dmexco 2016 – Ein neuer Name erobert die Messehallen

Online-Marketer aufgepasst:  Eines der etabliertesten Unternehmen im Bereich Omni-Channel-Marketing mischt mit geschärfter Positionierung und neuem Konzept die Messehallen auf.

Wo in den letzten Jahren leuchtende Logos und Design-Möbel am ehemaligen Stand von Teradata Marketing Applications zum Messetalk einluden, erwartet das Fachpublikum in diesem Jahr auf noch größerer Fläche eine rockige Lagerhallenatmosphäre. Die reduzierte Szenerie steht für Aufbruch, Wandel und Weiterentwicklung. Hier präsentiert sich der Digital-Marketing-Spezialist – nach dem Zusammenschluss mit BlueHornet –  mit neuem Branding und erweitertem Portfolio. Flexibel und schnell wie ein Startup, jedoch mit bewährter Technologie und agiler, erfahrener Mannschaft. Zusammengefasst: Mehr als 17 Jahre Digital Marketing Know-how neu erfunden. Neugierig? Dann auf ein kaltes Craftbeer in Halle 8 am Stand D048/C049.

Rolf Anweiler, SVP Marketing des neuen Players, freut sich auf die Messe:
„Wir sind bereit und stehen in den Startlöchern. Auf der dmexco schicken wir den größten unabhängigen Anbieter mit globaler Marktpräsenz und einer vollständigen Omni-Channel-Lösung ins Rennen, der mit einer marktführenden Data-Management-Plattform das Targeting und die Effektivität von Kampagnen sowie die Customer Journey verbessern wird.“

 

Teradata Rolf Anweiler_web

Rolf Anweiler, SVP Marketing des neuen Players

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/07/Teradata-Rolf-Anweiler.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

#DasBringtNichtJeder: 1-2-social setzt Universal Channel auf Instagram in Szene

Der Pay-TV-Sender weitet seine Social Media Aktivitäten auf den Kanal Instagram aus und vertraut dabei auf die Kompetenz von 1-2-social. Los geht es mit einer aufwendigen Buzz-Kampagne.

München, 27. Juli 2016. Der Pay-TV-Sender Universal Channel, der von NBCUniversal International Networks im deutschsprachigen Raum betrieben wird, punktet neben Spielfilmen vor allem mit seinem umfangreichen Serienangebot: TV-Serien wie „Chicago Fire“, „Bates Motel“, „Castle“ und viele mehr begeistern die Zuschauer. Mit einem eigenen Instagram Profil will der TV-Sender nun seine Social Media Aktivitäten kanalspezifisch ausbauen und setzt dabei auf die Experten von 1-2-social, die die Sendermarken von NBCUniversal bereits seit 2014 als Social Media Agentur umfassend betreuen.

Der neue Instagram Auftritt unter dem Namen universalchannel_de setzt den Claim 100 % Charakter mit außergewöhnlichen, kreativen und zugleich provozierenden Inhalten um, ohne dabei werblich zu sein. Den Auftakt macht eine kanalspezifische Buzz-Kampagne unter dem Hashtag #DasBringtNichtJeder. Dafür hat 1-2-social in einem dreitägigen Fotoshooting bekannte und beliebte Instagram Einstellungen (wie z.B. „Follow Me“-Bilder) nachgestellt und speziell inszeniert. Die auffälligen Motive stehen immer im Bezug zu einer der Serien, die Universal Channel ausstrahlt.

„Starke Charaktere und bildgewaltige Blockbuster stehen im Fokus von Universal Channel. Mit unserem Auftritt bei Instagram wollen wir für visuellen Spaß in der Community sorgen und dadurch auf unkonventionelle Art und Weise auf unsere Highlights hinweisen“, erläutert Henning Roch, Marketing Director NBCUniversal International Networks.

„Wir wollten etwas Ungewöhnliches machen, dabei aber die Instagram Welt nicht verlassen“, erklärt Seeda Ahmad, Geschäftsleitung und Creative Director bei 1-2-social. „Ziel der Kampagne ist es, zu provozieren, anzuecken und anders zu sein. Genau das macht den Instagram Kanal von Universal Channel so besonders.“

 

UC_instagram_006_20x20cm_300dpi_RGB_web

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/07/UC_instagram_006_20x20cm_300dpi_RGB.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Über Universal Channel:
Universal Channel – 100% Charakter. Der TV-Sender für hochwertiges, außergewöhnliches Entertainment – mit exklusiven Serien als deutsche TV-Premieren und mitreißenden Blockbustern. Die faszinierenden Charaktere von Universal Channel überraschen und berühren seine Zuschauer jeden Tag aufs Neue und lassen sie nicht mehr los.
Weitere Informationen unter: http://www.universalchannel.de/

Über 1-2-social:
1-2-social arbeitet passgenau mit versierten Spezialisten und achtet auf eine schlanke Struktur und Abwicklungsqualität. Die Agentur besteht aus kreativen Köpfen des Social Marketings, ausgezeichneten Community Managern, erfahrenen Programmierern, Redaktionsspezialisten und smarten Projektmanagern. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem: SportScheck, Zee.One, Kentucky Fried Chicken, Versicherungskammer Bayern, History Channel, A&E, Syfy, 13th Street, Robert Half, DMG Mori, Baidani, MAHAG sowie ADAC Super X.
Weitere Informationen unter: www.1-2-social.de

 

Informativ und unterhaltsam – Bloom entwickelt frisches Konzept für den Geschäftsbericht der VAG

LEISTUNGEN
Konzeption und Gestaltung des VAG-Geschäftsberichts 2015

  • Aufbereitung des Zahlenteils
  • Korrektorat und Lektorat
  • Produktionshandling

DIE AUFGABE
Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg steht für Sicherheit, Zuverlässigkeit, Innovation und Kundennähe im öffentlichen Personennahverkehr in den Städten Nürnberg, Fürth und Erlangen sowie in einigen kleineren Nachbarstädten. Um die Vielfalt der Leistungen des Unternehmens und deren Bedeutung für die Region zu kommunizieren, wurde Bloom Nürnberg bereits zum dritten Mal damit beauftragt, ein kreatives Gestaltungskonzept für den aktuellen Geschäftsbericht 2015 zu entwickeln.

DIE IDEE
Unter dem Motto „Wir stellen heute die Weichen für Morgen“ wird das Thema Infrastruktur als zentrales Kernthema positioniert. Neben dem reinen Ausbau des Verkehrsnetzes sorgen die Stadt Nürnberg und die VAG auch für die Revitalisierung und Modernisierung der Infrastruktur von bestehenden Bahnhöfen, Haltestellen und vielem mehr. Inspiriert von den „unsichtbaren“ Leistungen, die sich im Hintergrund des Fahrbetriebs abspielen, gewährt das smarte, grafische Konzept anhand von vier aktuellen Bauprojekten einen Blick hinter die Kulissen und macht die Arbeit der VAG und der Stadt, die sonst unbemerkt von der Öffentlichkeit bleibt, für jeden sichtbar. So zeigen statt nüchterner Zahlen konkrete Beispiele den Mehrwert der VAG für die Allgemeinheit.

DIE UMSETZUNG
Im Imageteil geben plakative Auftaktseiten zu jedem der vier Projekte deutlich Struktur. Peppige, klare Farben und eine plakative Typogestaltung sorgen für Aufmerksamkeit. Zusätzlich markieren kreisförmige Stanzungen auf dem Netzplan zum jeweiligen Projekt die Lage der Baumaßnahmen und fungieren als Teaser für die folgende Doppelseite mit ausführlichen Informationen. Dort wird das jeweilige Projekt mit Bildern aus verschiedenen Projektphasen bis hin zum Architektur Rendering ausführlich vorgestellt und beschrieben. Fotos der Baumaßnahmen stehen Renderings des fertigen Zustandes gegenüber und geben so einen Ausblick auf die Zukunft. Der individuelle Colorcode grenzt die unterschiedlichen Themen auch farblich voneinander ab.

Der Zahlenteil unterscheidet sich durch Seiten mit hohem Weißanteil und einer durchgängigen, grauen Umrandung deutlich vom farbigen Imageteil. Er ist klar gesetzt und gut lesbar.

VAG_GB_2015_titel_A4_Web

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/07/VAG_GB_2015_titel_A4.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]
VAG_GB_2015_01_A4_Web

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/07/VAG_GB_2015_01_A4.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

VAG_GB_2015_03_A4_Web

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/07/VAG_GB_2015_03_A4.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

VAG_GB_2015_04_A4_Web

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/07/VAG_GB_2015_04_A4.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

VAG_GB_2015_07_A4_Web

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/07/VAG_GB_2015_07_A4.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

Über Bloom:
Bloom ist die agile, kreative Agentur, die ihren Kunden jeweils ein individuelles und maßgeschneidertes Set-up aus Generalisten & Spezialisten bietet. Mit 70 festen Mitarbeitern an den Standorten München und Nürnberg begleitet Bloom seine Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation umfassend: von der Strategie über die kreative Leitidee und die Umsetzung bis zur Steuerung der kompletten Implementierung in digitale und analoge Kommunikationskanäle. Zu den Auftraggebern zählen unter anderen Allianz Global Investors, Apollo Optik, Electrolux AEG, Feinkost Käfer, Hymer, Rodenstock, STIHL, Tchibo, Tucher Traditionsbrauerei sowie die Versicherungskammer Bayern.
Weitere Informationen unter: www.bloomproject.de

 

Marlin übernimmt Revenew und lässt die Marke Aprimo wieder aufleben

Zwei Marktführer bieten gemeinsam umfassende Lösungssuite für das Marketing-Operations-Management

MÜNCHEN, 20. Juli 2016 – Marlin Equity Partners („Marlin“) hat Revenew, Inc. übernommen, einen führenden Anbieter und Innovator von Lösungen für Through-Channel Marketing Automation und Distributed Marketing. Die Transaktion erfolgt kurz nach der Übernahme des Geschäftsbereichs Teradata Marketing Applications („TMA“) von Teradata Corporation (NYSE: TDC). Marlin fasst Revenew mit dem Bereich Marketing Operations von TMA zu einem spezialisierten Anbieter zusammen, der die zentralen Marketinganforderungen und das Channel-Marketing seiner Kunden in einzigartiger Weise unterstützt.

Aufbauend auf dem Erbe des Unternehmens, das die Disziplin des Marketing Resource Management erfunden hat, wird der neue Geschäftsbereich unter der wiederbelebten Marke Aprimo am Markt auftreten. Die neue Aprimo wird ihrem Hauptsitz in Chicago haben, ein weltweites Entwicklungs- und Kundendienstzentrum in Indianapolis betreiben und London als Drehscheibe für ihr internationales Geschäft nutzen.

Revenew hat sich mit Lösungen einen Namen gemacht, die den verteilten Marketingkanal automatisieren, sodass Unternehmen im großen Umfang und mit einem hohen Maß an Kontrolle und Transparenz ihre Angebote an, durch und für ihre Vertriebspartner vermarkten können. Die SaaS-Plattform von Revenew verknüpft Content, Kampagnen, Budgets und Lead-Management mit erweiterten Analytics und Dashboards für die Ergebniskontrolle des Channel-Marketings.

Durch die Kombination von TMA und Revenew, die von Analysten als führend in ihren jeweiligen Gebieten eingestuft werden, bietet die neue Aprimo ein umfassendes Portfolio an Software und Services für Marketing Operations und Distributed Marketing und einen breiten Pool an Erfahrung und Fachwissen. Die neue Aprimo ist hervorragend aufgestellt, Unternehmen dabei zu helfen, komplexe Workflows und Investitionen über die gesamte Wertschöpfungskette des Marketings hinweg zu managen und zu optimieren.

„Die Schaffung der neuen Aprimo steht im Einklang mit unserer Strategie, die Bereiche Marketing Execution und Marketing Operations, die wir von Teradata übernommen haben, als separate Geschäftseinheiten zu führen – mit jeweils eigenen Managementteams, Strukturen und Markenidentitäten“, sagt Nathan Pingelton, Direktor bei Marlin. „Dieses Vorgehen ist die Grundlage für eine klare, fokussierte Strategie, mit der wir unseren Kunden und dem Markt erstklassige Produkte und Dienstleistungen liefern, und sie ermöglicht es beiden Geschäftseinheiten, ihre Position als führende Anbieter in ihren jeweiligen Bereichen weiter auszubauen.“

Marlin hat John Stammen, den früheren CEO von Revenew, zum CEO der neuen Aprimo ernannt. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Vertrieb, in der Beratung, im Marketing und im Management von Technologie-Unternehmen und war Executive Vice President des früheren Unternehmens Aprimo, das Teradata 2010 übernommen hat.

„Die Entscheidung von Marlin, Revenew zu übernehmen und es mit einem Teil von TMA zu kombinieren, zeigt die strategische Vision von Marlin, eine innovative Plattform aufzubauen, die das ganze Spektrum der Marketing-Operations-Anforderungen unseres weltweiten Kundenstamms abdeckt. Die neue Aprimo zu führen, betrachte ich als Ehre und Herausforderung“, sagt John Stammen. „Das Marketing ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für unsere Kunden, und unsere Lösungen geben ihnen einen Wettbewerbsvorteil, weil sie so effizient wie möglich operieren können. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit unseren Kunden und Mitarbeitern daran zu arbeiten, die Geschichte unserer beiden Unternehmen fortzuschreiben, die immer von Innovation und Marktführerschaft geprägt war.“

 

Die Biographie von John Stammen steht hier zum Download bereit:

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/07/Bio_John-Stammen_Aprimo_DE.pdf’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

Aprimo_LOGO_FIN_RGB_web

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/07/Aprimo_LOGO_FIN_RGB.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Kurzprofil Aprimo
Aprimo ist ein führender Anbieter von Lösungen für das operative Marketingmanagement, mit dem Marketers die fünf wesentlichen Bereiche des Marketings steuern: Planung, Ausgaben, Gestaltung, Umsetzung, Ergebnisse. Die umfassende Lösungssuite von Aprimo hilft Unternehmen, die Effektivität, die Ergebniskontrolle und den generellen Mehrwert ihrer Marketingaktivitäten zu optimieren. Weitere Informationen unter www.aprimo.com

Kurzprofil Marlin Equity Partners
Marlin Equity Partners ist eine weltweit tätige Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Kapital von mehr als drei Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen bietet Muttergesellschaften, Aktionären und anderen Anspruchsgruppen maßgeschneiderte Lösungen für ihre geschäftlichen und finanziellen Anforderungen. Marlin investiert in den verschiedensten Branchen in Firmen, bei denen sein Kapital, seine Beziehungen in der Industrie und sein umfassendes Netzwerk an betrieblichen Ressourcen die Perspektiven der Unternehmens stärken und ihren Wert steigern. Seit seiner Gründung hat Marlin durch seine Fonds und verbundenen Unternehmen mehr als 100 Übernahmen erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Los Angeles und eine Niederlassung in London. Weitere Informationen unter www.marlinequity.com.

Marlin bündelt das Online-Marketing von Teradata und BlueHornet zu einer globalen Plattform für die Kundenkommunikation

Mit dem Zusammenschluss entsteht einer der größten unabhängigen Softwareanbieter für Online-Marketing mit mehr als 3.000 Kunden

MÜNCHEN, 20. Juli 2016 – Marlin Equity Partners („Marlin“) fasst zwei seiner Marketingunternehmen zusammen: BlueHornet, den amerikanischen Anbieter von SaaS-Software und Services für das E-Mail-Marketing, der schon länger zum Marlin-Portfolio gehört, und den Bereich Marketing Execution der Teradata Marketing Applications („TMA“), die Marlin kürzlich von der Teradata Corporation (NYSE:TDC) übernommen hat. Zum Nutzen seiner Kunden kombiniert Marlin damit zwei Unternehmen, deren Stärken sich hervorragend ergänzen. BlueHornet ermöglicht es dem Marketer, schnell und bequem hochrelevante, personalisierte E-Mail-Kampagnen zu gestalten und umzusetzen, und vereinfacht das Kampagnenmanagement durch ein intuitives Segmentierungstool. Mit dem Digital Marketing Center (DMC), dem Herzstück des Online-Marketings, das Marlin von Teradata übernommen hat, können Marketers ihre Aktivitäten in allen Online-Kanälen wie E-Mail, Mobile, Social Media und Web optimieren und über eine integrierte Data-Management-Plattform mit bezahlten Kanälen wie Banner- und Suchmaschinenwerbung abstimmen.

„Mit dieser Fusion schaffen wir einen Anbieter mit globaler Marktpräsenz und einer vollständigen Omni-Channel-Lösung, die mit einer marktführenden Data-Management-Plattform das Targeting und die Effektivität von Kampagnen verbessert und durch ein einzigartiges Service-Portfolio abgerundet wird“, sagt Nathan Pingelton, Direktor bei Marlin. „Der Zusammenschluss steht im Einklang mit unserer Strategie, die Bereiche Marketing Execution und Marketing Operations, die wir von Teradata übernommen haben, als separate Geschäftseinheiten zu führen – mit jeweils eigenen Managementteams, Strukturen und Markenidentitäten.“

Marlin hat Michael Biwer, den bisherigen CEO von BlueHornet, zum CEO der neuen Geschäftseinheit ernannt, die im Laufe des Jahres einen gemeinsamen neuen Markennamen erhalten wird. Michael Biwer verfügt über umfassende Erfahrung mit Online-Marketing-Services und ein tiefes Fachwissen bei Big Data, Marketing und Analytics. Bevor er zu BlueHornet kam, war er Group Vice President bei der Acxiom Corporation.

„Unsere Kunden werden von dieser leistungsstarken Marketingtechnologie profitieren. Sie vereinfacht komplexe Marketingprozesse, sodass Marketers sich auf das konzentrieren können, was wirklich zählt: Ergebnisse“, sagt Michael Biwer. „Mit der Kombination der Lösungen liefern wir ihnen eine starke Benutzeroberfläche, ein marktführende Daten-Management- und Analytics-Funktionen und eine weltweite Präsenz für die Ausführung ihrer Online-Marketing-Kampagnen.“

 

Die Biographie von Michael Biwer steht hier zum Download bereit:

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/07/Bio_Michael-Biwer_DE.pdf’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Kurzprofil der neuen Geschäftseinheit
Einzelheiten über das neue Unternehmen werden in Kürze bekannt gegeben. Um sich bereits heute über das Online-Marketing, das Omni-Channel-Marketing und das Data-Management von TMA zu informieren, besuchen Sie bitte: marketing.teradata.com. Mehr über BlueHornet erfahren Sie im Internet unter bluehornet.com und auf Twitter: @bluehornetemail.

Kurzprofil Marlin Equity Partners
Marlin Equity Partners ist eine weltweit tätige Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Kapital von mehr als drei Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen bietet Muttergesellschaften, Aktionären und anderen Anspruchsgruppen maßgeschneiderte Lösungen für ihre geschäftlichen und finanziellen Anforderungen. Marlin investiert in den verschiedensten Branchen in Firmen, bei denen sein Kapital, seine Beziehungen in der Industrie und sein umfassendes Netzwerk an betrieblichen Ressourcen die Perspektiven des Unternehmens stärken und seinen Wert steigern. Seit seiner Gründung hat Marlin über Fonds und verbundene Unternehmen mehr als 100 Übernahmen erfolgreich abgeschlossen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Los Angeles und eine Niederlassung in London. Weitere Informationen unter www.marlinequity.com.

 

„90 Jahre Brotzeit“ – Zeichen & Wunder entwickelt Jubiläumskampagne für Bäckerei Zöttl

Leistungen
Gesamtkonzeption
Logo und Erscheinungsbild
Konzeption und Text
Bildrecherche

Die Aufgabe
Die Bäckerei Zöttl ist ein traditionsreicher Familienbetrieb mit über 40 Filialen in München. Zeichen & Wunder hat das Erscheinungsbild der 150 jährigen Brotmanufaktur modernisiert und ihre Leidenschaft für das Bäckerhandwerk in den markanten Claim „täglich Brot“ übersetzt.
In diesem Jahr wurde Zeichen & Wunder damit beauftragt, eine Jubiläumskampagne für das sympathische Unternehmen mit dem hohen Qualitätsanspruch zu entwickeln – denn die Bäckerei Zöttl wird 90 Jahre alt. Und dieses Jubiläum gilt es zu feiern!

Die Idee
Anlässlich des Geburtstages entwickelte Zeichen & Wunder den Claim „90 Jahre Brotzeit“, der als Inspiration für die gesamte Kampagne dient. Die übergreifende Kommunikationsidee zeigt daher Bilder aus neun Jahrzehnten Brotkultur. Echte Motive aus den privaten Fotokisten der Zöttl Mitarbeiter greifen den Gedanken auf, dass die Brotzeit die schönste Zeit des Tages ist.

Die Umsetzung
Eine Vielzahl an Jubiläumsmaßnahmen feiert den Geburtstag in den Filialen: Großflächige Plakate mit Brotzeit-Motiven bringen die Zöttl-Kunden emotional mit dem Thema in Berührung. Ein neu gestaltetes Jubiläums-Siegel ist auf Brottüten, auf der Brotseide und auf Buttons für die Mitarbeiter zu sehen. Ergänzt wird die Kampagne durch Postkarten, Jubiläumsaufkleber, Stofftaschen, ein eigenes Brotrelief für ein Jubiläumsbrot und Jubiläumsstörer für Bildleisten und auf Fahrzeugen. Mehr Brotzeit geht wirklich nicht: Herzlichen Glückwunsch!

 

Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit: http://www.zeichenundwunder.de/downloads/baeckerei-zoettl-zuw-jubilaeums-kampagne-90-jahre.zip

 

Über Zeichen & Wunder:
What’s your Story? – Mit diesem Ansatz entwickelt die Brand Design Company Zeichen & Wunder starke Markenstories und erstklassige Designkonzepte für visionäre Auftraggeber und Premiummarken. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die Geschäftsführer Irmgard Hesse, Marcus von Hausen und Julia Peglow-Peters. Die Brand Designer haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Besondere zu entdecken und spürbar zu machen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit knapp 50 Mitarbeitern zu den TOP 15 der CI/CD-Agenturen in Deutschland. Zu den Kunden zählen u. a. BMW und BMWi, München Tourismus, KONEN, reisenthel, SAP, Sporthaus Schuster und GORE-TEX. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

 

coma AG startet mit neuem UX-Department durch

Die Münchner Digitalagentur erweitert ihr Leistungsspektrum um ein eigenes Department für den Bereich User Experience und zeigt am Beispiel der brandneuen Website für den Deutschen Alpenverein (DAV), warum Kunden ihren Auftritt einem konsequenten UX-Prozess unterziehen sollten.

München, 18. Juli 2016. Die User Experience (UX) ist mittlerweile zum entscheidenden Faktor für das Markenerlebnis und den Markterfolg eines digitalen Projekts geworden, da sie direkten Einfluss auf die Performancesteigerung und den Umsatz eines Unternehmens hat. Die coma AG reagiert nun mit der Gründung eines eigenen UX-Departments auf die stark gestiegenen Anfragen in diesem Bereich und setzt dabei auf Christoph Rager, der die neue Abteilung leiten wird. Er ist seit 2014 als Creative Director im Bereich Kreation/Design und Head of User Experience bei der Digitalagentur beschäftigt. Davor war er viele Jahre als UX-Experte für diverse Blue Chip Unternehmen in London tätig.

„UX-Design elektrisiert die Marketingentscheider mehr denn je. Deshalb ist die Gründung einer eigenen UX-Unit für uns der nächste logische Schritt“, erklärt André Gebel, Vorstand Beratung und Strategie bei der coma AG. „Eine Top-Webseite muss heute eine positive User Experience aufweisen und den Nutzern Spaß machen, um erfolgreich zu sein.“

Der Deutschen Alpenverein setzt auf UX
Mit dem neuen Internet-Auftritt für den Deutschen Alpenverein (DAV) steht für die UX-Spezialisten bereits ein erstes Vorzeigeprojekt fest: Der DAV ist der weltweit größte Bergsportverein und einer der größten Sport- und Naturschutzverbände Deutschlands mit mehr als einer Million Mitglieder. Ab sofort finden Freunde des Bergsports unter www.alpenverein.de mehr interaktive Elemente, mehr Nutzerfreundlichkeit und mehr Inspirationen. Das moderne, userfreundliche Design wurde mobile-optimiert, um die Nutzung der Seite für den User so einfach wie möglich zu gestalten und auch eine jüngere Zielgruppe anzusprechen. Spannende Artikel im Magazin-Stil laden zum Stöbern ein, man kann durch Bildergalerien scrollen und alle Services nutzen ohne zoomen zu müssen. Natürlich ist nun auch die beliebteste Seite, das Bergwetter, tauglich für mobile Geräte. Die Artikel wurden ebenfalls nach UX-Gesichtspunkten aufgeräumt: Große Schriften, abgesetzte Bilder und viel Weißraum ermöglichen eine entspannte Lektüre. Darüber hinaus sorgt das adaptive Design für eine dynamische Neuanordnung der Inhalte nach Wichtigkeit.

Eigener Relaunch wird von Expertenjury begleitet
Im Zuge der Neugründung gestaltet coma auch die eigene Website um. Genau wie bei ihren Kunden möchte die Agentur den User bei der Entwicklung stark mit einbeziehen. Damit dies zu 100 Prozent gelingt, stellt sich coma dem Urteil einer Expertenjury, bestehend aus namhaften Marketingentscheidern und Medienvertretern, die den Komplett-Relaunch begleiten werden. Mit dabei sind u. a. Christoph Metzelder, Geschäftsführer bei Jung von Matt/sports, F. Scott Woods, Ex-Deutschland Chef von Facebook und jetzt Head of Northern Europe bei Live Rail, Paul Baumann, Leiter Online/Content Marketing bei Rossmann oder auch Henner Höper, Marketing Director AB InBev Deutschland. Außerdem sind auch Sportlerin, Model und Moderatorin Gela Allmann, Dennis Morgenstern, Head of Industry Travel Google Canada, Conrad Breyer vom Marketingfachblatt Werben & Verkaufen und Social Media Legende Thomas Hutter am Start.
In einem mehrstufigen UX-Prozess wird die Zielgruppe immer wieder nach ihrer Meinung befragt. Anhand des Feedbacks wird der Web-Auftritt ständig weiter entwickelt und verfeinert.

COMA_15_XXXX_dav_01_web

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/07/COMA_15_XXXX_dav_01.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

COMA_15_XXXX_dav_01b_web

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2016/07/COMA_15_XXXX_dav_01b.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Über coma:
Die coma AG mit Sitz in München bietet seit 1999 Lösungen in allen Fragen rund um Online-Marketing: Von Social Media Strategie, Erstellung von Webseiten und Online-Werbemitteln bis hin zu Mobile Apps. coma ist Berater in Analyse, Strategie, Kreation und technischer Umsetzung. Der Claim „Digital.Menschen.Begeistern.“ spiegelt die Philosophie der Agentur wider, denn die Menschen und die Begeisterung für digitale Ideen stehen bei coma immer im Mittelpunkt. Für die Biermarke Franziskaner Weissbier verantwortet die Agentur die gesamte digitale Umsetzung der Markenstrategie. Für Tempo entwickelt coma digitale Kampagnen und verantwortet den Social Media Auftritt. Auch Saturn und Webasto setzen seit vielen Jahren auf die Kompetenzen der coma AG. Zu den Kunden zählen außerdem ARTDECO, Vodafone, Deutschland Card, Demak Up und der Deutsche Alpenverein.
Seit 2016 verfügt die coma AG über ein eigenes UX-Department und betreut hier Kunden wie Saturn, Montana, Günther oder AVERY ZWECKFORM.
Weitere Informationen unter: www.coma.de

 

SKYLOTEC präsentiert zur OutDoor das Gipfelbuch von Zeichen & Wunder

Unter dem Motto „Industry-born. Sports-driven.“ hat die Brand Design Company ein neues Sport-Katalogkonzept für die Expertenmarke für hochspezialisierte Fallschutzausrüstung im Bereich Industrie und dem boomenden Sport- und Outdoorsegment entwickelt.

München, 13. Juli 2016SKYLOTEC ist Entwickler, Hersteller und Dienstleister von persönlichen Fallschutzausrüstungen für den Industrie- sowie den Sportbereich. Pünktlich zur Trendmesse OutDoor 2016 in Friedrichshafen stellt die weltweit agierende Expertenmarke mehr innovative Produktneuheiten vor als jemals zuvor – vor allem neue Gurte und Klettersteigsets. Um diese Vielfalt und Innovationskraft der Marke nach außen sichtbarer zu machen, wurde Zeichen & Wunder damit beauftragt, ein neues Katalogkonzept zu gestalten, das richtungsweisend für Händler und Partner in der Sportindustrie ist. Die Brand Designer arbeiten bereits seit 2014 für SKYLOTEC als Lead Agentur und haben im Pitch mit ihren Kompetenzen im Sport- und Industriebereich überzeugt.

So entstand das so genannte „Gipfelbuch 2017“, das die Kompetenz der Marke unter Beweis stellt und erstmals die klassischen Elemente eines informativen Workbooks mit einem coolen Magazin verbindet: Unter dem von Zeichen & Wunder entwickelten Claim „Industry-born. Sports-driven.“ finden Produkte, Stories und Menschen im neuen Format auf ungezwungene Art und Weise zusammen. Das Gipfelbuch erzählt spannende Geschichten rund um die Marke, macht sie zugänglich und beantwortet wichtige Fragen zu ihrer Herkunft und den Machern dahinter.

Der gesamte Aufbau wurde in punkto Format und Inhaltsstruktur optimiert. Neuheiten sind auf den ersten Blick sofort erkennbar und faszinierende Stories sowie Reportagen laden das Workbook emotional auf. So etwa der Report „Hinter den Kulissen“, das Interview zum Thema „High-Tech und Entwicklung“ oder der spannende Reisebericht „Wilder Oman“. News zu den Athleten, Jobangebote, Awards und Events runden den Inhalt ab.

Bei der Gestaltung setzte die Agentur vor allem auf State-of-the-Art Editorial Design. Das Cover, veredelt mit Heißfolienprägungen in Metallic, vermittelt Wertigkeit. Zudem unterstützen die unterschiedlichen Papierarten die klare Trennung zwischen Reportage- und Produktteil. Im vorderen Teil wurde haptisches Naturpapier verwendet, gefolgt von Bilderdruck-Papier im Hauptteil. Im Produktteil ist der Seitenaufbau moderner und modular strukturiert, während die Bildsprache im Bereich der Reportagen durch emotionale, monochrome Abbildungen erweitert wird. Zur Visualisierung von Anwendungsbereichen und Produkteigenschaften wurde die Icon-Systematik für ein besseres Verständnis überarbeitet. Außerdem geben die Kapitelaufmacherseiten mit monochromen Fels- und Kletterbildern dem Leser Orientierung.

 

Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit:
http://www.zeichenundwunder.de/downloads/skylotec-workbook-katalog-pressebilder.zip

 

Steckbrief:
Unternehmen: SKYLOTEC, Neuwied
Agentur: Zeichen & Wunder, München
Strategische Beratung: Julia Peglow-Peters
Creative Director: Annika Kaltenthaler
Art Director: Marc Heckner, Julia Rothenburg

 

Über Zeichen & Wunder: What’s your Story? – Mit diesem Ansatz entwickelt die Brand Design Company Zeichen & Wunder starke Markenstories und erstklassige Designkonzepte für visionäre Auftraggeber und Premiummarken. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die Geschäftsführer Irmgard Hesse, Marcus von Hausen und Julia Peglow-Peters. Die Brand Designer haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Besondere zu entdecken und spürbar zu machen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt und gehört mit knapp 50 Mitarbeitern zu den TOP 15 der CI/CD-Agenturen in Deutschland. Außerdem schafften die Brand Designer vom Fleck weg den Sprung in das W&V-Umsatzranking als eine der 50 größten Agenturen 2015. Zu den Kunden zählen u. a. BMW und BMWi, München Tourismus, KONEN, reisenthel, SAP, Sporthaus Schuster und GORE-TEX.
Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de