Beiträge

Das ist der neue Markenauftritt der Riem Arcaden

Das Münchner Shoppingcenter positioniert sich neu und präsentiert das emotionale Corporate Design aus der Feder von Bloom in einer ersten charmant gestalteten Kampagne. Im Fokus stehen dabei die vielen guten Gründe für einen Besuch der Shopping-Destination.

München, 06. April 2018. Ob täglicher Lebensmittelbedarf oder ausgedehnte Shopping-Trips: Für einen Ausflug in die Riem Arcaden gibt es viele gute Gründe. Genau das spiegelt auch der aufmerksamkeitsstarke Markenauftritt wieder, der seit der Eröffnung des 20.000 Quadratmeter großen Erweiterungsbaus Ende März sichtbar ist. Entwickelt und umgesetzt wurde dieser von Bloom. Die Agentur mit Sitz in München und Nürnberg zeichnet zudem für das ganzheitliche Kommunikationskonzept verantwortlich. So sollen die USPs stark nach außen getragen, die Marke emotional aufgeladen und Events, Neueröffnungen, u.v.m. optimal begleitet werden. Der Etat-Vergabe war ein Pitch mit drei Agenturen vorausgegangen.

Neben drei Imagemotiven und insgesamt 15 Anlass- und Aktionsmotiven hat das kreative Team auch Formadaptionen für sämtliche Media Outlets konzipiert. Die Visuals vermitteln das vielfältige Shopping-Angebot und dass es immer einen guten Grund gibt, um „mal eben kurz“ in die Riem Arcaden zu gehen. So werden der schnelle Kaffee, kundenorientierte Services oder das verlockende Treueprogramm sympathisch mit dem großen Sortiment an trendigen Produkten verknüpft. Im Fokus der Launch-Kampagne steht die plakative Bildsprache, die einen hohen Wiedererkennungswert auf allen Kanälen sicherstellt. Zum Einsatz kommt diese nicht nur online in Ads und Social Media sondern auch in Print und Out of Home.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir für eine lokale Münchner Institution wie die Riem Arcaden kommunikativ umfassend begleiten dürften“, erklärt Holger Wiesenfarth, Geschäftsführer bei Bloom, München. „Mit unserem Creative-Solutions-Team haben wir hierfür ein differenzierendes und modernes Konzept entwickelt.“

 

Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit:
https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2018/04/Bloom_Riemarcaden_Launch.zip

 

Über die Riem Arcaden:
Die Riem Arcaden gehören zum Portfolio des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland von Union Investment und werden von der mfi Shopping Center Management GmbH, Teil der Unibail-Rodamco Group GmbH, betrieben. Unibail-Rodamco SE wurde 1968 gegründet und ist Europas größtes börsennotiertes Unternehmen im Bereich Gewerbeimmobilien. Die Gruppe hat Standorte in elf EU-Ländern und verfügt über ein Bestandsportfolio von 43,1 Milliarden Euro (Stand: 31. Dezember 2017).

Über Bloom:
Bloom ist die agile Kreativagentur, die ihren Kunden jeweils ein individuelles und maßgeschneidertes Set-up aus Generalisten & Spezialisten bietet. Mit 70 festen Mitarbeitern an den Standorten München und Nürnberg begleitet Bloom seine Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation über die bayerische Landeshauptstadt und die Metropolregion Fürth, Erlangen und Nürnberg hinaus umfassend: von der Strategie über den Brand Purpose und die Umsetzung bis zur Steuerung der kompletten Implementierung in digitale und analoge Kommunikationskanäle. Zu den Auftraggebern zählen unter anderen Allianz Global Investors, Apollo Optik, Electrolux AEG, küchenquelle, Novartis, STIHL, Tchibo, Tucher Traditionsbrauerei, Versicherungskammer Bayern sowie Zarges.
Weitere Informationen unter: www.bloomproject.de

 

MTV startet mit BDA Creative ins unverschlüsselte Free-TV

München, 15. Dezember 2017. „The best things in life are MTV“ – unter diesem Motto steht die Rückkehr von MTV ins unverschlüsselte Free-TV. Die Idee stammt von der Münchner Agentur BDA Creative, die sich in einem Pitch durchsetzen konnte. Neben einem TV-Spot bestehen die Maßnahmen aus einem Out-Of-Home-Flight in deutschen Großstädten und digitalen Elemente wie Pre-Rolls und Display Ads. Zusammen mit dem MTV-Engagement-Team entwickelte die Münchner Agentur auch die Social-Media-Strategie.

In Anlehnung an das Sprichwort „The best things in live are free“ spielen die Maßnahmen mit der Doppeldeutigkeit des Begriffes „free“. Denn es geht MTV nicht nur um die freie Empfangbarkeit über Satellit, alle wichtigen deutschen Kabelnetze und den Livestream per App und die Homepage. Mit Headlines wie „Free your fluids“ oder „Free your stupid“ möchte MTV sein Publikum darüber hinaus ermutigen, seinen Gefühlen, Stimmungen und spontanen Eingebungen freien Lauf zu lassen, statt im Leben immer nur nach Perfektion, Vernunft und dem vermeintlich Positiven zu streben.

Marc Strotmann, Kreativchef von BDA, erklärt: „Wir haben nach einer Idee gesucht, die die freie Verfügbarkeit mit dem Spirit der Marke verbindet: mutig, überraschend, nonkonformistisch.“

„In Zeiten von Social Media werden gerade junge Menschen zunehmend müde, ihr Leben dauernd in Hochglanzposen zu dokumentieren. Manchmal tut es eben einfach nur gut, seinen Impulsen nachzugeben, sich gehen zu lassen und einfach nur zu genießen“, ergänzt BDA-Geschäftsführer Benjamin Kerneck.

Start der Maßnahmen ist der 15. Dezember.

 

Hier geht’s zum Spot:
https://vimeo.com/247292391

Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit:
https://we.tl/AAAQT1IJI7

 

Credits BDA Creative:
Art Direction: Mike Hilzinger, Julia Koch, Martin Bauer
Text: Tobias Fleck, Lisa Kästner, Katharina Keith
Motion-Design: Anika Flade, Johannes Berner
Schnitt: Jens Barzen
Geschäftsführer Kreation: Marc Strotmann, Tim Finnamore
Geschäftsführer Projektleitung: Benjamin Kerneck
Projektmanagement: Verena Greiner

 

Über BDA Creative
BDA Creative ist eine der führenden Agenturen auf dem Gebiet des audiovisuellen Brandings von Sendern und Senderformaten sowie bei der Bewerbung von Bewegtbildcontent. BDA Creative arbeitet mit zurzeit 33 festangestellten Mitarbeitern für nationale und internationale Marken wie z.B. Sky, Das Erste/Sportschau, Amazon, Disney Channel, Discovery Networks, ABC News Australia, Servus TV, Red Bull, FIA, Classica, Bodychange, Warner Bros., Constantin Film und BR Fernsehen. Die Agentur wurde 1999 in London gegründet. Nach einem MBO im Jahr 2014 befindet sich der Hauptsitz der Gesellschaft in München. Weitere Standorte sind London und Wien. Weitere Informationen unter: www.bdacreative.com

 

„MTV Unplugged“: Sassenbach gestaltet neues Album von Peter Maffay

Die Kreativagentur hat das Artwork für das aktuelle Nummer-eins-Album des deutschen Sängers umgesetzt und verleiht diesem eine ganz persönliche Note.

München, 13. November 2017. 17 Nummer-eins-Alben machten Peter Maffay bisher zum erfolgreichsten Musiker in den deutschen Charts. Anfang November hat er jetzt mit der Veröffentlichung seines Live-Albums „MTV Unplugged“ nachgelegt und sich zum 18. Mal an die Spitze gesetzt. Damit hat er nun selbst die Beatles überholt. Darauf zu hören sind neue und alte Hits in akustischer Version, die durch die Unterstützung von nationalen und internationalen Stars wie Katie Melua und Philipp Poisel eine ganz besondere Atmosphäre schaffen. Das Artwork stammt aus der Feder der Agentur Sassenbach Advertising, die von Maffay und SONY Music direkt mit der konzeptionellen Entwicklung und grafischen Umsetzung beauftragt wurde. Inspiriert vom musikalischen Kerngedanken „Unplugged“ präsentiert sich auch das neue Design reduziert, nahbar, handgemacht und ohne Schnickschnack: Einfach „Grafisch Unplugged“. Es kommt auf allen Kommunikationsmitteln, in der Außenwerbung, in Anzeigen, am PoS und online zum Einsatz. Die Münchner Kreativen kennen den Kunden noch aus ihrer Zeit als Werbeabteilung der BMG Music Group und sind seit dem Management-Buy-out im Jahr 2002 für SONY Music Entertainment tätig.

Gründer und Geschäftsführer Thomas Sassenbach setzte sich mit außergewöhnlicher Intensität und Radikalität mit dem Thema „Unplugged“ auseinander und entwickelte ein visuelles Konzept, das bis ins kleinste Detail stringent umgesetzt wurde. Frei von jeglichen Effekten und auf Reduktion bedacht spiegelt es die Emotionen und Leidenschaft, die Maffays „Unplugged“-Musik bei den Fans weckt, auf authentische Weise wider. Gedruckt wurde auf Naturpapier in Kartonoptik, die Texte sind handgeschrieben und statt bunten Fotos zeigen Schwarz-Weiß-Illustrationen die Band sowie Konzertausschnitte. Neben dem Digipack mit zwei CDs wurde das Design auch für DVD, Blu-ray und Vinyl konfiguriert. Außerdem können die Fans eine limitierte Premium-Box käuflich erwerben, die ein 48-seitiges Booklet, Poster und handsignierte Fotokarten enthält, sowie eine Edition mit einem exklusiven Leder-Armband ganz im Stil des Rockstars.

„In der Musik gibt es nichts Ursprünglicheres, nichts Ehrlicheres und nichts Persönlicheres, als unplugged zu spielen. So emotional wie das Album ist auch die grafische Umsetzung – mit viel Liebe zum Detail. Das ist heutzutage in unserem Business absolut außergewöhnlich, deshalb gilt mein Dank Thomas und seinem Team“, erklärt Peter Maffay.

„Als Kreativer passiert es einem nicht oft im Leben, dass man nach einem Briefing sofort eine spontane Idee hat und weiß: Genau das ist es“, so Thomas Sassenbach. „Für mich war klar: Peter Maffay unplugged muss auch optisch sichtbar gemacht werden. Deshalb Computer aus, Stift raus, Zeit für echte Handarbeit. Was mich besonders freut ist, dass alle, sprich Künstler, Management und Plattenfirma, sofort vom ersten Entwurf überzeugt waren.“

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/11/Pressebild.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Über Sassenbach Advertising:
Sassenbach Advertising ist eine der renommiertesten Kreativagenturen in München und ist auch in Köln mit einem Standort vertreten. Neben Full-Service schreibt sich die Agentur auch Full-Know-how auf die Fahne und betreut ihre Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation umfassend. Die Leistungsbereiche umfassen neben klassischer und digitaler Werbung auch Social Media, Live Kommunikation, Content Marketing, Designkonzepte, Direktmarketing und PoS-Strategien. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem: Audi, AutoScout24, Bayerisches Fernsehen, Bayern 1, Bet3000, C. Bertelsmann Verlag, Casino Royal, Electronic Arts, Energie Südbayern, Harley-Davidson, Hofbräuhaus, KUKA, Marco Polo Reisen, Paramount, Renault Trucks, Sky, Sony Music und Universum Film.
Weitere Informationen unter: www.sassenbach.de

 

SUPERMONACO bewirbt erste Englisch Flatrate für Wall Street English

Unter dem Motto „Real English, all you can learn” geht die Münchner Agentur für Wall Street English in die nächste Runde und startet eine Kampagne für die erste Englisch Flatrate im Bereich Sprachenlernen.

München, 25. Januar 2016. Neues Jahr, neue Vorsätze: Nur wie lässt sich der Wunsch nach besserem Englisch nicht einfach nur als Kampagne inszenieren? Die Idee von SUPERMONACO: eine Englisch Flatrate im Bereich Sprachenlernen. Für 199 Euro im Monat können die Kunden bei Wall Street English so oft kommen und lernen, wie sie möchten. Im Prinzip wie in einem Fitnessstudio.

So haben die Münchner Werber gemeinsam mit ihrem Kunden ein klar verständliches, attraktives Produkt geschaffen, das nicht viel Erklärung braucht und liefern die kreative Kampagne gleich dazu. Als Motiv dienen zwei muttersprachliche Englischlehrer im Stile einer Buffetausgabe – statt Essbarem gibt es hier Bücher. Sie bieten „Real English, all you can learn“ in Anlehnung an „All you can eat“ an. Die Kampagne zieht sich beginnend mit einem flächendeckenden zwei Dekaden Plakat-Flight konsequent durch alle Medien: Das Motiv erscheint auf Plakaten, auf ÖPNV Innenmedien, Tubes, am POS und online auf Website, als Banner und im Newsletter.

 

SM_PR-WSE2_web

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/01/SM_PR-WSE2.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

SM_PR_WSE1_web

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/01/SM_PR_WSE1.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Kampagnensteckbrief
Kunde: Wall Street English
Peer Wiesner, Marketing Director Germany
Agentur: SUPERMONACO, München
Leistungen: Konzeption, Ausführung, Shooting, Supervision Bildbearbeitung, Kampagnenrollout
Jörg Adams, Geschäftsführer Beratung
Kathrin Schneider, Felicitas Barth, Beratung
Sven Achatz, Geschäftsführer Kreation Art
Stefan Hempel, CD
Peter Amann, Geschäftsführer Kreation Text
Postproduction: Gold, München
Fotograf: Stefanos Notopoulos

 

Über SUPERMONACO
SUPERMONACO ist eine inhabergeführte Fullservice-Agentur mit Sitz im Herzen Münchens. Für nationale und internationale Kunden entwickeln und realisieren die kreativen Werber Ideen und Strategien, die Marken schärfen und voranbringen. Alle Konzepte entstehen medienübergreifend und folgen dem Motto: „Super ist bei allem, was wir machen, unser Anspruch.“ Dabei ist den drei Inhabern Jörg Adams, Peter Amann und Sven Achatz besonders wichtig, dass sie bei jedem Projekt von Anfang an mit dabei sind – nicht nur im Meeting sondern auch am Machen. Zu den aktuellen Kunden zählen Bosch Hausgeräte, Constructa, JT Touristik, Triflex, TRUMPF, Roche und Wall Street English. Weitere Informationen unter: www.supermonaco.com