Neukunde: Witt-Gruppe entscheidet sich für Marketinglösung von Mapp Digital

Der e-Commerce-Anbieter setzt auf die Costumer Engagement Platform von Mapp Digital, um seine Kundenkommunikation weiter zu optimieren

MÜNCHEN, 24. Mai 2017 – Als einer der weltweit größten unabhängigen Technologieanbieter für digitales Marketing gewinnt Mapp Digital mit der Witt-Gruppe einen wichtigen Neukunden. Der Online-Marketing-Spezialist setzte sich in einem Pitch gegen drei Mitbewerber durch. Die Witt-Gruppe wird ab sofort die Customer Engagement Platform von Mapp nutzen. Die Marketing- und Advertising-Technologie kombiniert E-Mail, Mobile, Social und Programmatic zu einer ganzheitlichen Marketinglösung, mit der Werbungtreibende die volle Kontrolle über alle digitalen Marketingaktivitäten haben.

Alleine mit dem E-Mail Versandsystem auf Template-Basis, können personalisierte Newsletter und bis zu 20 Millionen Mails pro Monat erstellt und versendet werden. Die Witt-Gruppe hat sich für die Lösung von Mapp entschieden, da diese den automatisierten Rohdatenexport sämtlicher verhaltensbasierter Informationen der Newsletter-Empfänger, eine personalisierte Zielgruppensegmentierung und die Erstellung der Templates in responsive Design ermöglicht. Außerdem überzeugte die Zukunftsfähigkeit der Lösung: Die Technologie kann jederzeit durch eine Data Management Plattform (DMP) erweitert werden, mit der die Kommunikation über alle Online-Kanäle wie Social Media, Mobile oder Web optimiert werden kann.

Mapp, entstanden im September 2016 durch den Zusammenschluss von BlueHornet Networks und der Online-Marketing-Sparte von Teradata Corporation, wird für die Witt-Gruppe außerdem die Expansion nach Osteuropa vorantreiben. Zunächst startet die Umsetzung mit einem Provider in Russland. Weitere Marken und Länder werden zeitnah angeschlossen, sodass ein schneller und reibungsloser Übergang vom bisherigen Dienstleister zum neuen System garantiert ist.

„Witt verfügt bereits über fortschrittliche Analysetools“, sagt Peter Scholzuk, Leiter Email-Marketing Witt-Gruppe. „Die Herausforderung bestand also darin, uns mit einer noch ausgefeilteren, flexiblen Technologie einen wirklichen Mehrwert zu bieten. Außerdem sprach für Mapp, dass sie uns als Kunden umfassende Beratung bieten und bei Bedarf jederzeit Weiterentwicklungen und zusätzliche Systeme eingesetzt werden können – wir bekommen also alles aus einer Hand.“

Die Witt-Gruppe ist einer der führenden textilen Versandhändler für die Zielgruppe 50plus und seit fast 20 Jahren im E-Commerce tätig, heute mit über 18 Online-Shops.

 

 [button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/05/WittWeiden_Website-1.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Kurzprofil Mapp Digital
Mapp Digital, LLC ist weltweit einer der größten unabhängigen Anbieter von Online-Marketing. Mapp bietet eine breite Palette an Software, die von Marketers für Marketers entwickelt werden, sowie eine ausgereifte Daten-Management-Plattform, Kundenservices, Tools zur Optimierung von E-Mails, Mobile, Apps, Social Media und Web-Marketing, Kampagnen­management und strategisches Consulting.  Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in San Diego, die europäische Zentrale in München. Weitere Entwicklungsstandorte und Vertriebs- und Kundendienstzentren gibt es in Paris, London, San Francisco und Raleigh (North Carolina, USA). Mapp betreut mehr als 3.000 Kunden, darunter Puma, PepsiCo, KFC, PacSun, Thomas Cook, Deutsche Telekom, Bon Prix, Cnet, Xerox, TUIfly, Lloyds Banking Group, TSB Bank und Deutsche Bank.

 

In eigener Sache: Aushilfe/Werkstudent (w/m) gesucht

Zum 1. Juli suchen wir Verstärkung für 13 – max. 16 Wochenstunden (individuell festgelegter variabler Einsatz, jedoch maximal auf 3 Tage verteilt).

KOSCHADE PR ist eine auf die Kommunikations-Branche spezialisierte PR-Agentur in München. Seit der Gründung im Jahr 2004 bieten wir strategische Kommunikations-Dienstleistungen für Agenturen zum Aufbau und zur nachhaltigen Positionierung ihrer Agenturmarke. Ob klassische Werbeagentur, Digital-, Dialog-, Design-, E-Commerce- oder Below the Line-Agentur, ob Online Marketing Dienstleister, Social Media Spezialist oder Experte für Mobile Apps – Wir kennen und versteht die verschiedenen Geschäftsmodelle von Agenturen und wissen, was Journalisten interessiert.

Dein Profil:
Du solltest ein gutes Gefühl für Kommunikation haben und gewissenhaft arbeiten. Du schreibst und recherchierst gerne, bist organisationsstark und kannst Dich in komplexe Themen leicht einarbeiten. Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Zu Deinen Aufgaben zählen u.a.:
•Unterstützung bei der Projektarbeit
•Durchführen von diversen Recherchen
•Erstellen von Presse-Clippings und Reportings
•Unterstützung im BackOffice

Wir bieten einen schönen Arbeitsplatz in Haidhausen, ein kleines motiviertes Team, die Arbeit mit interessanten Kunden aus der Agenturszene und das Erlernen des PR-Handwerks in der Praxis.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

 

Bonava setzt beim Immobiliengeschäft auf Cross-Device-Marketing

Das Martec-Unternehmen Roq.ad setzt mit Unterstützung der mc Group für Bonava, einer der führenden Projektentwickler im Wohnbau in Nordeuropa und Deutschland, eine umfangreiche Coss-Device-Kampagne um. Der Spot wurde seit Kampagnenstart bereits 218.000 Mal aufgerufen. Davon 50 Prozent via Smartphone, 40 Prozent via Desktop und 10 Prozent via Tablet.

Berlin, 23. Mai 2017. Unterwegs rasch ein Inserat entdecken, das dann abends auf der Couch mit dem Tablet genauer unter die Lupe genommen wird oder auch erst am nächsten Tag auf dem Desktop-PC: Der Immobilienkäufer von heute lebt in einer Multi-Geräte-Realität, in der der Wechsel zwischen verschiedenen digitalen Geräten, wie zum Beispiel Smartphones, Tablets, Laptops, etc., ganz selbstverständlich geworden ist. Genau das hat der Projektentwickler Bonava, der seit den 1930er Jahren ein Zuhause und Wohnumfelder für viele Menschen schafft, erkannt und möchte seine Kommunikation mit potentiellen Kunden künftig effizienter gestalten. Das Berliner Martec-Startup Roq.ad hat daraufhin eine Cross-Device-Marketingkampagne entwickelt, um die Interessenten ohne Streuverluste über alle ihre Geräte hinweg anzusprechen.

Im Fokus der Kampagne steht ein emotionaler Online-Spot (Kreation: MüllerValentini, Berlin) unter dem Motto „Willkommen in Ihrem neuen Zuhause“. Gezeigt werden Menschen in ihren eigenen vier Wänden – mit der Familie, beim Kochen mit Freunden, draußen beim Spielen oder beim Relaxen daheim. Sie alle haben bereits den perfekten Wohnraum gefunden, fühlen sich sichtbar wohl in ihrem Zuhause und sollen Interessenten zum Immobilienkauf inspirieren – natürlich mit Bonava als Partner an der Seite.

Um die Zielgruppe genau dort zu erreichen, wo sie gerade ist, nutzt Roq.ad bei der Ausspielung der Kampagne eine komplexe Cross-Device-Retageting-Strategie. So lassen sich mit Hilfe der Roq.ad Technologie User ganz einfach wiedererkennen – und zwar indem sie Verbindungen zwischen Geräten identifiziert. Mit dem Wissen welche Geräte zu welchen Konsumenten gehören und wie lange diese den Spot angesehen haben, kann Bonava optimal mit der Zielgruppe interagieren und diese mit für sie relevantem Content erneut ansprechen.

„Ein Immobilienkauf ist für viele Konsumenten die größte und wichtigste Investitionsentscheidung des gesamten Lebens. Und dazu noch eine sehr emotionale, denn es geht um das Wohlergehen der Familie, der Kinder, des Partners und von sich selbst. Wir setzen für unseren Kunden Bonava daher emotionsgeladene Videos und Storytelling in Premium-Umfeldern mit einer ausgeklügelten Cross-Device-Targeting-Logik ein, um die gesamte Familie im Entscheidungsprozess des Immobilienkaufs anzusprechen”, sagt Carsten Frien, Co-Founder und Geschäftsführer von Roq.ad.

Geplant sind zunächst zwei Flights in einem Zeitraum von 11 Wochen. Die Ergebnisse nach der ersten Woche sprechen für sich: Der Spot wurde seit Kampagnenstart bereits 218.000 Mal aufgerufen. Davon 50 Prozent via Smartphone, 40 Prozent via Desktop und 10 Prozent via Tablet.

Flankierend kommen Plakate, Printanzeigen sowie Native Ads auf Faz.net und Immobilien-Portalen sowie Social-Media-Maßnahmen zum Einsatz. Das Projekt wurde in Kooperation mit der mc Group, Berlin, umgesetzt, die für die Kreation der Werbemittel sorgte.

 

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/05/Bonava_Spot_Shot_Grillfest.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Hier geht’s zum Spot:
https://www.youtube.com/watch?v=l-xn0aRwiaM

 

Über Roq.ad:
Als Europas führendes Multi-Device-Unternehmen hilft Roq.ad seinen Kunden dabei, Menschen auf allen ihren Geräten zu erreichen. Roq.ads Technologie ist nach deutschen und europäischen Datenschutzrichtlinien zertifiziert und ordnet Geräte einzelnen Personen zu und fasst diese zu Haushalten zusammen. Dieser revolutionäre Ansatz ermöglicht bessere Werbung und reduzierte Werbekosten – über alle digitalen Devices hinweg. Seit der Gründung im Jahr 2015 ist das dynamische Startup zu einem starken, internationalen Team gewachsen. Inzwischen nutzen viele Werbetreibende und Agenturen sowie Media Owner die innovative Cross-Device-Technologie, entweder direkt oder über Adserver, DSPs und DMPs als Reseller.
Weiter Informationen unter: https://www.roq.ad/de

 

Mapp Digital veröffentlicht Guide zum Thema Retail Experience

Mit personalisierter und kundenzentrierter Werbung Mehrwert in jeder Phase der Customer Journey schaffen

MÜNCHEN, 22. Mai 2017. – „Willkommen im Zeitalter des smarten Einkaufens“: Unter diesem Motto bietet Mapp Digital, einer der weltweit größten unabhängigen Technologieanbieter für digitales Marketing, ab sofort ein Guide-Book zum kostenlosen Download an. Das E-Book zum Thema „Die Ultimate Digital Experience im Einzelhandel“ zeigt, wie man in vier einfachen Schritten eine Multichannel-Strategie für die individualisierte Kundenkommunikation entwickeln kann, um sich in einer lauten, technikbesessenen Welt in seiner Zielgruppe Gehör zu verschaffen.

Verständlich formuliert und mit vielen praktischen Beispielen geht der Online-Marketing-Spezialist auf die Herausforderungen der personalisierten Kommunikation für den Einzelhändler ein. Das Guide-Book erklärt zunächst den Begriff „Ultimate Digital Experience“ und wie man damit einen echten Mehrwert für den Kunden schafft. Das gelingt nur, wenn der Händler jedem einzelnen Kunden an jedem Kontaktpunkt bei jeder Interaktion einen Nutzen bietet. Dann wird er nicht nur durch individuelle Kommunikation die Kundenbindung stärken, sondern auch seine Effizienz steigern, seinen Marktanteil erhöhen, die Markentreue verbessern und profitables Wachstum erzielen.

Doch die Realität zeigt noch ein anderes Bild: Laut einer Ascend2-Studie zu den „Marketing Technology Trends“ (Januar 2017) sind für rund die Hälfte aller B2C-Marketingentscheider die unzureichenden Integrationsmöglichkeiten von Marketingtechnologie in bestehende Systeme wesentliches Hindernis für deren erfolgreichen Einsatz. Der Guide versucht zu ergründen, warum das so ist und zeigt Wege auf, wie Zielgruppen präzise definiert und adressiert werden können und sich eine ganzheitliche Sicht auf den Kunden erstellen lässt. Und das ist heute das A und O, wenn man bedenkt, dass 86 Prozent aller Käufer in aller Welt über zwei Kanäle einkaufen, 82 Prozent nutzen ihr Smartphone, um in der Filiale nach Artikeln zu suchen. Und für 83 Prozent ist eine kostenlose Lieferoption entscheidend (Quelle: Commerce Hub Multi-Channel Retail Trends for 2016).

„Die Kunden nutzen heute die verschiedensten Endgeräte, um Waren und Dienstleistungen zu suchen, anzusehen und zu bestellen. Der Käufer möchte als Individuum angesprochen werden und das Gefühl haben, dass man ihn und seine Wünsche kennt“, so Rolf Anweiler, Senior Vice President Marketing, Mapp Digital. „Wer verkaufen will, muss seinen Kunden Kommunikation mit relevantem Content zur richtigen Zeit am richtigen Ort über den bevorzugten Kanal bieten. Das ist die Ultimate Digital Retail Experience.“

Dazu bietet Mapp, entstanden im September 2016 durch den Zusammenschluss von BlueHornet Networks und der Online-Marketing-Sparte von Teradata Corporation Lösungen an, die von Marketers für Marketers entwickelt werden. Mit der Kombination aus innovativer Technologie, langjähriger Erfahrung und kompetenten Experten möchte Mapp Unternehmen dabei helfen, die Ultimate Digital Experience zu entwickeln.

 

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/05/Retail-Experience-Grafik.png’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/05/Mapp-Customer-Engagement-Infographic-DE.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Hier geht´s zum Guide-Book:
http://news.mapp.com/public/m/retail-digital-journey-de

 

Kurzprofil Mapp Digital
Mapp Digital, LLC ist weltweit einer der größten unabhängigen Anbieter von Online-Marketing. Mapp bietet eine breite Palette an Software, die von Marketers für Marketers entwickelt werden, sowie eine ausgereifte Daten-Management-Plattform, Kundenservices, Tools zur Optimierung von E-Mails, Mobile, Apps, Social Media und Web-Marketing, Kampagnen­management und strategisches Consulting. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in San Diego, die europäische Zentrale in München. Weitere Entwicklungsstandorte und Vertriebs- und Kundendienstzentren gibt es in Paris, London, San Francisco und Raleigh (North Carolina, USA). Mapp betreut mehr als 3.000 Kunden, darunter Puma, PepsiCo, KFC, PacSun, Thomas Cook, Deutsche Telekom, Bon Prix, Cnet, Xerox, TUIfly, Lloyds Banking Group, TSB Bank und Deutsche Bank.

 

oddity entwickelt globalen Onlineauftritt von TRUMPF

Die digitale Kommunikationsagentur hat die Website von TRUMPF in 17 Sprachen und 24 Länderversionen konzipiert und gestaltet. Im Fokus stehen dabei die Bedürfnisse der User.

Stuttgart, 17. Mai 2017. TRUMPF ist ein weltweit führendes Hochtechnologieunternehmen und stellt Werkzeugmaschinen sowie Laser und Elektronik für industrielle Anwendungen her. Die Produkte und Leistungen aus der Fertigungstechnik des Unternehmens kommen in nahezu jeder Branche zum Einsatz. Um auf die digitale Zukunft optimal vorbereitet zu sein, hat die weltweite Website eine grundlegende Neuerung erfahren. Für den Relaunch zeichnet oddity verantwortlich, von der Konzeption bis hin zur Gestaltung und teilweise der technischen Implementierung des Onlineauftritts. Die Stuttgarter betreuen TRUMPF bereits seit 2015.

Die neue Seite bindet sämtliche Zielgruppen wie Kunden, Interessenten, Einkäufer, öffentliche Stakeholder und Bewerber während ihrer „Customer Journey“ ein. Eine besondere Herausforderung waren die 24 unterschiedlichen Länderseiten, die im Zuge des Relaunchs vereinheitlicht wurden. Damit die Inhalte flexibel austauschbar sind, wurde die Seite auf dynamischen Modulen aufgebaut. So ist einerseits Homogenität gewährleistet, andererseits können die Inhalte länderspezifisch angepasst werden. Selbstverständlich erfolgte die Umsetzung im Responsive Webdesign.

„Der neue Webauftritt soll TRUMPF als innovative Marke für hochtechnologische Produkte auf der ganzen Welt im Netz anfassbarer machen“, so Frank Boegner, verantwortlicher Geschäftsführer bei oddity, Stuttgart. „Mit ihm als Pilotprojekt wurde ein wichtiger Schritt in Richtung zukunftsweisendes Digitalmarketing im B2B-Bereich gemacht. Wir freuen uns, dass wir TRUMPF auf diesem Weg auch weiter begleiten dürfen.“

 


[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/04/TRUMPF_Pressemeldung_Startseite_Mock_up.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/04/TRUMPF_Pressemeldung_Mock_up.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Über oddity:
oddity ist eine unabhängige Kommunikationsagentur mit digitalem Schwerpunkt. Gegründet im Jahr 2000 zählt oddity (vormals Weitclick) heute 120 Mitarbeiter in Stuttgart und Berlin. Das interdisziplinär arbeitende Team entwickelt kreative Kommunikationsstrategien für namhafte Auftraggeber. Dabei hat es sich die Agentur zum Ziel gesetzt agil und unkonventionell zu arbeiten – auf Augenhöhe mit Kunden und Mitarbeitern. Die Leistungsbereiche umfassen Markenführung mit digitalem Schwerpunkt, Social Media, UX Design, Mobile Marketing, Webtechnologie und E-Commerce. Zu den Kunden zählen unter anderem Bauknecht, BRUNNEN, dm-drogerie markt, FEIN, Krombacher / Dr Pepper, Schneider Schreibgeräte, Tchibo, Daimler, Weleda, The Walt Disney Company Germany, TRUMPF, WWF Deutschland und Xing.
Weitere Informationen unter http://www.oddity.agency/

Über TRUMPF:
TRUMPF ist ein weltweit führendes Hochtechnologieunternehmen und stellt Werkzeugmaschinen sowie Laser und Elektronik für industrielle Anwendungen her. Die Produkte und Leistungen aus der Fertigungstechnik des Unternehmens kommen in nahezu jeder Branche zum Einsatz. TRUMPF ist Technologie- und Marktführer bei Werkzeugmaschinen für die flexible Blechbearbeitung und bei industriellen Lasern. 2013/14 erwirtschaftete das Unternehmen mit knapp 11.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,59 Milliarden Euro. Mit mehr als 60 Tochtergesellschaften ist die Gruppe in fast allen europäischen Ländern, in Nord- und Südamerika sowie in Asien vertreten. Produktionsstandorte befinden sich in China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Mexiko, Österreich, Polen, in der Schweiz, in Tschechien und in den USA.
Weitere Informationen über TRUMPF finden Sie unter: www.trumpf.com.

 

Sassenbach und Harley-Davidson geben Gas in der Schweiz

Die Kreativagentur Sassenbach Advertising baut die Zusammenarbeit mit ihrem langjährigen Kunden weiter aus und betreut neben Deutschland und Österreich nun auch Harley-Davidson in der Schweiz.

München, 16. Mai 2017. Die Traditionsmarke Harley-Davidson stärkt ihre Präsenz in der Schweiz und setzt dabei auf die Werbeagentur Sassenbach Advertising. Die Münchner Kreativen arbeiten bereits seit 2002 für den berühmten Motorradhersteller. Zu den Aufgaben gehören die kreative Markenführung und Adaption internationaler Kampagnen sowie die umfassende Betreuung des Händlernetzes in Deutschland und Österreich – individuell und tagesaktuell, per Online-Tool und eigener Außendienst-Mannschaft. Als langjährige Lead-Agentur ist Sassenbach Advertising jetzt ohne Pitch auch offiziell für Harley-Davidson in der Schweiz tätig. Die Beratung und Umsetzung aller Maßnahmen erfolgt landesspezifisch in Deutsch, Französisch, Italienisch und auch in Englisch.

Erstes Ergebnis der Zusammenarbeit ist eine Plakatkampagne, die genau auf die Bedürfnisse der teilnehmenden Händler angepasst wurde. Ziel dabei war es, den unverwechselbaren Charakter der Marke und den Spaß am Harley-Fahren zu transportieren. So werben die Motive mit frechen Sprüchen wie „Fahr Harley. Bevor es zu spät ist.“ oder „Dein Chef? Kann warten.“ humorvoll für die brandneue Street Rod und natürlich für das unverwechselbare Erlebnis auf der Straße. Parallel kommen die Visuals auch auf Flyern, Broschüren und Anzeigen sowie online und auf Social-Media-Kanälen zum Einsatz.

„Harley-Davidson ist eine Marke mit großer Tradition. Auch in der Agentur“, sagt Thomas Sassenbach, Geschäftsführer von Sassenbach Advertising. „Aufgrund unserer langjährigen Zusammenarbeit und unserem tiefgreifenden Verständnis für die Anforderungen des Handels, verstehen wir uns nicht nur als Dienstleister, sondern viel mehr als ein Partnerunternehmen von Harley-Davidson. Unser Anspruch ist es, das Händlernetzwerk mit innovativen Marketing-Tools und begeisternden Maßnahmen für alle erdenklichen Zielgruppen bestmöglich zu unterstützen. Umso mehr freuen wir uns, dass nun auch Harley in der Schweiz auf unsere Expertise vertraut.“


Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit:
Sassenbach_Plakatbilder_Harley-Davidson

 

Über Sassenbach Advertising:
Sassenbach Advertising ist eine der renommiertesten Kreativagenturen in München und ist auch in Köln mit einem Standort vertreten. Neben Full-Service schreibt sich die Agentur auch Full-Know-how auf die Fahne und betreut ihre Kunden in ihrer B2B- und B2C-Kommunikation umfassend. Die Leistungsbereiche umfassen neben klassischer und digitaler Werbung auch Social Media, Live Kommunikation, Content Marketing, Designkonzepte, Direktmarketing und PoS-Strategien. Zu den Auftraggebern zählen unter anderem: Audi, AutoScout24, Bayerisches Fernsehen, Bayern 1, Bet3000, C. Bertelsmann Verlag, Casino Royal, Electronic Arts, Energie Südbayern, Harley-Davidson, Hofbräuhaus, KUKA, Marco Polo Reisen, Paramount, Renault Trucks, Sky, Sony Music und Universum Film. Weitere Informationen unter: www.sassenbach.de

 

Aufstieg: Carsten Thierbach ist Director Digital Marketing Services bei Mapp

Mapp Digital baut digitales Service Angebot aus. Carsten Thierbach übernimmt für Central Europe die Leitung. Der Digital Marketing-Spezialist war zuletzt als Senior Marketing Consultant DACH beim Münchner Technologieanbieter für digitales Marketing beschäftigt. Jetzt soll er den Bereich Digital Marketing Services ausbauen.

München, 12. Mai 2017 –  Carsten Thierbach (44) ist ab sofort Director Digital Marketing Services bei Mapp Digital, einem der weltweit größten unabhängigen Technologieanbieter für digitales Marketing. In seiner neuen Position leitet er ein Team von Digital Marketing-Spezialisten, die Unternehmen und Agenturen bei der Umsetzung von digitalen Kampagnen unterstützen. Die knapp 40-köpfige Mannschaft besteht aus Digital Consultants, Projekt-, Performance- und Kampagnen-Managern, Data Analysten, Solution-Architekten sowie Konzeptionern und Kreativen. Ziel ist es, Unternehmen mit individuell zugeschnittenen Technologielösungen und Marketing Services auf dem Weg zu digitalen Spitzenleistungen zur Seite zu stehen. Thierbach berichtet direkt an die Geschäftsleitung.

Mapp, entstanden im September 2016 durch den Zusammenschluss von BlueHornet Networks und Teradata Marketing Applications, kombiniert mit seiner Customer Engagement Platform E-Mail, Mobile, Social und Programmatic zu einer ganzheitlichen Marketinglösung, mit der Werbungtreibende – vor allem aufgrund der komplett integrierten Data Management Platform – die volle Kontrolle über alle digitalen Marketingaktivitäten haben. Über 3000 Kunden weltweit vertrauen auf Mapp, davon mehr als 300 aus Deutschland.

Thierbach verfügt über 17 Jahre Berufserfahrung und hat sich als Marken- und Digital-Experte einen Namen gemacht. Seit 2014 war er in verschiedenen Senior Positionen bei Teradata Applications tätig und betreute nach dem Zusammenschluss zuletzt bei Mapp als Senior Marketing Consultant DACH namhafte Kunden aus den Bereichen Handel, E-Commerce und Media. Wichtige berufliche Stationen machte er außerdem als Senior Consultant bei der Marketing-Beratung cherrypicker sowie bei der Omnicom-Tochter DDB Tribal in Hamburg, wo er auch Mitglied der Geschäftsleitung war. Davor war Thierbach beim Frankfurter Multi-Channel-Versandhandelsunternehmen Neckermann.de beschäftigt und legte als Leiter der Werbeabteilung den Grundstein für seine weitere Karriere.

„Mit Carsten Thierbach haben wir diese leitende Position mit einem von unseren erfahrensten Mitarbeitern besetzen können“, sagt Thomas Goldstein, General Manager Central Europe und Senior Vice President Strategy & Operations bei Mapp. „Ich bin sicher, dass er mit seiner vielfältigen Digital-Kompetenz unsere globalen Consulting-Teams zielgerichtet voranbringen wird.“

Und Thierbach freut sich auf seine neue internationale Rolle: „Bei Mapp verbinden wir mit der Customer Engagement Platform marktführende Marketing- und Advertising-Technologie mit hoher Service- und Umsetzungs-Kompetenz. Die Arbeit und den Ausbau dieser Experten-Teams zu begleiten, erfüllt mich mit großer Freude.“

 

Carsten Thierbach, Director Digital Marketing Services, Mapp Digital

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/05/Carsten-Thierbach_quer.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

 

Kurzprofil Mapp Digital
Mapp Digital, LLC ist weltweit einer der größten unabhängigen Anbieter von Online-Marketing. Mapp bietet eine breite Palette an Software, die von Marketers für Marketers entwickelt werden, sowie eine ausgereifte Daten-Management-Plattform, Kundenservices, Tools zur Optimierung von E-Mails, Mobile, Apps, Social Media und Web-Marketing, Kampagnen­management und strategisches Consulting. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in San Diego, die europäische Zentrale in München. Weitere Entwicklungsstandorte und Vertriebs- und Kundendienstzentren gibt es in Paris, London, San Francisco und Raleigh (North Carolina, USA). Mapp betreut mehr als 3.000 Kunden, darunter Puma, PepsiCo, KFC, PacSun, Thomas Cook, Deutsche Telekom, Bon Prix, Cnet, Xerox, TUIfly, Lloyds Banking Group, TSB Bank und Deutsche Bank.

 

Tempo Black Edition wird krasse Realität

Die Münchner Digitalagentur coma AG begleitet den Launch der ersten Tempo Black Edition und sorgt mit einer breit angelegten Online-Kampagne für Buzz auf allen digitalen Kanälen der beliebten Taschentuchmarke.

München, 12. Mai 2017. Was letztes Jahr als Aprilscherz begann und Gefallen bei über einer Million Facebook Nutzern fand, wird nun beinharte Realität: Mit der neuen Tempo Black Edition gibt es jetzt erstmals und nur für ganz kurze Zeit Tempo Taschentücher in schwarzer Farbe und Verpackung, damit auch harte Kerle und taffe Mädels ganz cool ihr Taschentuch zücken können. Frei nach dem Motto „Farbe egal, Hauptsache schwarz“ reagiert die bekannte Taschentuchmarke der SCA Hygiene Products GmbH auf die Wünsche ihrer Social-Media-Fangemeinde. Begleitet wird der Produktlaunch mit einer von coma BUZZ konzipierten Online-Kampagne. Die Unit für Social Media und Content Marketing ist seit vielen Jahren für die gesamte digitale Kommunikation von Tempo verantwortlich.

Um für möglichst viel Buzz in der Zielgruppe zu sorgen, hat coma nicht nur die Website und alle Social-Media-Kanäle der Marke in schwarz getaucht, sondern auch die Inhalte und Ansprache deutlich härter gestaltet. Kommuniziert wird mit rockigen Motiven, und klaren Ansagen und Sprüchen. Denn Statements setzt man nicht durch Bescheidenheit: Das tiefschwarze Tempo sticht durch seine Einzigartigkeit hervor und garantiert einen coolen Auftritt. Auch die erfolgreiche Snapchat-Soap „Tempo WG“ ist Teil der Kampagne. Zum einen tauchen die schwarzen, weichen Tücher in den aktuellen Folgen auf, zum anderen verlosen die beiden Hauptdarstellerinnen Jenny und Vicky die hart limitierte Black Edition über spontane Live-Videos auf Facebook. Zudem setzt die Agentur neben klassischer Displaywerbung auch auf den Einsatz von ausgewählten Influencern. Zum Beispiel bauen DIY-Blogger Tempo-Boxen aus Massivholz und BBQ-Profis geben Tipps für Barbecue Smoke-Rezepturen. Diese Beiträge werden nicht nur über die Kanäle der Influencer verbreitet, sondern sind ebenfalls Teil der Content-Strategie auf dem Brandportal „Tempo World.

„Die Idee zur Tempo Black Edition wurde im Social Web geboren. Dort werden wir die Kampagne jetzt auch aufleben lassen.“, sagt Svenja Gutzke, Brand Marketing Manager bei SCA Hygiene Products Vertriebs GmbH.

 

[button link=’https://koschadepr.de/wp-content/uploads/2017/05/Black-Web-Case_02.jpg’ color=’#ff6600′ target=’blank’]Download Bild[/button]

Zeichen & Wunder zeigt München aus „47 Perspektiven“

Leistungen
Gesamtkonzeption
Fotoshooting
Illustration
Bildrecherche

Die Aufgabe und Idee
Oft wird die Brand Design Company Zeichen & Wunder nach Terminen bei sich im Hause gefragt, wo man denn noch hingehen könnte oder was man in München unbedingt gesehen haben muss. Anstoß genug, um einen ganz individuellen München-Stadtführer zu gestalten, der sich deutlich von gewöhnlichen Guides abhebt und die persönliche Handschrift der Brand Designer trägt.

Die Umsetzung
Ergebnis ist ein vollständig inhouse gestaltetes Booklet, das in jede Tasche passt und München aus den „47 Perspektiven“ der eigenen Mitarbeiter zeigt. Liebevoll illustriert und prall gefüllt mit persönlichen Tipps von jedem Einzelnen – von original japanischer Suppenküche über Urban-Arts-Museum bis zum Isarstrand – liefert dieser besondere München-Stadtführer viele Geheimtipps für „echte“ Münchner genauso wie für „Zuagroaste“.

Zum perfekten Blickfang wird der Munich Guide auch durch die aufwendige Produktion: Gedruckt wurde ausschließlich mit den drei Pantonefarben Neonorange, Lila und Rot. Qualität und handwerkliches Flair des Magazins werden durch die farbige Steppstichheftung unterstrichen, für noch mehr Raffinesse sorgen die verkürzten Innenseiten aus durchgefärbtem Papier.

 

Bildmaterial steht unter folgendem Link zum Download bereit:
http://www.zeichenundwunder.de/downloads/zeichen-und-wunder-mcbw-2017-47-lieblingsorte-munich-guide-presse.zip

 

Über Zeichen & Wunder:
What’s your Story? – Mit diesem Ansatz entwickelt die Brand Design Company Zeichen & Wunder starke Markenstorys und erstklassige Designkonzepte für visionäre Auftraggeber und Premiummarken. Für die enge Verzahnung von strategischem Denken, ausgezeichnetem Design und Storytelling stehen die Geschäftsführenden Gesellschafter Irmgard Hesse und Marcus von Hausen. Zeichen & Wunder ist aus Überzeugung inhabergeführt, gehört mit 47 Mitarbeitern zu den TOP 10 der CI/CD-Agenturen in Deutschland und ist im W&V-Umsatzranking als eine der 50 größten Agenturen 2015 gelistet. Kunden sind u. a. BMW Group, BMW i, Deuter, Herrmannsdorfer Landwerkstätten, München Tourismus, MINI, Landeshauptstadt München, SAP, Naturkundemuseum BIOTOPIA, und das Sporthaus Schuster.
Weitere Informationen unter: http://www.zeichenundwunder.de/de