Schlagwortarchiv für: Neugeschäft

Pitch-Erfolg: HERREN DER SCHÖPFUNG ist digitale Lead Agentur von Aiways

Die Frankfurter Digitalagentur und digitale Tochterfirma der LIGANOVA Group überzeugt im Pitch mit innovativer Kampagnenidee und verantwortet ab sofort sämtliche digitale Kommunikationsdisziplinen des Elektromobilherstellers.

Das Start-up für Elektrofahrzeuge aus China Aiways ist weltweit auf Wachstumskurs und verkauft sein batterie-elektrisches Modell U5 SUV derzeit in Europa in Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Portugal, Spanien, Schweden und der Schweiz sowie Israel und China. Um die Bekanntheit der Marke in diesen Märkten zu steigern und den Verkauf des batterie-elektrischen Aiways U5 SUV erfolgreich anzukurbeln, war Aiways auf der Suche nach Agenturunterstützung. Im Pitch setzten sich die Digitalexperten durch und begleiten Aiways jetzt als digitale Lead-Agentur auf ihrem weiteren Expansionskurs durch das digitale Kommunikationszeitalter.

Etat umfasst sämtliche Digitaldisziplinen
Mit dem Vorschlag für eine holistische Kommunikationskampagne für den Aiways U5 SUV mit konsequent digitalem Fokus sichert sich HERREN DER SCHÖPUNG darüber hinaus auch den Gesamtetat aus sämtlichen Digital-Disziplinen und zeichnet nun neben der Launch-Kampagne auch für die Bereiche Social Media, CRM, Website und Digital Advertising, Performance Marketing verantwortlich. Um das Profil der noch jungen Marke zu schärfen, hat die Agentur für den Aiways U5 SUV eine strategische Positionierung sowie ein kanalübergreifendes Kommunikationsdach entwickelt. Dieses etabliert Aiways´ersten batterie-elektrischen SUV als umfassendes Gesamtpaket für moderne Familien, das mit Ausstattung, Qualität, Reichweite, Größe und Preis die europäischen Nutzer überraschen wird und sich klar von den Mitbewerbern absetzt.

Die Kommunikationskampagne von HERREN DER SCHÖPFUNG hebt die hohe Alltagstauglichkeit des vollelektrischen Aiways U5 hervor. Credits: HERREN DER SCHÖPFUNG, Aiways.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit der Kampagne „Your Way. Just electric.“ legt HERREN DER SCHÖPFUNG den Fokus auf diverse Social-Channels sowie ausgewählte digitale Medien. Um die Reichweite in der Zielgruppe zu steigern und Interessenten auf die Landingpage der Kampagne zu führen, setzen die Digitalspezialisten zudem auf OOH, Print und CRM.

Kemal Yegenoglu, Head of Brand and Marketing Aiways Overseas: „HERREN DER SCHÖPFUNG hat von Grund auf mit seiner ausgeprägten Automotive- und Digital Expertise sowie klaren Kommunikationskonzepten überzeugt. Das macht die Agentur zum idealen Partner, um mit der Innovationskraft und Produktqualität von Aiways den europäische Automobilmarkt anzugreifen.“

Sebastian Kraus, Executive Creative Director HERREN DER SCHÖPFUNG: „Mit seinem progressiven Fahrzeug-und Vertriebskonzept hat Aiways die Kraft, die europäische Mobilitätswende zu beschleunigen. Wir freuen uns darauf, ein Teil davon zu sein und den Marken-Claim ,Love your Drive‘ mit kreativen Ideen zum Leben zu erwecken.“

 

Über HERREN DER SCHÖPFUNG
Als Agentur für digitale Markenerlebnisse, die Kreativität mit neuen Technologien verbindet, entwickelt HERREN DER SCHÖPFUNG digitale End-to-End Lösungen in den Bereichen Online-, Space- und Emerging Experiences, Content & Production sowie Data & Analytics für globale Marken. Die Mission „Creating the Future of Experience” ist nicht nur Anspruch, sondern Leistungsversprechen. HERREN DER SCHÖPFUNG wurde 2009 in Frankfurt a. M. gegründet und ist eine Tochterfirma der LIGANOVA Group. Die Digitalagentur beschäftigt heute mehr als 30 Mitarbeiter, alle mit der Ambition die Zukunft digitaler Markenerlebnisse zu gestalten. Für ihre Arbeit wurde die Agentur mit zahlreichen Awards, wie den Red Dot Award, German Brand Award, German Design Award, IF Design Award, Automotive Brand Contest und GWA Health Care ausgezeichnet. herrenderschoepfung.de

Strichpunkt holt BVG-Etat für Corporate Design

Das Berliner Büro von Strichpunkt gewinnt den 3-Jahres-Etat des größten deutschen kommunalen Verkehrsunternehmens und zeichnet ab sofort verantwortlich für die Weiterentwicklung des Corporate Design der bekannten Marke.

Das bestehende Corporate Design kontinuierlich weiterzuentwickeln: Mit dieser Aufgabe luden die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) im Herbst 2021 insgesamt zehn Agenturen zum Pitch. Den Zuschlag für den 3-Jahres-Etat der bekannten und vielfach ausgezeichneten Marke sichert sich das Berliner Büro der Design- und Brandingexperten von Strichpunkt. Mit weitreichender Expertise in der Entwicklung modularer Designsysteme sowie effizientem Brand Management überzeugte das Team um Studio Lead Peter Matz.

Credits: Strichpunkt

Peter Matz, Member of the Executive Board, Studio Lead Strichpunkt Berlin: „Mit diesem Pitch-Gewinn unterstützen wir als Berliner nun DIE Berliner Marke! Das ist ein toller Erfolg, über den wir uns riesig freuen!“

Iris Förster, Strategic Planner, BVG: „Strichpunkt hat uns im Pitch durch mutige Kreativität und konstruktive Lösungsansätze auf Basis einer intensiven Auseinandersetzung mit unserem funktionalen Corporate Design überzeugt. Damit ist der Startschuss für die spannende gemeinsame Herausforderung gefallen, unsere analogen und digitalen Anwendungen in Einklang zu bringen und gleichzeitig Design leichter in der Anwendung zu machen.

 

Über STRICHPUNKT
Strichpunkt ist mit 120 Mitarbeitern eine der führenden Design- und Branding Agenturen im deutschsprachigen Raum. 1996 gegründet arbeiten die Spezialisten für Brand-, Experience-, Culture-, und Business-Design von Stuttgart, Berlin, Hamburg und Shanghai aus für Kunden wie Deutsche Post DHL Group, Audi, Otto Group, Porsche, Schwäbisch Hall oder Trumpf sowie für asiatische Marken wie Weltmeister und Deli. www.sp.design

Pitch Erfolg: 21TORR ist neue Digitalagentur von FLEX

Die Digitalexperten haben sich im Wettbewerb gegen drei Agenturen durchgesetzt und sind ab sofort mit der Digitalstrategie des mittelständischen Traditionsunternehmens betraut – im ersten Schritt steht ein umfassender Website-Relaunch an.

Die Marke FLEX Elektrowerkzeuge mit Sitz in Steinheim produziert und vertreibt seit 1922 innovative Elektrowerkzeuge in höchster Qualität für professionelle Anwender in der ganzen Welt. Als Teil der Chervon-Gruppe mit 7000 MitarbeiterInnen gehört der Mittelständler zu den führenden Unternehmen der Branche. Um die neue Markenausrichtung an allen relevanten digitalen Touchpoints stärker erlebbar zu machen, hat FLEX eine Agentur gesucht und sich für eine langfristige Zusammenarbeit mit 21TORR entschieden. Ziel ist es, zunächst eine robuste, technologisch zukunftsfähige Infrastruktur für die kontinuierliche Skalierung und Entwicklung des digitalen FLEX-Universums zu schaffen.

Erstes gemeinsames Projekt ist der ganzheitliche Relaunch der internationalen Corporate Website in einem zeitgemäßen Design unter Beachtung des neuen FLEX-CD und -Markenauftritts. Auf diesem Wege soll ein nahbares, junges und modernes Markenerlebnis gestärkt werden. Dabei stehen die Entwicklung einer anwendungsbezogenen Produkt- und Servicewelt, die Nähe zu den Zielgruppen, eine intuitive Nutzerführung sowie eine „Mobile First“-Strategie im Fokus. Gleichzeitig wird mit der Website ein technologisches Fundament für die digitale Zukunftsstrategie von FLEX aufgebaut. Durch die Möglichkeit, künftig sowohl Bestands- als auch neue Systeme anzubinden, kann das Traditionsunternehmen flexibel auf sich ändernde Anforderungen reagieren. Zu den FLEX-Kunden, die von dem neuen Auftritt profitieren, zählen primär Profihandwerker und der professionelle Fachhandel in der Elektrowerkzeugbranche.

Ralf Häfele, Chief Sales Officer bei FLEX: „FLEX ist eine Marke von Profis für Profis. Mit der ganzheitlich gedachten digitalen Lösung von 21TORR können wir professionellen Handwerkern und Fachhändlern künftig genau den digitalen Service anbieten, der sie mit Spaß und Leidenschaft arbeiten und Ergebnisse erzielen lässt. Die Strategie von 21TORR hat uns sofort überzeugt und wir sind gespannt auf die finalen Ergebnisse.“

Timo Günthner, Managing Director bei 21TORR: „Wir freuen uns sehr auf die enge Zusammenarbeit mit FLEX und sind fest davon überzeugt, der Marke ein zukunftsfähiges digitales Gesicht verleihen zu können. Zugeschnitten auf die Ansprüche der FLEXperten ist die Corporate Website nur ein Baustein eines aufregenden digitalen FLEX-Universums, das Nähe zu der FLEX-Family schafft.“

Bildmaterial steht unter diesem Link zum Download bereit:
BU: Das Pitch Team um Managing Director Timo Günthner (o. l.).
Credits: 21TORR

 

Über 21TORR:
Seit 1994 gestaltet 21TORR den digitalen Wandel. Die unabhängige Agentur mit über 70 Strategen, Designern und Entwicklern und Büros in Stuttgart, Reutlingen, Hamburg und Berlin schafft herausragende digitale Erlebnisse. Für Menschen und Marken. Zu den Kunden zählen u.a. ABB, Blum, BOSCH, Deutsche Post DHL Group, HPE, HP Inc., Hugo Boss, Märklin, Porsche, Thonet und wewave. Aktuelles von 21TORR auch auf Instagram und LinkedIn.

 

 

 

 

 

21TORR gewinnt Recaro Gaming als Neukunden

Ab sofort unterstützen die Stuttgarter Experten für Digital Experiences das aus Recaro hervorgegangene Startup und betreuen die Marken- und Produktkommunikation für die eigens für Gamer entwickelten Premium-Sitze Recaro Exo.

Über 50 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von hochqualitativen Sitzlösungen – insbesondere für Autos und Flugzeuge – dieses Know-how aus der Muttergesellschaft bringt das Startup Recaro Gaming seit 2018 auch für das Segment Gaming an den Start: Insgesamt drei hochwertige Sitze hat das Unternehmen von Grund auf neu entwickelt und will diese nun in der Zielgruppe noch bekannter machen. Dazu hat sich Recaro Gaming jetzt die Unterstützung von 21TORR gesichert. Die Experten für digitale Marken- und Produkterlebnisse sollen dabei für eine verstärkte Awareness im Markt sorgen.

Überzeugen konnte 21TORR mit seiner Expertise dabei nicht etwa im Pitch, sondern durch gute Performance in einer „Chemistry“-Phase. Während dieser hat die innerhalb der 21TORR spezialisierte Unit für digitale Markenkommunikation und Kampagnen in enger Zusammenarbeit mit den Produkt-Teams auf Kundenseite eine Digitalstrategie entwickelt. Auf dieser Basis werden ab Mitte Februar 2020 digitale Marken- und Sales-Kampagnen in Form von Google-, Pre-Roll und Social Ads umgesetzt.

Recaro eröffnet mit dem Exo als erster Anbieter das Premiumsegment. Aufgabe ist es nun, die Kernzielgruppe von den Sitzen der Exo-Reihe zu überzeugen. Mit dem Claim „Truly ingame“ stellen Testimonials direkt aus der Zielgruppe die Premiumqualität von Marke und Produkt in den Mittelpunkt. „Gamer sind eine kritische und anspruchsvolle Zielgruppe. Wir setzen darauf, innerhalb der digitalen Produktinszenierung die Nutzerbedürfnisse in den Vordergrund zu stellen,“ sagt Marcus Reiser, Managing Director bei 21TORR. Lars Schilling, Geschäftsführer von RECARO Gaming: „Unsere Sitze bieten Gamern das hochwertigste Sitzerlebnis im Markt. 21TORR versteht sich auf die digitale Erlebnis-Seite – deswegen haben wir die Marken- und Produktkommunikation für die gesamte Produktreihe in ihre Hände gelegt und sind gespannt auf die Resultate.“