Beiträge

oddity ist neuer Social-Media-Partner von Kärcher

Die digitale Kommunikationsagentur überzeugt im Screening und unterstützt den führenden Anbieter für Reinigungstechnik ab sofort bei der internationalen Social-Media-Kommunikation.

Berlin, 15. Mai 2018. Mit der Alfred Kärcher GmbH & Co KG darf sich oddity über einen neuen Kunden freuen. Die Agentur erarbeitet für das Unternehmen für Reinigungstechnik mit Sitz in Winnenden eine umfassende Social-Media-Strategie, die weltweit zum Einsatz kommen soll. Außerdem erarbeitet sie länderübergreifende Social-Media-Kampagnen.

Neben strategischer Beratung, Social-Media-Marketing und Campaigning umfasst der Etat auch die Konzeption und Produktion von digitalem Content. Im Fokus stehen die smarte Produktion digitaler Bewegtbild-Formate sowie datengetriebenes Marketing. Durch odditys Kompetenz im Bereich Channel Marketing sollen die Kunden zielgenau auf den passenden Kanälen angesprochen werden und im richtigen Moment die für sie relevanten Botschaften erhalten.

Bei der Umsetzung der Kampagnen wird auf die unterschiedlichen Kulturkreise und Zielgruppenbedürfnisse der jeweiligen Märkte geachtet. Die regionale Kommunikation im asiatischen Raum unterstützt oddity zusätzlich mit dem in 2016 gegründeten Standort in Taipeh.

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/01/oddity_logo.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Über oddity:
oddity ist eine digitale, unabhängige Kommunikationsagentur mit 150 Köpfen und fünf Standorten: Stuttgart, Berlin, Köln, Taipei und Belgrad. Die Leistungsbereiche umfassen Markenführung mit digitalem Schwerpunkt, Social Media, UX Design, Mobile Marketing, Webtechnologie und E-Commerce. Was alle Mitarbeiter verbindet, ist der Glaube an Relevanz, Bedürfnisorientierung und Liebe zum Detail. Zu den Kunden zählen unter anderem: Daimler, dm-drogerie markt, Dr Pepper, Fein, Fraport, Krombacher, Nestlé FELIX, Tchibo, Trumpf, The Walt Disney Company, Weleda, WWF Deutschland und XING. Weitere Informationen unter http://www.oddity.agency/

 

MTV startet mit BDA Creative ins unverschlüsselte Free-TV

München, 15. Dezember 2017. „The best things in life are MTV“ – unter diesem Motto steht die Rückkehr von MTV ins unverschlüsselte Free-TV. Die Idee stammt von der Münchner Agentur BDA Creative, die sich in einem Pitch durchsetzen konnte. Neben einem TV-Spot bestehen die Maßnahmen aus einem Out-Of-Home-Flight in deutschen Großstädten und digitalen Elemente wie Pre-Rolls und Display Ads. Zusammen mit dem MTV-Engagement-Team entwickelte die Münchner Agentur auch die Social-Media-Strategie.

In Anlehnung an das Sprichwort „The best things in live are free“ spielen die Maßnahmen mit der Doppeldeutigkeit des Begriffes „free“. Denn es geht MTV nicht nur um die freie Empfangbarkeit über Satellit, alle wichtigen deutschen Kabelnetze und den Livestream per App und die Homepage. Mit Headlines wie „Free your fluids“ oder „Free your stupid“ möchte MTV sein Publikum darüber hinaus ermutigen, seinen Gefühlen, Stimmungen und spontanen Eingebungen freien Lauf zu lassen, statt im Leben immer nur nach Perfektion, Vernunft und dem vermeintlich Positiven zu streben.

Marc Strotmann, Kreativchef von BDA, erklärt: „Wir haben nach einer Idee gesucht, die die freie Verfügbarkeit mit dem Spirit der Marke verbindet: mutig, überraschend, nonkonformistisch.“

„In Zeiten von Social Media werden gerade junge Menschen zunehmend müde, ihr Leben dauernd in Hochglanzposen zu dokumentieren. Manchmal tut es eben einfach nur gut, seinen Impulsen nachzugeben, sich gehen zu lassen und einfach nur zu genießen“, ergänzt BDA-Geschäftsführer Benjamin Kerneck.

Start der Maßnahmen ist der 15. Dezember.

 

Hier geht’s zum Spot:
https://vimeo.com/247292391

Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit:
https://we.tl/AAAQT1IJI7

 

Credits BDA Creative:
Art Direction: Mike Hilzinger, Julia Koch, Martin Bauer
Text: Tobias Fleck, Lisa Kästner, Katharina Keith
Motion-Design: Anika Flade, Johannes Berner
Schnitt: Jens Barzen
Geschäftsführer Kreation: Marc Strotmann, Tim Finnamore
Geschäftsführer Projektleitung: Benjamin Kerneck
Projektmanagement: Verena Greiner

 

Über BDA Creative
BDA Creative ist eine der führenden Agenturen auf dem Gebiet des audiovisuellen Brandings von Sendern und Senderformaten sowie bei der Bewerbung von Bewegtbildcontent. BDA Creative arbeitet mit zurzeit 33 festangestellten Mitarbeitern für nationale und internationale Marken wie z.B. Sky, Das Erste/Sportschau, Amazon, Disney Channel, Discovery Networks, ABC News Australia, Servus TV, Red Bull, FIA, Classica, Bodychange, Warner Bros., Constantin Film und BR Fernsehen. Die Agentur wurde 1999 in London gegründet. Nach einem MBO im Jahr 2014 befindet sich der Hauptsitz der Gesellschaft in München. Weitere Standorte sind London und Wien. Weitere Informationen unter: www.bdacreative.com

 

NBCUniversal baut Zusammenarbeit mit 1-2-social aus

Neben den Pay-TV-Sendern 13th Street, Syfy und Universal Channel betreut die Social-Media-Agentur ab sofort auch E! Entertainment als Lead Agentur.

München, 10. März 2017. NBCUniversal International Networks betreibt im deutschsprachigen Raum vier Unterhaltungssender, die ihre Zuschauer mit einem umfangreichen Serien- und Spielfilmangebot begeistern. Um diese auch in den sozialen Medien bestmöglich abzuholen, vertraut NBCUniversal International Networks in der DACH-Region bereits seit 2014 auf 1-2-social. Nachdem gerade die Sendermarken 13th Street, Syfy und Universal Channel die Zusammenarbeit mit 1-2-social verlängert haben, holt nun auch der Unterhaltungskanal E! Entertainment die Münchner Social-Media-Agentur als Lead Agentur ins Boot. Außerdem geht die Zusammenarbeit mit den beiden Pay-TV-Sendern HISTORY und A&E, die im deutschsprachigen Raum in einem Joint Venture zwischen der NBC Universal Global Networks Deutschland GmbH und A+E Networks betrieben werden, in die nächste Runde.

Die Pay-TV-Sender sollen weiterhin optimal auf Facebook, Instagram & Co. positioniert und die Reichweite in den sozialen Medien erhöht werden. Dazu entwickelt 1-2-social im Zuge einer Social-Media-Strategie nicht nur individuell zugeschnittene, emotionale Kampagnen, sondern unterstützt die einzelnen Sender außerdem mit Beratungsleistung und der Betreuung der verschiedenen Kanäle. Zudem verantwortet die Agentur die komplette Content-Kreation und -Produktion für alle vier Marken. Auch für HISTORY wird bereits auf Hochtouren gearbeitet. An Ostern strahlt der Kanal das von Kritikern hochgelobte Remake der Drama-Serie „Roots“ in acht Episoden aus. Begleitet wird die exklusive deutsche TV-Premiere von einer aufmerksamkeitsstarken Kampagne.

„Unsere vier Pay-TV-Sender sind im Bereich Social Media in besten Händen. Wir wollen unsere Follower auch weiterhin mit kreativen und relevanten Kampagnen von 1-2-social begeistern“, betont Henning Roch, Marketing Direktor bei NBCUniversal International Networks. Und Nicola Fritz, Head of Marketing A+E Networks Germany, ergänzt: „Wir schätzen die kreativen Ideen, mit denen uns das Team von 1-2-social bei der Umsetzung unserer Social-Media-Kampagnen von HISTORY und A&E unterstützt und wir freuen uns, die Zusammenarbeit in 2017 fortzuführen.“

 

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/03/NBCUni_International_Networks_Violet_RGB.png’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/03/AE_Networks_4C_FIN_web.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/03/Logo_1_2_social.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Über 1-2-social:
1-2-social arbeitet passgenau mit versierten Spezialisten und achtet auf eine schlanke Struktur und Abwicklungsqualität. Die Agentur besteht aus kreativen Köpfen des Social Marketings, ausgezeichneten Community Managern, erfahrenen Programmierern, Redaktionsspezialisten und smarten Projektmanagern. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem: Zee.One, Kentucky Fried Chicken, Versicherungskammer Bayern, History, A+E, Syfy, 13th Street, Universal Channel, DMG Mori, HSE24, MAHAG, Hamberger Flooring sowie Red Bull.
Weitere Informationen unter: www.1-2-social.de

 

oddity gewinnt Social-Media-Etat von moovel

Die digitale Kommunikationsagentur setzt sich im Pitch durch und betreut die Daimler-Tochter moovel Group GmbH ab sofort als Social-Media-Agentur.

Stuttgart, 02. Februar 2017. Nach erfolgreichem Pitch verantwortet oddity die Social-Media-Aktivitäten für die Mobilitäts-App moovel. Ziel ist es, die Präsenz von moovel in den sozialen Netzwerken weiter auszubauen und die Marke zu stärken. Die visionäre App bündelt mehrere Mobilitätsangebote und wendet sich vor allem an junge Städter, die einfach und stressfrei von A nach B kommen wollen.

Gemeinsam mit oddity soll nun die bestehende Social-Media-Strategie weiterentwickelt werden. Neben der Beratung, Konzeption und Umsetzung von gezielten Kampagnen soll die Agentur künftig auch für lebendige, emotionale Inhalte auf den nationalen Kanälen wie zum Beispiel Facebook und Twitter sorgen. Außerdem wird für den Instagram-Auftritt des Unternehmens international verwertbarer Content produziert.

„Mobilität befindet sich im Umbruch. Das macht diesen Bereich für uns als Agentur besonders spannend, da die Zielgruppe neuer Mobilitätskonzepte sehr gut über Social Media erreicht werden kann“, erklärt Nico Astfalk, Geschäftsführer von oddity Stuttgart. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit moovel.“

 

oddity_Nico Astfalk_web

Nico Astfalk, Geschäftsführer von oddity Stuttgart

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/01/oddity_Nico-Astfalk.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

oddity_logo

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/01/oddity_logo.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Über oddity:
oddity ist eine unabhängige Kommunikationsagentur mit digitalem Schwerpunkt. Gegründet im Jahr 2000 zählt oddity (vormals Weitclick) heute 120 Mitarbeiter in Stuttgart und Berlin. Das interdisziplinär arbeitende Team entwickelt kreative Kommunikationsstrategien für namhafte Auftraggeber. Dabei hat es sich die Agentur zum Ziel gesetzt agil und unkonventionell zu arbeiten – auf Augenhöhe mit Kunden und Mitarbeitern. Die Leistungsbereiche umfassen Markenführung mit digitalem Schwerpunkt, Social Media, UX Design, Mobile Marketing, Webtechnologie und E-Commerce. Zu den Kunden zählen unter anderem Bauknecht, BRUNNEN, dm-drogerie markt, FEIN, Krombacher / Dr Pepper, Schneider Schreibgeräte, Tchibo, The Walt Disney Company Germany, TRUMPF, WWF Deutschland und Xing. Weitere Informationen unter http://www.oddity.agency/

 

We Are Social betreut den globalen Account von pentahotels

Die globale Digital-Agentur überzeugt im Pitch und wird neue Leadagentur im Bereich Social Media.

München, 23. November 2016.  Eine chillige Atmosphäre durch modernstes Design Interior, Entertainment mit kostenlosen Spielfilmkanälen, einer Sony PlayStation 4 in der Lounge und einem Billardtisch, Bett und Dusche der Extraklasse, lockere Mitarbeiter, dazu ein angenehmes Sound-, Licht- und Geruchskonzept. Wie lebt sich’s also in einem der pentahotels in Europa oder Asien? Einfach sehr angenehm und schöner als anderswo versprechen die „Neighborhood“-Lifestyle-Hotels. We Are Social Deutschland wird der Hotelgruppe ab sofort dabei helfen, diesen speziellen „pentastyle“ über Facebook und Instagram global noch stärker zu verbreiten. We Are Social Deutschland betreut den kompletten europäischen Raum in den sozialen Medien und wird in der APAC-Region von den Kollegen in Shanghai unterstützt.

Die Hotelgruppe möchte im Social Web als das wahrgenommen werden, was sie ist: Trendy Hotels, die Luxus und eine lockere Atmosphäre gekonnt kombinieren. Dazu entwickelt We Are Social im ersten Schritt eine internationale Social-Media-Strategie und unterstützt außerdem mit Beratung, der Betreuung der verschiedenen Kanäle sowie der Erstellung von gezieltem Content für die einzelnen Plattformen.

Vanessa Bouwman, Managing Director bei We Are Social Deutschland, freut sich ganz besonders über den neuen Etat: „Mit pentahotels betreuen wir erstmals einen internationalen Kunden komplett aus Deutschland heraus. Das ist für uns natürlich ein großer Schritt in die richtige Richtung und zeigt, dass die Arbeit, die wir hier in Deutschland leisten, auch im internationalen Umfeld ankommt.“

Und Alastair Thomann, Managing Director der pentahotels, ist gespannt: „pentahotels befindet sich in einer starken Wachstumsphase mit der nur wenige in der Hotelbranche mithalten können. Wir freuen uns über die globale Zusammenarbeit mit We Are Social, die genauso ehrgeizig und ‚edgy‘ sind wie wir. Mit ihnen wollen wir die Marke über die verschiedenen Kanäle noch bekannter machen, um unser Online-Publikum optimal zu erreichen und uns mit ihm auszutauschen.“

 

ber_moods_0056_web

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/11/BER_Moods_0056.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

lei_signage_entrance_web

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/11/LEI_Signage_Entrance.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Über die We Are Social Deutschland GmbH
Die globale Digital-Agentur mit Fokus auf Social Thinking entwickelt kreative Ideen für mutige Marken, die sich trauen, neue Wege in der Kommunikation zu gehen. Alle Arbeit geht dabei vom (potenziellen) Kunden und dessen Zielgruppe aus und nimmt diese und deren Bedürfnisse in den Fokus. In Zusammenspiel mit der effizienten Nutzung der verschiedenen Plattformen wird die Social Performance von Marken und Unternehmen gesteigert. Mit aktuell rund 624 Mitarbeitern an den Standorten London, Paris, Mailand, München, Berlin, Singapur, Sydney, New York, San Francisco, Shanghai und São Paulo betreut We Are Social Kunden aus den verschiedensten Branchen in den Bereichen B2B und B2C. Zu den Auftraggebern zählen unter anderen Cisco, Google, Liebherr, Mondelez, PLAYMOBIL sowie Reebok. Weitere Informationen unter: www.wearesocial.de.

 

Social-Media-Power für 1-2-social

Die Social-Media-Agentur baut ihr Team im Bereich Strategie aus: Stefan Lintner kommt als Creative Director und Felix Krüger als Social-Media-Manager.

München, 03. November 2016. 1-2-social bekommt Verstärkung: Mit Stefan Lintner und Felix Krüger kann die Münchner Agentur gleich zwei Neuzugänge vermelden. Beide bringen langjährige Erfahrung aus der Digital- und Werbebranche mit und werden bei ihrem neuen Arbeitgeber kreative und aufmerksamkeitsstarke Social-Media-Strategien entwickeln. Mit den Neueinstellungen reagiert 1-2-social auf die gestiegene Auftragslage.

Stefan Lintner kommt von der Trenkwalder International AG, München, und hat bei dem Personaldienstleister als Head of Social Media den Auf- und Ausbau von Social-Media-Maßnahmen in 12 Ländern verantwortet. Vorher war der diplomierte Betriebswirt mehr als zwei Jahre bei den Münchner Webguerillas tätig: Zunächst als Junior Social-Media-Manager Konzept und Strategie und anschließend als Concept Developer. In dieser Position entwickelte er Kampagnen-Konzepte und Strategien für Kunden der Agentur. Bei 1-2-social leitet der 33-Jährige nun das Kreativteam und verantwortet die konzeptionelle und strategische Kundenberatung.

Felix Krüger begann seine Karriere zunächst als Volontär bei der Produktionsfirma und Kreativagentur Factory Media GmbH, München, für die er anschließend auch als Online-Redakteur tätig war. Danach wechselte der 30-Jährige zur Münchner coma AG. Bei der Digitalagentur verantwortete er als Social-Media-Manager u.a. Redaktion, Community Management und Konzeption für namhafte Kunden. Auch bei 1-2-social gehören Konzeption und Redaktion zu Krügers Kernaufgaben, dabei berichtet er direkt an Stefan Lintner sowie an Geschäftsleiterin und Creative Director Seeda Ahmad.

„Mit Stefan als CD und Felix als Social-Media-Manager ist es uns gelungen, unser Team im strategischen Bereich ideal zu komplettieren“, erklärt Helge Ruff, Geschäftsführer von 1-2-social. „Beide sind Social-Media-Experten und immer am Puls der Zeit, wenn es um die neuesten Trends und Entwicklungen geht. Wir freuen uns, dass Stefan und Felix uns ab sofort unterstützen.“

 

person-2_web

Stefan Lintner, Creative Director bei 1-2-social

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/10/Person-2.png’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

person-1_web

Felix Krüger, Social-Media-Manager bei 1-2-social

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/10/Person-1.png’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Über 1-2-social:
1-2-social arbeitet passgenau mit versierten Spezialisten und achtet auf eine schlanke Struktur und Abwicklungsqualität. Die Agentur besteht aus kreativen Köpfen des Social Marketings, ausgezeichneten Community Managern, erfahrenen Programmierern, Redaktionsspezialisten und smarten Projektmanagern. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem: SportScheck, Zee.One, Kentucky Fried Chicken, Versicherungskammer Bayern, History Channel, A&E, Syfy, 13th Street, Robert Half, DMG Mori, Baidani, MAHAG sowie ADAC Super X. Weitere Informationen unter: www.1-2-social.de