzählen von ihrer persönlichen Sport-Leidenschaft. Gleichzeitig werden Unternehmenswerte und der Veränderungsprozess der Marke kommuniziert. Emotionale Portraits sorgen für Authentizität, stimmungsvolle Sport-Szenen für die nötige Faszination. Das Shooting für die sechs verschiedenen Motive wurde selbstverständlich in den heimischen Bergen umgesetzt, die Protagonisten mit den eigenen Mitarbeitern besetzt.

„Als einer der stärksten Sportartikel-Anbieter Österreichs sind wir außergewöhnlich anders. Mit Pioniergeist und Innovationskraft denken wir immer mutig voraus und haben uns so zur echten Bergsport-Instanz gemacht. Den Stolz auf unsere Marke möchten wir nun mit unserem neuen Auftritt nach außen tragen“, sagt Geschäftsführer Christoph Bründl. „Mit Zeichen & Wunder haben wir dafür einen hochkompetenten, ausgezeichneten Agenturpartner an der Seite.“

Neben Bründl Sports zählen auch Deuter, das Sporthaus Schuster sowie der Fußball-Lifestyle-Store Sport Münzinger zum sportlichen Kundenportfolio von Zeichen & Wunder.

Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit:
http://www.zeichenundwunder.de/downloads/Bruendl-Sports-Erscheinungsbild.zip

Über Zeichen & Wunder:
Zeichen & Wunder verbindet schon immer Markenstrategie, Markendesign und Kommunikation im  Raum. Analog und digital. Fundiert und wirksam. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die geschäftsführenden Gesellschafter Irmgard Hesse und Marcus von Hausen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit 45 Mitarbeitern zu den TOP 20 der CI/CD-Agenturen in Deutschland. Im Ranking des IF Design Award zählt Zeichen & Wunder zu den Top Ten der erfolgreichsten Brand Design Studios der letzten fünf Jahre. Kunden sind u. a. BMW Group, Deuter, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, München Tourismus, Landeshauptstadt München, SAP, Naturkundemuseum BIOTOPIA und das Sporthaus Schuster. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

 

Zum Shoppen verführt: Zeichen & Wunder entwickelt neues Branding für die Premium E-Commerce Marke „onmyskin“

München, 28. Februar 2017. Mit dem neuen E-Commerce-Auftritt von onmyskin macht es noch mehr Spaß, Bodywear für jeden Anlass zu kaufen. Denn der hochwertige Multi-Brand-Shop begeistert als Wäschespezialist mit unverwechselbarem Brand Design. Um die Identität der Marke zu stärken und ihre hohe Emotionalität im Netz erlebbar zu machen, hat Zeichen & Wunder die „onmyskin Brand Story“ entwickelt. Sie dient als roter Faden für die Kommunikation und ist, besonders im Pocket Guide Format, ein handliches Arbeitstool. Gleichzeitig bildet die Brand Story die Basis für das Corporate Design: Denn Logo, Claim und Erscheinungsbild des Online-Wäscheexperten wurden von der Münchner Brand Design Company neu konzipiert.

Durch die Verbindung aus einer Handschrift mit einer serifenlosen Typografie wirkt das neue Logo unmittelbar sympathisch, modern und einzigartig. Gleichzeitig wird durch den Schriftmix die Lesbarkeit der Wortmarke erhöht. „My favorite bodywear“ als neuer Claim bringt zusätzlich auf den Punkt, wofür die Marke steht: onmyskin bietet seinen Kunden mit Markenwäsche in bester Qualität und ein inspirierendes Online-Einkaufserlebnis. Zu diesem Gedanken passen auch die neu definierten Farben. Jadegrün und Rosé erleichtern nicht nur die Orientierung im breiten Sortiment für Herren und Damen, sondern setzen im Shop auch elegante und frische Akzente. Icons, Pattern, neue Designelemente und eine lebendige Bildsprache runden den neuen Corporate Design Baukasten ab.

Neben dem neuen Erscheinungsbild überzeugt die Marke nach dem Relaunch besonders mit der hohen Online-Beratungsqualität und der technischen Weiterentwicklung. Kurze Ladezeiten sowie hervorragende Filter- und Sortierungsoptionen tragen zum optimalen Einkaufserlebnis bei und erhöhen das Lieblingsladen-Potential des Wäscheshops.

Karin Stäbler, CEO der Reich Online Services GmbH, ist stolz auf die aufwändige Neugestaltung von onmyskin: „Unsere Kunden werden das neue Erscheinungsbild lieben und von der Funktionalität begeistert sein.“ Und Irmgard Hesse, geschäftsführende Gesellschafterin von Zeichen & Wunder, ergänzt: „Viel zu selten gehen Shop Design und Brand Design Hand in Hand.“

 

Passendes Bildmaterial finden Sie hier:
http://www.zeichenundwunder.de/downloads/on-my-skin-corporate-design-pressebilder.zip

 

Über Zeichen & Wunder:
What’s your Story? – Mit diesem Ansatz entwickelt die Brand Design Company Zeichen & Wunder starke Markenstorys und erstklassige Designkonzepte für visionäre Auftraggeber und Premiummarken. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die Geschäftsführenden Gesellschafter Irmgard Hesse und Marcus von Hausen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt, gehört mit 47 Mitarbeitern zu den TOP 10 der CI/CD-Agenturen in Deutschland und ist im W&V-Umsatzranking als eine der 50 größten Agenturen 2015 gelistet. Kunden sind u. a. BMW Group, BMW i, Gore-Tex, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, München Tourismus, MINI, Landeshauptstadt München, SAP, Naturkundemuseum BIOTOPIA, und das Sporthaus Schuster.
Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

 

BIOTOPIA: Zeichen & Wunder entwickelt das Erscheinungsbild für eines der größten Museumsprojekte in München seit über 100 Jahren

Die Brand Design Company überzeugt mit ihrem Brand Story Konzept – und erschafft einen unverwechselbaren Auftritt für eine völlig neue Art von Museum

München, 12. Januar 2017. Ein weiterer Glanzpunkt für die Münchner Museumslandschaft: Unter dem verheißungsvollen Namen BIOTOPIA und mit einem neuen Gebäude erfindet sich das ehemalige Museum „Mensch und Natur“ völlig neu. Die Münchner Brand Design Company Zeichen & Wunder entwickelte ein einprägsames Branding für das zukunftweisende Museumskonzept, das in Nymphenburg entsteht.

Bei BIOTOPIA dreht sich alles um die Lebens- und Umweltwissenschaften. Die Besucher werden aufgefordert, durch den Spiegel der tierischen Natur auf den Menschen zu blicken – und ihre Beziehung zu anderen Spezies zu erforschen, zu hinterfragen und neu zu gestalten. Themen wie Essen und Schlafen, die wir bereits zu kennen glauben, werden hier ebenso vorgestellt, wie die aktuellsten Forschungsergebnisse aus Bereichen wie Bio-, Geo- oder Umweltwissenschaften. Durch interaktive Exponate, engagierte Tutoren und Labore, die das Experimentieren vor Ort erlauben, werden die Besucher dabei so stark involviert wie in kaum einer anderen Ausstellung weltweit. „Wir möchten die Menschen dazu ermuntern, das Leben in all seinen Facetten zu entdecken – und sich dabei von ganz neuen Erkenntnissen und Perspektiven überraschen zu lassen“, erklärt Prof. Michael John Gorman, Gründungsdirektor von BIOTOPIA und Inhaber des Lehrstuhls für „Life Sciences in Society“ an der LMU.

Diesen aktivierenden Grundgedanken verankerte Zeichen & Wunder auch im neuen Erscheinungsbild des Museums. Der Claim „EXPLORE LIFE“ fordert dazu auf, das Leben zu entdecken und zu partizipieren – sei es im Bereich der Forschung oder durch gesellschaftliches Engagement. Den Kreislauf des Lebens an sich greifen die Münchner Brand Designer bei der Gestaltung der neuen Bildmarke auf: Durch das „O“ im BIOTOPIA Logo. Themen wie Wachstum und Veränderung spiegeln sich dabei ganz besonders in der animierten Version, in der das „O“ zum Leben erwacht und immer wieder seine Form verändert.

Das Konzept BIOTOPIA soll aber nicht nur neugierig machen und begeistern, sondern auch ganz konkret den wissenschaftlichen Nachwuchs fördern. Ein Ziel, das im Schulterschluss mit Partnern wie den großen bayerischen Universitäten, den staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns, mit der Fraunhofer-Gesellschaft und der Max-Planck-Gesellschaft erreicht werden soll. Ein Vorbild für ein solches Plattform-Konzept hat Gründungsdirektor Prof. Michael John Gorman immerhin schon geschaffen: Die erfolgreiche „Science Gallery International“, die in der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Kunst, junge Menschen an die aktuelle Forschung heranführt.

 

Passendes Bildmaterial finden Sie hier: http://www.zeichenundwunder.de/downloads/biotopia-museum-brand-story-pressebilder.zip

 

Über Zeichen & Wunder:
What’s your Story? – Mit diesem Ansatz entwickelt die Brand Design Company Zeichen & Wunder starke Markenstories und erstklassige Designkonzepte für visionäre Auftraggeber und Premiummarken. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die Geschäftsführenden Gesellschafter Irmgard Hesse und Marcus von Hausen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit 48 Mitarbeitern zu den TOP 10 der CI/CD-Agenturen in Deutschland und ist im W&V-Umsatzranking als eine der 50 größten Agenturen 2015 gelistet. Kunden sind u. a. BMW Group, BMWi, Gore-Tex, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, München Tourismus, MINI, Konen, Landeshauptstadt München, SAP und das Sporthaus Schuster. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

 

Zeichen & Wunder bringt Elektromobilität zum Leuchten

Mit einer neuen Brand Story und einem neuen Brand Design für das junge Start-up eluminocity stellt Zeichen & Wunder einmal mehr seine Kompetenz in Sachen Innovation, Urbanität und Nachhaltigkeit unter Beweis.

München, 17. Mai 2016. Bereits im zweiten Jahr seiner Existenz kann eluminocity signifikante Erfolge vorweisen: Gemeinsam mit BMW hat das Münchner „Smart-up“ seine innovativen Produkte in den Städten Chicago, Eindhoven, Oxford, Los Angeles und Starnberg installiert. Die Idee: eluminocity macht aus Laternen Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Ganz nebenbei stattet das modulare System „Light & Charge“ Laternen mit Hochleistungs-LED und Sensorik aus. Während die effiziente Lichtquelle Geld einspart, kommen zukünftig Sensoren als Parkleitsysteme in Echtzeit zum Einsatz.

Um die Einzigartigkeit von Unternehmen und Produktsystem für öffentliche Träger und Endkunden begreifbar und die Marke eluminocity auch gestalterisch fit für die Zukunft zu machen, hat Zeichen & Wunder die „eluminocity Brand Story“ und darauf aufbauend ein neues Brand Design entwickelt. Die Münchner Brand Design Company startete das Projekt mit einer Wettbewerbsanalyse. Anschließend wurde mit dem Kunden in einem Workshop eine Themenmatrix erarbeitet, die den Mehrwert der Produkte strukturiert begreifbar macht. Auf dieser Basis entwickelte Zeichen & Wunder ein Brand Design, das den Erfindergeist des Anbieters stimmig nach Außen trägt. Im Zentrum steht der „Elumino“. Der zuvor namenlose Ring, der das Lade-Modul kennzeichnet, findet sich nun auch im Logo des Unternehmens wieder. Die neue Wortmarke wirkt nahbar und freundlich. In einen so sogenannten „Modular Glow“ getaucht, spiegelt sie wider, wofür eluminocity steht: Elektromobilität ermöglichen –  und dabei Städten und anderen Bauträgern ein begehrliches, pulsierendes Leuchten verleihen.

„Zeichen & Wunder verbindet Storytelling mit Designkompetenz und schafft dadurch starke Marken“, so eluminocity Gründer Sebastian Jagsch. „Nachdem wir die Arbeiten der Agentur für BMW i gesehen haben war uns klar, dass wir hier in guten Händen sind.“

„Viel zu selten gehen Produktdesign und Brand Design Hand in Hand. Wir freuen uns, dass eluminocity den Mut dazu hat“, so Julia Peglow-Peters, Geschäftsführerin bei Zeichen & Wunder. „Außerdem liegt eluminocity nun mit der Brand Story ein gut strukturiertes Argumentationswerkzeug in Händen, mit dem der Vertrieb gewiss viele Neukunden gewinnen kann.“ Komplexität vereinfachen, aus der Substanz von Marken stimmige Konzepte entwickeln und so schließlich mit und für Menschen arbeiten, die wirklich etwas verändern wollen – all das sind wichtige Wesensmerkmale im Wirken der Agentur Zeichen & Wunder, sei es für Innovationsträger in Konzernen wie BMW oder für ein „Smart-up“ wie eluminocity.

 

Hochauflösendes Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link:
http://www.zeichenundwunder.de/downloads/eluminocity-brand-design-pressebilder.zip

 

Über Zeichen & Wunder:
What’s your Story? – Mit diesem Ansatz entwickelt die Brand Design Company Zeichen & Wunder starke Markenstories und erstklassige Designkonzepte für visionäre Auftraggeber und Premiummarken. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling  stehen die Geschäftsführer Irmgard Hesse, Marcus von Hausen und Julia Peglow-Peters. Die Brand Designer haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Besondere zu entdecken und spürbar zu machen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit knapp 50 Mitarbeitern zu den TOP 15 der CI/CD-Agenturen in Deutschland. Zu den Kunden zählen u. a. BMW und BMWi, München Tourismus, KONEN, reisenthel, SAP, Sporthaus Schuster und GORE-TEX. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

 

Zeichen & Wunder wächst weiter und positioniert sich konsequent als Brand Design Company

Die Brand Designer können ein hervorragendes Geschäftsjahr 2015 vorweisen. Die enge Verzahnung von strategischem Denken, Design und Storytelling bewährt sich.

München, 11. Februar 2016. Zeichen & Wunder springt mit einem Umsatzplus von 25 Prozent über die 4-Millionen-Grenze (Stand der Dinge: Umsatz 4,3 Mio.) und setzt mit derzeit knapp 50 Mitarbeitern weiterhin auf qualitatives und quantitatives Wachstum. In Zeiten, in denen sich das Agenturgeschäft als schwierig erweist, geht das Konzept von Zeichen & Wunder auf: die Kombination von Strategie, Design und Storytelling.

KONEN, BMWi und Sporthaus Schuster bauen auf Creative Content
Zeichen & Wunder ist seit Sommer 2015 neue Lead-Agentur für das traditionsreiche Münchner Modehaus KONEN; das Betreuungsmandat als Lead-Agentur für Sporthaus Schuster geht 2016 ins 10. Jahr.

Die drei Geschäftsführer Irmgard Hesse, Marcus von Hausen und Julia Peglow-Peters haben den Trend nach hochwertigen Inhalten und emotionalen Geschichten erkannt. Das neue Tool für die strategische Markenführung, die Brand Story®, erweist sich als äußerst erfolgreich; so hat die Agentur unter anderem die BMW i3 Brand Story entwickelt. In der Konsequenz baut Zeichen & Wunder das Team für Beratung und Creative Content weiter aus.

Räumlich konnte sich Zeichen & Wunder am Standort vergrößern. Seit Frühjahr 2015 hat die Agentur zusätzlich das 5. Stockwerk in dem phantastischen Haus in der Rumfordstraße 34 bezogen und dort einen Creative Space mit Blick auf die Alpen eingerichtet. Die lichtdurchflutete, großzügige Fläche mit Dachterrasse über den Dächern Münchens dient Zeichen & Wunder und Kunden vor allem für Visions- und Brand Workshops und wird zudem aktuell von zwei Teams genutzt.

Agentur für Visionäre
Das Wachstum der Agentur ist in erster Linie qualitativ und inhaltlich motiviert. Zeichen & Wunder möchte mit und für Menschen arbeiten, die wirklich etwas verändern wollen und können. Dafür sind eine klare Haltung und eine Denkweise nötig, die Visionen einfordert und Veränderung ermöglicht. Prototypisch dafür sind Projekte wie der umfassende Veränderungsprozess bei KONEN oder der neue Auftritt des Bio-Pioniers Herrmannsdorfer. Die Unternehmerfamilie Schweisfurth hat sich entschieden, den Markenauftritt der Herrmannsdorfer Landwerkstätten einem kompletten Relaunch zu unterziehen, um die Marke zu modernisieren und die besondere Haltung des Unternehmens stärker nach außen hin sichtbar zu machen.

Irmgard Hesse, Marcus von Hausen und Julia Peglow-Peters: „Wir glauben fest an unser Modell der inhabergeführten Agentur. Gegenüber den großen Netzwerkagenturen können wir agiler die Herausforderungen unserer Zeit angehen und wesentlich unmittelbarer und individueller arbeiten. Ganz wichtig ist uns, Menschen zu erreichen, die wirklich bereit sind mit uns neue Wege zu gehen. Für und mit diesen Menschen entwickeln wir in vertrauensvoller Zusammenarbeit echten Mehrwert für Marken und Unternehmen.“

 

zeichen-und-wunder-inhabergefuert-brand-design-company_web

Julia Peglow-Peters, Irmgard Hesse und Marcus von Hausen (v.l.), Geschäftsführer von Zeichen & Wunder

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/02/zeichen-und-wunder-inhabergefuert-brand-design-company.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

zeichen-und-wunder-brand-design-company-og-5-DSC2599_web

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/02/zeichen-und-wunder-brand-design-company-og-5-DSC2599.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

????????????????????????????????????

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/02/zeichen-und-wunder-brand-design-company-og-5-DSC2616.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Über Zeichen & Wunder:
What’s your Story? – Mit diesem Ansatz entwickelt die Marken- und Designagentur Zeichen & Wunder starke Markenstories und erstklassige Designkonzepte für visionäre Auftraggeber und Premiummarken. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die Geschäftsführer Irmgard Hesse, Marcus von Hausen und Julia Peglow-Peters. Die Brand Designer haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Besondere zu entdecken und spürbar zu machen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit knapp 50 Mitarbeitern zu den TOP 15 der CI/CD-Agenturen in Deutschland. Zu den Kunden zählen u. a. BMW und BMWi, München Tourismus, KONEN, reisenthel, SAP, Sporthaus Schuster und GORE-TEX. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de