Eine Weblösung, die Kundenbedürfnisse vollumfänglich erfüllt, maximale Effizienz in der Nutzung ermöglicht und im Hintergrund diverse interne Systeme integriert: 21TORR – die Stuttgarter Experten für Digital Experiences haben das Service Portal der All for One Group neu gedacht. Jetzt geht das Portal, das die Kunden des Technologie-Unternehmens konsequent in den Mittelpunkt stellt, ganz im Sinne eines MVP*-Gedankens erstmalig live.

*MVP: Minimum Viable Product, wörtlich übs. ein „minimal überlebensfähiges Produkt“

Marktumfelder werden immer dynamischer und die Welt immer digitaler. Das macht die Handlungsfelder für Unternehmen so groß wie unterschiedlich – egal ob für Konzerne, oder den Mittelstand. Die All for One Group, führende Consulting und IT-Gruppe mit Standorten in sechs Ländern und Hauptsitz in Filderstadt bei Stuttgart, steigert die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in einer digitalen Welt. Dafür vereint die Gruppe alle Kompetenzen unter einem Dach: Beratungs-, Prozess-, Branchen- und Technologie- Know-how. Bei All for One ist man überzeugt: Kunden profitieren am meisten, wenn alle Leistungen aus einer Hand angeboten werden. Diese Maxime will die All for One Group bereits auf dem eigenen Service-Portal transportieren und hat für die Umsetzung des Projekts die Digital-Experten von 21TORR engagiert.

Dazu hat 21TORR neben dem UI-Design des Portals vor allem Augenmerk auf das Zusammenspiel bereits bestehender Lösungen (wie z.B. SAP Fiori Apps) mit neuen Services (z.B. WebApps) gelegt und diese in einem einheitlichen Interfacedesign sowie optimierter User Experience neu aufgesetzt. Durch diese Maßnahmen sowie u.a. auch der Neukonzeption der Startsituation sowie der kompletten inhaltlichen Anbindung des Kundenportals in die neue Corporate Website und der Personalisierung von Inhalten, hat sich die Gesamt-UX des Kundenportals enorm verbessert: Bestehende und potenzielle Neukunden der All for One Group können jetzt von einem digital integrierten Kundenservice profitieren; Webapplikationen sind flexibler und nutzerfreundlicher gestaltet und ermöglichen eine effizientere Anwendung.

Für das Projekt hat 21TORR auf eine komplett agile Arbeitsweise via Scrum gesetzt. In Zusammenarbeit mit dem auf First Spirit fokussierten Schwesterunternehmen Logic Joe konnten alle Themen so jederzeit bestmöglich effizient gesetzt und das Portal kontinuierlich weiterentwickelt werden.

Pia Hopfner, Digital Marketing Manager der All for One Group: „Die Vereinheitlichung der User Experience in ein neues Design, die Integration bestehender und neuer Apps in ein funktionierendes Gesamtsystem sowie zugleich unsere eigene Ressourcenlage waren echte Herausforderungen bei diesem Projekt. 21TORR hat uns hier perfekt begleitet und wir sind mit dem Resultat sehr zufrieden.“

Über 21TORR: 
Seit 1994 gestaltet 21TORR den digitalen Wandel. Die unabhängige Agentur mit über 100 Strategen, Designern und Entwicklern und Büros in Stuttgart, Reutlingen, Hamburg und Berlin schafft herausragende digitale Erlebnisse. Für Menschen und Marken. Zu den Kunden zählen u.a. ABB, All for One Group, BOSCH, Blum, Deutsche Post DHL Group, HPE, HP Inc., Hugo Boss, Märklin, RECARO und Porsche. Aktuelles von 21TORR auch auf Facebook, Twitter, Instagram und LinkedIn.