Beiträge

PUMA Europe setzt auf die Customer Engagement Platform von Mapp Digital

München, 20. September 2017 – Mapp Digital, der größte unabhängige Anbieter von Marketingtechnologie, gibt bekannt, dass das internationale Sportunternehmen PUMA Europe die Customer Engagement Platform und die Online-Marketingservices von Mapp nutzen wird, um die „digitale Kluft“ zu überbrücken und seine Marketingkampagnen kanalübergreifend zu erweitern.

PUMA wird die innovative Marketingtechnologie von Mapp einsetzen, um auf persönlicher Ebene mit seinen Kunden zu kommunizieren. Die Customer Engagement Platform bietet wertvolle Einblicke und steigert den Umsatz, indem sie Konsumenten- und Verhaltensdaten analysiert, um neue Kunden zu akquirieren und die Markenbindung zu stärken.

Darüber hinaus wird PUMA sein Marketing durch den Einsatz der integrierten Data Management Platform (DMP) und der modularen Software-Suite von Mapp optimieren und seine Nachrichten zu personalisieren. PUMA schließt sich damit den vielen Unternehmen an, die – wie Pepsi, Deutsche Bank, Deutsche Telekom und Lloyds Banking Group – ihre Marketingaktivitäten mit Mapp voranbringen.

Nicholas Rau, Senior Online Marketing Manager von PUMA Europe: „Die Mapp Customer Engagement Platform ermöglicht es uns, unsere Kunden zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit der richtigen Botschaft anzusprechen. Die Partnerschaft mit Mapp gibt uns die Tools an die Hand, mit denen wir ihnen individuellen, relevanten, sich ständig weiterentwickelnden Content über den Kanal anbieten, der jeweils am besten geeignet ist. So stellen wir sicher, dass jeder Touchpoint maximale Wirkung entfaltet und dass unser klares, innovatives Marketing unsere Zielgruppen persönlich erreicht und ihre Markentreue verstärkt.

PUMA wird auch die umfassenden kundenorientierten Services von Mapp nutzen, mit denen Marketer das „digitale Gap“ überbrücken und ihre Botschaften über alle Kanäle – wie E-Mail, mobile Push-Nachrichten und Web-Marketing – auf der Basis der zugrunde liegenden Daten-Management-Plattform optimieren können.

Mike Biwer, CEO von Mapp Digital: „Mapp will den Standard für ein digitales Marketing setzen, das Kunden in den Mittelpunkt stellt und Unternehmen wachsen lässt. Wir helfen PUMA, sich von der Masse abzuheben und sein Potenzial zu verwirklichen, indem wir es ihnen ermöglichen, sinnvolle menschliche Beziehungen und dauerhafte Engagements mit ihren Kunden zu entwickeln. Wir freuen uns sehr, PUMA in der Mapp-Familie begrüßen zu können.“

 

Hinweis für Redakteure
Um weitere Informationen zu Mapp zu erhalten oder ein Interview mit Nicholas Rau oder Mike Biwer zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte: Koschade PR, Tanja Koschade, info@koschadepr.de

Mike Biwer, CEO von Mapp Digital

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/09/Michael-Biwer_Mapp-Digital.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

 

Kurzprofil Mapp Digital
Mapp Digital ist einer der weltweit größten unabhängigen Anbieter von Marketingtechnologie. Unsere Customer Engagement Platform bietet wertvolle Einblicke und steigert den Umsatz, indem sie Konsumenten- und Verhaltensdaten analysiert, um neue Kunden zu akquirieren und die Markenbindung zu stärken. Unsere Aktivitäten widmen sich den Menschen, kanalübergreifenden Analysen, der Marketingautomation und der Orchestrierung von Marketingmaßnahmen. Die integrierte Data Management Platform (DMP), die modulare Software und die kundenorientierten Services von Mapp ermöglichen es dem Marketer, überdurchschnittlich erfolgreich zu sein, die digitale Kluft zu überbrücken, die Markenbindung zu verstärken und Marketingkampagnen kanalübergreifend zu optimieren.
Mapp hat seinen Hauptsitz in San Diego und Niederlassungen in acht Ländern. Das Unternehmen unterstützt mehr als 3.000 Kunden dabei, maximalen Nutzen aus ihrem digitalen Marketing zu ziehen. Zum Kundenkreis gehören CNET, Deutsche Bank, Deutsche Telekom, Lloyds Banking Group, Pepsi, Puma, TSB Bank, Xerox. Folgen Sie uns auf @Mapp_Digital oder besuchen Sie uns auf mapp.com.

 

Mapp Digital verstärkt seine Führungsmannschaft mit Experten der Marketing- und Technologie-Branche: Juhan Lee und Matthew Langie werden zum Chief Technology Officer und Chief Marketing Officer ernannt

Global führender Technologieanbieter für digitales Marketing ernennt neue Führungskräfte und feiert seinen ersten Geburtstag – mit einem Wachstum von 200 % und mehr als 3.000 Kunden weltweit

München, 18. September 2017 Mapp Digital, gab heute die Verpflichtung von zwei namenhaften Neuzugängen bekannt. Juhan Lee und Matthew Langie kommen als Chief Technology Officer und Chief Marketing Officer an Bord.

Die strategischen Personalverstärkungen kommen in einer Phase in der Mapp Digital signifikantes und konstantes Wachstum erzielt: In den vergangenen drei Quartalen hat Mapp Digital jeweils einen neuen Rekord im Neukundengeschäft erzielt und sein Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr verdoppelt. Auch global konnte Mapp Digital sein Geschäft ausbauen. Mit Neukundengewinnen in den USA, Großbritannien und in EMEA wurde eine Steigerung der Kundenumsätze von 200% gegenüber dem Vorjahr erzielt. Diesen Monat feiert Mapp Digital sein einjähriges Bestehen, seit dem Launch der neuen Marke im Sommer 2016. Inzwischen hat Mapp sich zum größten unabhängigen Anbieter seiner Branche mit mehr als 3.000 Kunden entwickelt.

Heute zeichnet sich Mapp durch diese Zahlen & Fakten aus:

  • Bis zu 380 Millionen Marketing-Messages werden täglich über die Mapp-Plattform verschickt
  • 450+ Mitarbeiter in 12 Ländern
  • Integrierte Marketingtechnologie und Innovationen auf einer ganzheitlichen, benutzerfreundlichen Plattform

Als CMO zeichnet Langie für die gesamten globalen Marketingmaßnahmen verantwortlich und wird das Profil des Unternehmens schärfen und weiter ausbauen. Langie wird sich darauf konzentrieren, den globalen Marktanteil von Mapp Digital weiter auszubauen, insbesondere im Hinblick auf die neu gelaunchte Customer Engagement Platform, die integrierte Data Management Platform (DMP) und die digitalen Marketing-Services, mit denen Marketer das Kundenerlebnis auf allen Kanälen optimieren können – über E-Mail, Social, Mobile und Web-Marketing.

“Als Zusammenschluss mehrerer führender Unternehmen aus dem Bereich Marketing-Technologie hat Mapp Digital eine einzigartige Innovationskultur. Ich freue mich darauf, diese in meiner neuen Rolle mit dem Markt teilen zu können”, sagt Matt Langie. “Mapp Digital hat eine starke, unabhänige Position im digitalen Marketing, wodurch das Unternehmen für weiteres Wachstum perfekt aufgestellt ist. Ich freue mich darauf, von jetzt an Teil der Unternehmensvision zu sein, die Komplexität im Bereich des digitalen Marketings weiter zu vereinfachen und Marken dabei zu helfen, langfristige und profitable Beziehungen mit Ihren Kunden aufzubauen.“

Langie kann auf 20 Jahre Digital Marketing Erfahrung zurückblicken und war vor seinem Wechsel zu Mapp zunächst in leitenden Positionen bei Adobe, Omniture, Infor, Webtrends und Curalate tätig. Zuletzt war er CMO beim Telemarketing-Anbieter MarketLinc. Ausserdem ist Langie stellvertretender Vorsitzender der Internet Marketing Association und hat einen Lehrauftrag als Marketing Professor an der University of California, Irvine. Im Zuge dessen berät er auch Start-ups, börsennotierte Unternehmen und Investoren über die Branche und Marketingstrategien.

“Ich freue mich, dass es uns im vergangenen Jahr gelungen ist, unsere Branche positiv zu beeinflussen – durch unsere Kundenerfolge wie auch durch unsere technischen Innovationen. Wir begleiten unsere Kunden von ihrem aktuellen Ausgangspunkt zu genau dem Punkt, an dem sie gern sein möchten, und arbeiten Hand in Hand mit Unternehmen und Agenturen, um ihre Arbeit zu vereinfachen und Kunden erfolgreich zu machen“, sagt Mike Biwer, CEO von Mapp Digital. „Wir befinden uns in einer Wachstumsphase und sind auf dem Weg, eine Marke mit großen Wiedererkennungswert im Bereich Marketingtechnologie zu werden. Mit Juhan und Matt haben wir unser Team weiter ausgebaut und damit unsere Marke global gestärkt. So treiben wir unser Geschäft weiter voran und können unsere Zusammenarbeit mit unseren Partnern festigen.“

Als neuer CTO übernimmt Juhan Lee die Leitung der Data Science, Technology und Engineering Teams und zeichnet für das kontinuierliche Wachstum und die innovative Weiterentwicklung der Mapp Technologieplattform verantwortlich. Davor war Lee als Corporate Vice President bei Samsung Electronics tätig und machte sich in diversen Führungspositionen bei eBay und Microsoft einen Namen.

“Ich bin begeistert, in einem derartigen Schlüsselmoment seiner Geschichte Teil des Mapp Teams zu werden und dafür zu sorgen, dass die erfolgreiche Geschichte des Unternehmens im Bereich führender Marketing-Lösungen fortgeschrieben wird“, sagt Juhan Lee. “Meine gesamte Karriere habe ich darauf verwendet, Kunden die erfolgreiche Nutzung komplexer Technologien einfacher zu machen.“

Mit der Verstärkung seiner Führunsmannschaft untermauert Mapp Digital seinen Führungsanspruch im Bereich der digitalen Marketing-Plattformen und unterstützt Marken dabei, wertvolle und langfristige Verbindungen mit ihren Kunden zu schaffen. Für mehr Informationen zu Mapp Digital oder Interviewanfragen kontaktieren Sie bitte:  Koschade PR, Tanja Koschade, info@koschadepr.de.

Matthew Langie, Chief Marketing Officer bei Mapp Digital

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/09/Matt-Langie.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

Kurzprofil Mapp Digital
Mapp Digital ist einer der weltweit größten unabhängigen Anbieter von Marketingtechnologie. Unsere Customer Engagement Platform bietet wertvolle Einblicke und steigert den Umsatz, indem sie Konsumenten- und Verhaltensdaten analysiert, um neue Kunden zu akquirieren und die Markenbindung zu stärken. Unsere Aktivitäten widmen sich den Menschen, kanalübergreifenden Analysen, der Marketingautomation und der Orchestrierung von Marketingmaßnahmen. Die integrierte Data Management Platform (DMP), die modulare Software und die kundenorientierten Services von Mapp ermöglichen es dem Marketer, überdurchschnittlich erfolgreich zu sein, die digitale Kluft zu überbrücken, die Markenbindung zu verstärken und Marketingkampagnen kanalübergreifend zu optimieren.
Mapp hat seinen Hauptsitz in San Diego und Niederlassungen in acht Ländern. Das Unternehmen unterstützt mehr als 3.000 Kunden dabei, maximalen Nutzen aus ihrem digitalen Marketing zu ziehen. Zum Kundenkreis gehören CNET, Deutsche Bank, Deutsche Telekom, Lloyds Banking Group, Pepsi, Puma, TSB Bank, Xerox. Folgen Sie uns auf @Mapp_Digital oder besuchen Sie uns auf mapp.com.

Neukunde: Witt-Gruppe entscheidet sich für Marketinglösung von Mapp Digital

Der e-Commerce-Anbieter setzt auf die Costumer Engagement Platform von Mapp Digital, um seine Kundenkommunikation weiter zu optimieren

MÜNCHEN, 24. Mai 2017 – Als einer der weltweit größten unabhängigen Technologieanbieter für digitales Marketing gewinnt Mapp Digital mit der Witt-Gruppe einen wichtigen Neukunden. Der Online-Marketing-Spezialist setzte sich in einem Pitch gegen drei Mitbewerber durch. Die Witt-Gruppe wird ab sofort die Customer Engagement Platform von Mapp nutzen. Die Marketing- und Advertising-Technologie kombiniert E-Mail, Mobile, Social und Programmatic zu einer ganzheitlichen Marketinglösung, mit der Werbungtreibende die volle Kontrolle über alle digitalen Marketingaktivitäten haben.

Alleine mit dem E-Mail Versandsystem auf Template-Basis, können personalisierte Newsletter und bis zu 20 Millionen Mails pro Monat erstellt und versendet werden. Die Witt-Gruppe hat sich für die Lösung von Mapp entschieden, da diese den automatisierten Rohdatenexport sämtlicher verhaltensbasierter Informationen der Newsletter-Empfänger, eine personalisierte Zielgruppensegmentierung und die Erstellung der Templates in responsive Design ermöglicht. Außerdem überzeugte die Zukunftsfähigkeit der Lösung: Die Technologie kann jederzeit durch eine Data Management Plattform (DMP) erweitert werden, mit der die Kommunikation über alle Online-Kanäle wie Social Media, Mobile oder Web optimiert werden kann.

Mapp, entstanden im September 2016 durch den Zusammenschluss von BlueHornet Networks und der Online-Marketing-Sparte von Teradata Corporation, wird für die Witt-Gruppe außerdem die Expansion nach Osteuropa vorantreiben. Zunächst startet die Umsetzung mit einem Provider in Russland. Weitere Marken und Länder werden zeitnah angeschlossen, sodass ein schneller und reibungsloser Übergang vom bisherigen Dienstleister zum neuen System garantiert ist.

„Witt verfügt bereits über fortschrittliche Analysetools“, sagt Peter Scholzuk, Leiter Email-Marketing Witt-Gruppe. „Die Herausforderung bestand also darin, uns mit einer noch ausgefeilteren, flexiblen Technologie einen wirklichen Mehrwert zu bieten. Außerdem sprach für Mapp, dass sie uns als Kunden umfassende Beratung bieten und bei Bedarf jederzeit Weiterentwicklungen und zusätzliche Systeme eingesetzt werden können – wir bekommen also alles aus einer Hand.“

Die Witt-Gruppe ist einer der führenden textilen Versandhändler für die Zielgruppe 50plus und seit fast 20 Jahren im E-Commerce tätig, heute mit über 18 Online-Shops.

 

 [button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/05/WittWeiden_Website-1.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Kurzprofil Mapp Digital
Mapp Digital, LLC ist weltweit einer der größten unabhängigen Anbieter von Online-Marketing. Mapp bietet eine breite Palette an Software, die von Marketers für Marketers entwickelt werden, sowie eine ausgereifte Daten-Management-Plattform, Kundenservices, Tools zur Optimierung von E-Mails, Mobile, Apps, Social Media und Web-Marketing, Kampagnen­management und strategisches Consulting.  Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in San Diego, die europäische Zentrale in München. Weitere Entwicklungsstandorte und Vertriebs- und Kundendienstzentren gibt es in Paris, London, San Francisco und Raleigh (North Carolina, USA). Mapp betreut mehr als 3.000 Kunden, darunter Puma, PepsiCo, KFC, PacSun, Thomas Cook, Deutsche Telekom, Bon Prix, Cnet, Xerox, TUIfly, Lloyds Banking Group, TSB Bank und Deutsche Bank.