Aufstieg: Carsten Thierbach ist Director Digital Marketing Services bei Mapp

Mapp Digital baut digitales Service Angebot aus. Carsten Thierbach übernimmt für Central Europe die Leitung. Der Digital Marketing-Spezialist war zuletzt als Senior Marketing Consultant DACH beim Münchner Technologieanbieter für digitales Marketing beschäftigt. Jetzt soll er den Bereich Digital Marketing Services ausbauen.

München, 12. Mai 2017 –  Carsten Thierbach (44) ist ab sofort Director Digital Marketing Services bei Mapp Digital, einem der weltweit größten unabhängigen Technologieanbieter für digitales Marketing. In seiner neuen Position leitet er ein Team von Digital Marketing-Spezialisten, die Unternehmen und Agenturen bei der Umsetzung von digitalen Kampagnen unterstützen. Die knapp 40-köpfige Mannschaft besteht aus Digital Consultants, Projekt-, Performance- und Kampagnen-Managern, Data Analysten, Solution-Architekten sowie Konzeptionern und Kreativen. Ziel ist es, Unternehmen mit individuell zugeschnittenen Technologielösungen und Marketing Services auf dem Weg zu digitalen Spitzenleistungen zur Seite zu stehen. Thierbach berichtet direkt an die Geschäftsleitung.

Mapp, entstanden im September 2016 durch den Zusammenschluss von BlueHornet Networks und Teradata Marketing Applications, kombiniert mit seiner Customer Engagement Platform E-Mail, Mobile, Social und Programmatic zu einer ganzheitlichen Marketinglösung, mit der Werbungtreibende – vor allem aufgrund der komplett integrierten Data Management Platform – die volle Kontrolle über alle digitalen Marketingaktivitäten haben. Über 3000 Kunden weltweit vertrauen auf Mapp, davon mehr als 300 aus Deutschland.

Thierbach verfügt über 17 Jahre Berufserfahrung und hat sich als Marken- und Digital-Experte einen Namen gemacht. Seit 2014 war er in verschiedenen Senior Positionen bei Teradata Applications tätig und betreute nach dem Zusammenschluss zuletzt bei Mapp als Senior Marketing Consultant DACH namhafte Kunden aus den Bereichen Handel, E-Commerce und Media. Wichtige berufliche Stationen machte er außerdem als Senior Consultant bei der Marketing-Beratung cherrypicker sowie bei der Omnicom-Tochter DDB Tribal in Hamburg, wo er auch Mitglied der Geschäftsleitung war. Davor war Thierbach beim Frankfurter Multi-Channel-Versandhandelsunternehmen Neckermann.de beschäftigt und legte als Leiter der Werbeabteilung den Grundstein für seine weitere Karriere.

„Mit Carsten Thierbach haben wir diese leitende Position mit einem von unseren erfahrensten Mitarbeitern besetzen können“, sagt Thomas Goldstein, General Manager Central Europe und Senior Vice President Strategy & Operations bei Mapp. „Ich bin sicher, dass er mit seiner vielfältigen Digital-Kompetenz unsere globalen Consulting-Teams zielgerichtet voranbringen wird.“

Und Thierbach freut sich auf seine neue internationale Rolle: „Bei Mapp verbinden wir mit der Customer Engagement Platform marktführende Marketing- und Advertising-Technologie mit hoher Service- und Umsetzungs-Kompetenz. Die Arbeit und den Ausbau dieser Experten-Teams zu begleiten, erfüllt mich mit großer Freude.“

 

Carsten Thierbach, Director Digital Marketing Services, Mapp Digital

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/05/Carsten-Thierbach_quer.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Kurzprofil Mapp Digital
Mapp Digital, LLC ist weltweit einer der größten unabhängigen Anbieter von Online-Marketing. Mapp bietet eine breite Palette an Software, die von Marketers für Marketers entwickelt werden, sowie eine ausgereifte Daten-Management-Plattform, Kundenservices, Tools zur Optimierung von E-Mails, Mobile, Apps, Social Media und Web-Marketing, Kampagnen­management und strategisches Consulting. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in San Diego, die europäische Zentrale in München. Weitere Entwicklungsstandorte und Vertriebs- und Kundendienstzentren gibt es in Paris, London, San Francisco und Raleigh (North Carolina, USA). Mapp betreut mehr als 3.000 Kunden, darunter Puma, PepsiCo, KFC, PacSun, Thomas Cook, Deutsche Telekom, Bon Prix, Cnet, Xerox, TUIfly, Lloyds Banking Group, TSB Bank und Deutsche Bank.