Monotype stellt Exklusivschrift für BMW Motorrad vor

Dynamische Schriftfamilie für die neue Markenidentität, entwickelt von Monotype in Kooperation mit KMS TEAM 

Seit 2017 arbeitet die Markenagentur KMS TEAM mit dem globalen Brand Management von BMW Motorrad an einer Neudefinition der Marke. Nun sind die Ergebnisse auf bmw-motorrad.de sichtbar: Mit neuer Bildsprache und einer eigenen Schrift, entworfen und produziert von Monotype, wird BMW Motorrad zur Erlebnismarke.

Unter dem Motto „Make Life A Ride“ wurde die Neupositionierung von BMW Motorrad angestoßen, weg vom Produkt-Fokus und hin zum Lifestyle. Die damit verbundene Emotionalisierung der Marke diente als Inspiration für die neue Hausschrift, die Monotype mit KMS TEAM entwickelt hat: insgesamt acht Sans-Serif-Schnitte von Light bis Heavy, darunter eine Outline und drei Kursive, die sowohl Präzision als auch Emotion widerspiegeln.

Die unverwechselbaren Merkmale der Schrift sind geprägt von der Leidenschaft der Motorradfahrenden für Kurven. „Was haben Biker und Type-Designer gemeinsam? Sie beherrschen die perfekte Kurve.“ stand auf dem Poster, unter dem die Schriftentwerfer Hendrik Weber und Alex Roth im Monotype Studio den Grundstein für die Schriftfamilie legten.

Rundungen und Schrägen sind vom Design der Motorräder inspiriert und eher untypisch für eine statischer Sans-Serif-Schriften. Diagonale Abstriche (s, e, a, c) und leicht gekurvten Schrägen (A, R, V, v, W, w, 4) kennzeichnen die eigenständige Exklusivfamilie, deren kreisförmige Buchstaben (O, o, C, c, G, e) selbstverständlich dem Rund der Räder folgen.

„Bei der Entwicklung der Schrift haben wir uns Schritt für Schritt der neuen Positionierung von BMW Motorrad angenähert.“ fasst Tom Foley,  Type Director und Leiter des Monotype Studio, den Dialog mit den Schriftentwerfern zusammen. „Nicht nur das Fahrerlebnis wird sich in Zukunft zwischen den Polen Emotion und Rationalität bewegen, sondern auch die visuelle Kommunikation getragen von einer exklusiven Hauschrift.“

 

Die BMW-Motorrad-Schriftfamilie besteht aus 8 Schnitten in 4 Strichstärken (Light, Regular, Bold, Heavy), mit drei Kursiven und einer Outline-Version Einige der Winkel und Bögen der BMW-Schrift-Buchstaben sind von den Kurven und Verbindungen an Motorrädern inspiriert Mit dieser Persiflage einer technischen Zeichnung, die Begriffe aus Typografie und Motorkonstruktion vermischt, hielten sich die Entwerfer der BMW-Motorrad-Schrift bei Laune.

 

Über Monotype:
Monotype bietet das Design, Technologien und Fachkenntnisse, um authentische und eindrucksvolle Markenauftritte zu entwickeln, mit denen Kunden gerne interagieren, egal wann und wo sie der Marke begegnen. Weitere Informationen dazu auf https://www.monotype.com/de/.