Beiträge

Bloom lässt Apollo Top-Store in München farblich glänzen

Gemessen an der Zahl der Filialen ist Apollo Deutschlands größter Optiker. Für eine der größten Filialen hat die Kommunikationsagentur Bloom nun das Farbkonzept für das Mobiliar sowie für diverse POS-Werbemittel entworfen.

Neuer Farbglanz für den Apollo Top-Store im Münchner Olympia-Einkaufszentrum: Das von Bloom farblich akzentuierte Shop-Design zielt darauf ab, den Kunden ein angenehmes Einkaufserlebnis und Orientierung zu bieten. Dabei unterstreicht das Farbkonzept die klare, übersichtliche Warenpräsentation und die sparsam und gezielte eingesetzten, flexiblen POS-Werbemittel.

Das Farbkonzept für POS-Mobiliar und -Werbemittel korrespondiert dabei mit dem klaren und stylischen innenarchitektonischen Konzept aus viel Holz und Beton. Neben der ästhetischen Wirkung kommt der Farbgebung dabei die Funktion eines Leitsystems zu: Aufeinander abgestimmte Colour-Codes sowie Sortimentsbezeichnungen in 3D-Schrift, die auf den Apollo CD-Farben basieren, ermöglichen es den Kunden, sich schnell im Brillenregal zurechtzufinden. Auch die weiteren Sortimente wie Kontaktlinsen, Hörgeräte oder Aktionsware sind farblich und mit Schriftzügen klar gekennzeichnet.

Damit sich im Apollo Top-Store alles zu einem harmonischen und einladenden Einkaufsambiente zusammenfügt, hat Bloom darüber hinaus auch diverse Store-Elemente wie Aktionsbühnen, Präsentationswürfel oder Feedback-Terminals gestaltet und das Farbkonzept ergänzend auf verschiedenen POS-Werbemitteln wie etwa Schaufensteraufklebern oder Glas-Postern zum Einsatz gebracht.

 

Über Bloom:

Bloom ist die agile Kreativberatungsagentur, die ihren Kunden jeweils ein individuelles und maßgeschneidertes Set-up aus Generalisten & Spezialisten bietet. Mit 60 festen Mitarbeitern an den Standorten München und Nürnberg begleitet Bloom seine Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation über die bayerische Landeshauptstadt und die Metropolregion Fürth, Erlangen und Nürnberg hinaus umfassend: von der Strategie über den Brand Purpose und die Umsetzung bis zur Steuerung der kompletten Implementierung in digitale und analoge Kommunikationskanäle. Zu den Auftraggebern zählen unter anderen Apollo Optik, eon, Friedhelm Loh Group, küchenquelle, Novartis, Tucher Traditionsbrauerei, Versicherungskammer Bayern, Washtec sowie Zarges. Weitere Informationen unter: www.bloomproject.de

 

Sassenbach Advertising überzeugt chicco di caffè

Die Kreativagentur sichert sich den Branding-Etat per Direktvergabe und übernimmt den kompletten Markenrelaunch des beliebten Kaffeebar-Betreibers sowie die Entwicklung eines umfangreichen Kommunikationskonzepts.

München, 14. Dezember 2017. chicco di caffè betreibt deutschlandweit über 120 Kaffeespezialitäten-Bars in der Gemeinschaftsverpflegung von großen Unternehmen. So können deren Mitarbeiter auch am Arbeitsplatz das erleben, was sie sonst an den Cafés in den Innenstädten schätzen: die kleine feine Kaffeepause und den perfekten Cappuccino aus den Händen von Baristas, die in der Inhouse-Akademie fortlaufend geschult werden. Um seine Position als Marktführer zu stärken und seine Expansionspläne weiter voranzutreiben, setzt das Münchner Unternehmen nun auf Sassenbach Advertising. Per Direktvergabe wurde die Agentur im Lead mit der Überarbeitung des gesamten Markenauftritts beauftragt. Entscheidend waren dabei die einschlägige Expertise im Bereich Filialgeschäft und die Food-Kompetenz von Sassenbach.

Im Fokus des Relaunches steht ein schnell skalierbares Baukastensystem, das flexibel an die Unternehmensbedürfnisse angepasst werden kann. Im ersten Schritt wird ab sofort die Marke strategisch weiterentwickelt und auch das Corporate Design bekommt einen neuen Look. So sollen die Unternehmenswerte und die hohe Emotionalität des Produkts stimmig nach außen sichtbar gemacht werden. Im Anschluss daran folgt ein stringentes Kommunikationskonzept, dessen Maßnahmen sowohl in der Neukundengewinnung und im B2B-Bereich als auch am PoS zum Einsatz kommen. Im Zuge dessen wird außerdem das Shop-Design aufgefrischt und die Digitalisierung in den Bars konsequent vorangetrieben, um ein optimales Markenerlebnis zu schaffen und Unternehmen und Kaffee-Liebhaber gleichermaßen zu begeistern.

„Nach rund 15 Jahren stetigem Erfolg ist chicco di caffè bekannt für Qualität und Service. Wir wollen weiter wachsen und dazu sowohl den Markenauftritt als auch unser Kommunikationsportfolio schärfen. Mit Sassenbach Advertising haben wir den richtigen kreativen Partner gefunden“, erklärt Ralf Meyer, Geschäftsführer von chicco di caffè.

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/12/SassenbachAdvertising_Logo.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Über Sassenbach Advertising:
Sassenbach Advertising ist eine der renommiertesten Kreativagenturen in München und ist auch in Köln mit einem Standort vertreten. Neben Full-Service schreibt sich die Agentur auch Full-Know-how auf die Fahne und betreut ihre Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation umfassend. Die Leistungsbereiche umfassen neben klassischer und digitaler Werbung auch Social Media, Live Kommunikation, Content Marketing, Designkonzepte, Direktmarketing und PoS-Strategien. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem: Audi, AutoScout24, Bayerisches Fernsehen, Bayern 1, Bet3000, C. Bertelsmann Verlag, Casino Royal, Electronic Arts, Energie Südbayern, Harley-Davidson, Hofbräuhaus, KUKA, Marco Polo Reisen, Paramount, Renault Trucks, Sky, Sony Music und Universum Film.
Weitere Informationen unter: www.sassenbach.de

 

 

Zum Shoppen verführt: Zeichen & Wunder entwickelt neues Branding für die Premium E-Commerce Marke „onmyskin“

München, 28. Februar 2017. Mit dem neuen E-Commerce-Auftritt von onmyskin macht es noch mehr Spaß, Bodywear für jeden Anlass zu kaufen. Denn der hochwertige Multi-Brand-Shop begeistert als Wäschespezialist mit unverwechselbarem Brand Design. Um die Identität der Marke zu stärken und ihre hohe Emotionalität im Netz erlebbar zu machen, hat Zeichen & Wunder die „onmyskin Brand Story“ entwickelt. Sie dient als roter Faden für die Kommunikation und ist, besonders im Pocket Guide Format, ein handliches Arbeitstool. Gleichzeitig bildet die Brand Story die Basis für das Corporate Design: Denn Logo, Claim und Erscheinungsbild des Online-Wäscheexperten wurden von der Münchner Brand Design Company neu konzipiert.

Durch die Verbindung aus einer Handschrift mit einer serifenlosen Typografie wirkt das neue Logo unmittelbar sympathisch, modern und einzigartig. Gleichzeitig wird durch den Schriftmix die Lesbarkeit der Wortmarke erhöht. „My favorite bodywear“ als neuer Claim bringt zusätzlich auf den Punkt, wofür die Marke steht: onmyskin bietet seinen Kunden mit Markenwäsche in bester Qualität und ein inspirierendes Online-Einkaufserlebnis. Zu diesem Gedanken passen auch die neu definierten Farben. Jadegrün und Rosé erleichtern nicht nur die Orientierung im breiten Sortiment für Herren und Damen, sondern setzen im Shop auch elegante und frische Akzente. Icons, Pattern, neue Designelemente und eine lebendige Bildsprache runden den neuen Corporate Design Baukasten ab.

Neben dem neuen Erscheinungsbild überzeugt die Marke nach dem Relaunch besonders mit der hohen Online-Beratungsqualität und der technischen Weiterentwicklung. Kurze Ladezeiten sowie hervorragende Filter- und Sortierungsoptionen tragen zum optimalen Einkaufserlebnis bei und erhöhen das Lieblingsladen-Potential des Wäscheshops.

Karin Stäbler, CEO der Reich Online Services GmbH, ist stolz auf die aufwändige Neugestaltung von onmyskin: „Unsere Kunden werden das neue Erscheinungsbild lieben und von der Funktionalität begeistert sein.“ Und Irmgard Hesse, geschäftsführende Gesellschafterin von Zeichen & Wunder, ergänzt: „Viel zu selten gehen Shop Design und Brand Design Hand in Hand.“

 

Passendes Bildmaterial finden Sie hier:
http://www.zeichenundwunder.de/downloads/on-my-skin-corporate-design-pressebilder.zip

 

Über Zeichen & Wunder:
What’s your Story? – Mit diesem Ansatz entwickelt die Brand Design Company Zeichen & Wunder starke Markenstorys und erstklassige Designkonzepte für visionäre Auftraggeber und Premiummarken. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die Geschäftsführenden Gesellschafter Irmgard Hesse und Marcus von Hausen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt, gehört mit 47 Mitarbeitern zu den TOP 10 der CI/CD-Agenturen in Deutschland und ist im W&V-Umsatzranking als eine der 50 größten Agenturen 2015 gelistet. Kunden sind u. a. BMW Group, BMW i, Gore-Tex, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, München Tourismus, MINI, Landeshauptstadt München, SAP, Naturkundemuseum BIOTOPIA, und das Sporthaus Schuster.
Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de